Anregungen zum Taufgeschenk als Patin

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von Ullimama, 22.08.08.

  1. 22.08.08
    Ullimama
    Offline

    Ullimama

    Hallo ihr,

    ich werde zum 1. Mal Patin und bräuchte Anregungen zum Geschenk.

    Ich möchte nicht so einen Taufring oder Kettchen schenken.

    Der Kleine ist ein süßer Luis, der als Frühchen einen schweren Start ins Leben hatte.
    Würde ich mich sehr über eure kreative Ideen freuen.
     
    #1
  2. 22.08.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Anregungen zum Taufgeschenk als Patin

    Hallo Ulrike,

    ich war neulich auf einem Burgfest mit Ständen von heimischen Handwerkern.
    Da habe ich einen Stand entdeckt, der sooo tolle und individuelle Sachen für kleine Mäuse hatte.
    Ganz besonders Gut haben mir die Geschenke zur Geburt gefallen, wie z.B. Kissen, Schmusetücher und Krabbeldecken mit Wünschen, Gedichten oder Namen+ Daten darauf.
    Da dachte ich noch so, dass hätte ich mir damals auch für meine Kids gewünscht!!!

    Schau mal hier: traumzeug.de - home of tatz


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #2
  3. 22.08.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Anregungen zum Taufgeschenk als Patin

    Hallo Ulrike,

    dieses Thema hatten wir hier schon einmal ... vielleicht findest du da was für dich passendes.
     
    #3
  4. 22.08.08
    eumel
    Offline

    eumel

    AW: Anregungen zum Taufgeschenk als Patin

    Hallo Ulrike,

    unser Fuzzy ist auch erst vor zwei Wochen getauft worden. Was ich ganz toll fand waren die Ideen von den beiden Paten:
    1)
    eine Mappe mit dem Titel `Was die Menschen bewegte, als ich getauft wurde´. Drin war eine Fernsehzeitung, Handelsblatt, Express, Pfarrbrief mit der Ankündigung der Taufe von unserem Kleinen, unsere regionale Zeitung, Focus, Auto Bild, Bravo, Sport Bild, Computer Bild, Bunte - jeweils die aktuelle Ausgabe. Sich sowas in 20 Jahren oder so anzuschauen finde ich schon klasse.
    2)
    ein individuelles Fotobuch mit Bildern rund um die Taufe. Das kann man übers Internet bestellen.
    3)
    für die Taufe selbst:
    einen Baum oder eine Sonne aus bunten Papppapier basteln. Auf den Blättern bzw den Sonnenstrahlen die Fürbitten schreiben und nachher auf den Baum bzw die Sonne kleben. Wir haben eine Sonne in verschiedenen Gelb-Tönen gemacht und in dem Zimmer von unserem Kleinen an die Wand geklebt.

    Vielleicht gefällt Dir ja was...
    Grüße
    Silke
     
    #4
  5. 22.08.08
    christina
    Offline

    christina

    AW: Anregungen zum Taufgeschenk als Patin

    Hallo Ulrike:p,

    als unser kleiner getauft wurde habe ich um ein großes Geschenk gebeten, Ich habe drum gebeten das die Paten zusammenschmeißen.
    Wir haben uns eine Wolkenschaukel gewünscht. Und zwar von hier Dorfgemeinschaft Lautenbach Wolkenschaukel, Fichte 193050 - Spielgezeug.de - hochwertiges Spielzeug!

    Die Schaukel ist super schön, ist auch nicht so riesig, paßt wirklich ins Wohnzimmer oder Kinderzimmer. Janus ist auch ein Frühchen und diese Kinder sind oft sehr verkuschelt. Er hat es geliebt sich dareinzulegen und zu schaukeln. Heute ist er fast drei, die Schaukel steht immer noch bei uns im Wohnzimmer und er setzt sich immer noch gerne hinerin und schaukelt. Mittlerweile wilder.
    Was ich ganz besonders toll daran finde das man sie mit wenigen Hangriffen zu einem Sessel umbauen kann.
    Aber wie gesagt er ist fast drei und schaukelt noch.
    Mit dem Sessel wird bestimmt noch ein Jahr dauern.

    Vielleicht wäre das etwas für dich.


