Anregungen gesucht: Geburtstag, ungewisse Gästezahl, ungewisses Ankommen der Gäste...

Dieses Thema im Forum "Snacks: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von clode, 08.11.07.

  1. 08.11.07
    clode
    Offline

    clode

    *seufz* schlimm genug, dass ich bald schon wieder Geburtstag habe. Aber nun fehlen mir zündende Ideen was ich den Gästen anbieten soll.
    Das Problem: Ich weiß nicht WER, WANN, WIEVIELE kommen. Ich spreche meistens keine konkrete Einladung aus, sondern warte einfach ab was passiert.
    Ich brauche also am besten Fingerfood und/oder Suppe. Ich möchte alles vorbereiten, da es ein Kommen und Gehen sein wird, da kann ich nicht zwischendurch in der Küche verschwinden.
    Habt ihr ein paar Anregungen für mcih?
    LG Clode
     
    #1
  2. 08.11.07
    steinchen
    Offline

    steinchen

    AW: Anregungen gesucht: Geburtstag, ungewisse Gästezahl, ungewisses Ankommen der Gäste...

    Hallo clode,

    Suppe ist ja immer eine gute Idee in dieser Jahreszeit. Hast Du auch eine Möglichkeit sie die ganze Zeit warmzuhalten? Ich habe gestern für den Geburtstag meines Vaters einen Pfundstopf gemacht, der ist sehr gut angekommen, allerdings waren alle Gäste gleichzeitig da. Man bekommt eine Kompanie (oder zwei) satt damit.

    Bei einer Bekannten gab es mal ein Salatbuffet. Das hat mir sehr gut gefallen, weil viele Gratulanten in unbestimmter Zahl über den Abend verteilt ankamen. Auch um Mitternacht sah alles noch lecker und wie frisch angerichtet aus, weil man die Schüsseln mit dem Löffel sehr schnell wieder in Ordnung bringt. Bei Fingerfood oder anderen Platten sieht man nach der ersten Runde schonmal Lücken oder man ist ständig mit "Aufräumen" beschäftigt.
    Es an diesem Abend 10 bis 12 verschiedene Salate, dabei waren "Klassiker" wie Kartoffel-, Nudel-, Gurken-, Tomaten-, Fleisch- und Geflügelsalat. Aber auch ein paar ausgefallene Sachen. Da war ein roter Heringssalat, so eine Art griechischer Bauernsalat, Schichtsalat und andere, an die ich mich nicht mehr genau erinnere. Der Vorteil war, sie hat die Salate am Vortag vorbereitet. Sie waren schön durchgezogen und am Tag der Party hatte sie mehr Zeit für die Gäste. Dazu gab es verschiedene Brote. Alle Gäste fanden die Idee super. Salate heisst natürlich viel schnibbeln, aber der TM kann ja helfen. Ich hab auch bald Geburtstag und da werde ich es auch anbieten. Rezepte findest Du im Forum ohne Ende, wenn Du noch Fragen bzgl. der Mengen hast, gib mir bescheid.

    Liebe Grüße Katrin
     
    #2
  3. 08.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #3
  4. 08.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Anregungen gesucht: Geburtstag, ungewisse Gästezahl, ungewisses Ankommen der Gäste...

    Hallo clode,

    in dem Fall schlage ich immer Tapas vor: Tapas, Tapas, Tapas.
    Das sind alles Sachen, die man gut vorbereiten kann und es ist für jeden Geschmack was dabei!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #4
  5. 08.11.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Anregungen gesucht: Geburtstag, ungewisse Gästezahl, ungewisses Ankommen der Gäste...

    Hallo zusammen,

    ich hab letzte Woche beim Geburtstagsfest meines Sohnes den Pfundstopf im Crocky gemacht. So konnte man ihn auch gut warmhalten.

    Dazu gab es Baquette und Laugenbrötchen.

    Als ich wieder mal nachschaute war alles weg :p. Der Crocky war randvoll (6,5 l) und wurde von 14 Teenagern verdrückt.
     