    Gruß Christina
     
    #5
  6. 23.08.08
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    AW: Anregungen zum Taufgeschenk als Patin

    Hallo Ulrike,
    ganz und gar unkreativ, aber realistisch: Ich würde die Eltern fragen, was der kleine gebrauchen kann. Hab damals bei meinem Patensohn noch zusätzlich ein Sparbüchlein eröffnet, da kommt regelmäßig e bisle drauf und er kriegt das zum 18. Geburtstag, bzw. es half mir schonmal, wenn größere Geschenke angefallen sind.
     
    #6
  7. 23.08.08
    flori3322
    Offline

    flori3322

    AW: Anregungen zum Taufgeschenk als Patin

    Hallo Ulrike,

    - wir haben von einer Patentante ein Apfelbäumchen zum Einpflanzen im Garten bekommen, daran hingen ganz viele gute Wünsche.

    - eine schöne Kinderbibel - es gibt zum Beispiel von Hänssler eine für Minis mit ganz kurzen Texten

    - unserem jüngsten Patenkind haben wir ein Sammelgeschirr geschenkt (das mit den Tieren von Jako-o und in den kommenden Jahren noch um Gläser, große Teller etc. ergänzt!

    - ansonsten frag wirklich die Eltern, was gerade dringen gebraucht wird. Bei der Kleinen haben wir uns zum Beispiel auch einen Satz Fläschchen mit passenden Saugern etc. gewünscht. Da fing ich gerade an abzustillen und Madame nahm nur die Dinger von Avent, alle anderen Sauger waren ihr zu klein. Und die Grundausstattung an Flaschen war ziemlich teuer!
     
    #7
  8. 23.08.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Anregungen zum Taufgeschenk als Patin

    Hallole,

    ein Pate ist doch gedacht.. dass er sich um das Kind kümmert
    und in allen Dingen zur Seite steht.. und das Geschenk sehe ich
    als eher zweitrangig.. das verstehe ich unter Pate..
    Frag doch mal die Eltern wie sie sich das vorstellen..

    gruss uschi
     
    #8
  9. 23.08.08
    Ullimama
    Offline

    Ullimama

    AW: Anregungen zum Taufgeschenk als Patin

    ".....ein Pate ist doch gedacht.. dass er sich um das Kind kümmert
    und in allen Dingen zur Seite steht.. und das Geschenk sehe ich
    als eher zweitrangig.. das verstehe ich unter Pate..
    Frag doch mal die Eltern wie sie sich das vorstellen.."

    @ Hallo Uschi,

    das ist eh klar und wird auch schon in die Tat umgesetzt, wir wollten ihm aber auch was Bleibendes schenken und nehmen die Ideen von Silke und Flori: ein Baum und ein gebasteltes Bild mit lieben Wünschen für den Kleinen in Form eines Baumes.

    @ an alle,

    Vielen Dank für die Anregungen
     
    #9
  10. 24.08.08
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Anregungen zum Taufgeschenk als Patin

    Hallo!

    Ich habe meinem Patenkind einen Koffer geschenkt.

    Für mich hatte dieser Koffer eben auch einen symbolischen Wert:
    Du kannst immer zu mir kommen!
     
    #10
  11. 23.07.11
    SvenjaKuntze
    Offline

    SvenjaKuntze Inaktiv

    Also ich find ja weiterhin einen Taufring besonders schön und passend zur Taufe.
     
    #11
  12. 21.05.12
    latthiaso
    Offline

    latthiaso Inaktiv

    Hallo Ulrike;),

    ich kann Dir nur sagen, was meine und andere Kinder von uns am meisten auch im erwachsenen Alter noch lieben und das sind die Bilder und Dias von der Kindheit,
    also ein Fotoalbum anlegen. Bei jedem Kind von uns oder den Kindern wird ein Baum gepflanzt, der später zur Erinnerung dient.
    Selbst gestrickte oder gebastelte Puppen sind auch etwas lang Bleibendes.
    Schmuck finden heute Mädchen wie Jungen immer wieder toll.

    Gruß latthiaso
     
    #12
  13. 21.05.12
    latthiaso
    Offline

    latthiaso Inaktiv

    Hallo Silke;),

    alte Zeitungen sind nicht nur ein passendes Taufgeschenk, sondern auch ein schönes Geburtstagsgeschenk für die Opas. Da konnte ich mal nachlesen, was denn so los war bei meiner Geburt, und wie das Leben damals, so war, denn da tobten sich die Alliierten noch so richtig am deutschem Volke aus, obwohl die Kriegsverbrecher (+ Vergasungsverbrecher), die es damals in jedem Lande gab, schon abgeurteilt waren.

    Gruß latthiaso
     
    #13
  14. 21.05.12
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    das mit den Zeitungen find ich prima.
    Ich hab auch die aktuelle Tageszeitung am Geburtstag unserer Kinder aufgehoben um später einfach mal einzuschätzen, was war damals gerade los hier in der Gegend und auf der Welt!
     
    #14
  15. 21.05.12
    latthiaso
    Offline

    latthiaso Inaktiv

    Hallo Kirsten,

    selbst gestrickte Mäuse zum Ausstopfen strickte meine Frau mit als Erstes für den ersten Enkel, die können ja die Kleinen mit ins Bett nehmen und kuscheln.:rolleyes:

    Gruß latthiaso;)
     
    #15
  16. 21.05.12
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    ich weiß nicht mehr genau was unsere Tochter von den Paten zur Taufe bekam. Damals waren (glaube ich zumindest) Taufringe noch nicht so in. Jedenfalls nicht da wo wir gewohnt haben. Zur Firmung hat unser Kind dann sehr heftig reklamiert, sie hätte nicht mal einen Taufring, alle anderen hätten.... u.s.w. Damals habe ich dann meine Schwester als Patin gebeten, den Taufring nachzuliefern. Wir haben ihr das Goldkettchen dazu geschenkt und sie war glücklich. Ihr seht, man kann sich Gedanken machen wie man will, wenn die Kinder älter sind regieren sie auf die Gechenke jeder anders. Eine Tageszeitung zum Tag der Geburt finde ich aber auch toll (oder das entsprechende Kalenderblatt). Das habe ich bei uns leider versäumt und werde ihr nächstes Jahr zum 30. sicher teuer eine Ausgabe erstehen müssen. Oder hat jemand noch den "Kölner Stadtanzeiger" vom 10.08.1983:eek:?.
     
    #16
  17. 21.05.12
    Nadine
    Offline

    Nadine

    Hallo,
    mein Mann wurde auch Pate und wir haben der Kleinen ein Kinderbesteck mit eingraviertem Namen geschenkt.

    Gruss Nadine
     
    #17
  18. 21.05.12
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin


    Hallo Jutta,

    eine gute Idee. Es gibt noch eine sehr unglücklichen Anspruch des Staates auf so gespartes Geld. Die Oma meiner Arbeitskollegin hat gespart, das Konto lief auf die Enkelin. Als sie aus der Schule kam, begann sie eine Ausbildung, die Bafög-gefördert wird. Dazu mußten die Eltern unterschreiben, daß sie nicht mehr als ... Euro auf dem Sparbuch hat. Ich glaube 250 Euro waren der Grenzbetrag. Die Eltern wußten das nicht, aber es wurde kontrolliert, und gegen sie ermittelt.
    Läuft das Konto auf dich, ist es im Erbfall mit Erbschaftssteuer zu versteuern, was viel ist, wenn die Verwandtschaft nicht direkt ist. Deinen Freibetrag mußt du auch entsprechend anpassen.

    Wenn du so etwas vor hast, erkundige dich genau, damit das mühsam gesparte Geld nicht ungeplante Wege geht, oder verpufft.

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #18
  19. 22.05.12
    latthiaso
    Offline

    latthiaso Inaktiv

    Hallo Giftmixerin,

    da kann ich Dir nur recht geben, Sparbücher sind nicht mehr zeitgemäß. Zu gerne verschenkt der Staat unsre Spargroschen ans Ausland, um zu prahlen.
    Da muss jeder andere Mittel und Wege finden. Eigene Versicherungen auf anderen Namen auszahlen lassen usw. Bargeld. Gold...

    Gruß latthiaso;)
     
    #19
  20. 23.05.12
    latthiaso
    Offline

    latthiaso Inaktiv

    Hallo Ulrike,

    Bei so einem guten Verhältnis zu Eltern und Kind bekommt man doch auch heraus was noch fehlen könnte.

    Gruß latthiaso=D
     
    #20

Diese Seite empfehlen