    #5
  6. 09.11.07
    landtante
    Offline

    landtante

    AW: Anregungen gesucht: Geburtstag, ungewisse Gästezahl, ungewisses Ankommen der Gäste...

    Hallo clode,

    ich hatte in diesem Jahr einen runden Geburtstag und habe selbst ein kleines Büfett gemacht.

    Der Renner waren kleine pikante Windbeutel mit verschiedenen Cremes gefüllt.

    Die Quarkfrikadellen vom Blech ,auf kleinen runden Pumpernickelscheiben angerichtet, waren auch gut.

    Außerdem hatte ich eine Dippplatte mit frischen Gemüsestreifen und verschiedenen Dressings gemacht. Da kann man bei Bedarf immer ergänzen.

    Die Salattorte aus dem Forum ist klasse. Man bereitet sie am Vortag vor.

    Dann hatte ich noch Käse-Pumpernickel-Happen (Pumpernickel mit Butter bestreichen, mit Schnittkäse belegen, das Ganze 4-5x übereinander,in Folie einwickeln, kalt stellen und dann in kleine Würfel schneiden). Die waren auch schnell weg.

    Als Suppe kann ich passend zur Jahreszeit die Apfel-Curry-Suppe aus den neuen Finessen empfehlen - ist sehr pikant.

    Viel Spaß beim Vorbereiten und Feiern wünscht
    Dir Tina
     
    #6
  7. 09.11.07
    Leseuli
    Offline

    Leseuli

    Hallo Clode,

    ich habe bei meinem letzten Geburtstag verschiedene Sorten Brot mit ganz unterschiedlichen Aufstrichen angeboten: Süß, herzhaft, fruchtig.... für jeden
    was dabei. Die Aufstriche habe ich (außer Avodaco) alle am Tag vorher erstellt und kühl gestellt. Das Brot habe ich morgens gebacken, die Feier war abends.
    Vor den einzelnen Schüsseln habe ich auch ein kleines Schildchen mit dem Namen des Brotaufstrichs gestellt, weil mich ja sonst alle immer fragen müssten. Dieses Essen ist sehr gut angekommen, weil es ja mal was anderes ist. Du könntest auch nur einige Aufstriche machen und dazu noch eine Suppe und Käseplatte oder Salat anbieten.

    LG und einen schönen Geburtstag

    Leseuli

    Berichte mal, was Du gemacht hast und wie es angekommen ist!!

    ...und da fällt mir noch ein: Die Reste habe ich verschenkt. Als die Gäste gingen haben sie mir berichtet: Mein Lieblingsaufstrich war.... und da habe ich die Reste einfach verschenkt. Bemerkenswert: Für jeden Aufstrich gab es auch einen Liebhaber....... und so ist nichts übriggeblieben.
     
    #7
  8. 09.11.07
    Schlawuzel
    Offline

    Schlawuzel

    AW: Anregungen gesucht: Geburtstag, ungewisse Gästezahl, ungewisses Ankommen der Gäste...

    Hallo zusammen !

    Das trifft sich gut. Bald hat mein Mann Geb. - wir werden im Crocky 6,5 l Käßspätzle machen und auch darin warmhalten. Also vorher Bergkäse im TM klein"reiben". und mit selbstgemachten Spätzle im Crocky schichten, oben Käse, ganz oben drauf gebratene Zwiebeln und dann eben warmhalten. Dazu gibts grünen Salat.

    Den Rest kann man prima am nächsten Tag in der Pfanne anbraten.

    Reicht schätzungsweise für 8 - 10 Personen.

    Die Brot und Aufstrich-Varianten find ich auch super-klasse !

    Grüßle,

    Schlawuzel
     
    #8
  9. 12.11.07
    clode
    Offline

    clode

    AW: Anregungen gesucht: Geburtstag, ungewisse Gästezahl, ungewisses Ankommen der Gäste...

    Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten. Am meisten kam mir die Idee mit dem Brotbuffet entgegen. Die Hilsbereitschaft in diesem Forum ist wirklich lobenswert.
    LG Clode
     
    #9

Diese Seite empfehlen