Antipasti im Bratbeutel

Dieses Thema im Forum "Vorspeisen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Swantje, 20.08.16.

  1. 20.08.16
    Swantje
    Offline

    Swantje

    1 Brat-Beutel
    je 1 kleine rote, gelbe und grüne Paprika
    1 kleine Zucchini
    1 kleine Aubergine
    100g Champignons
    2 Knoblauchzehen

    Marinade:

    150 g Olivenöl
    2 EL Zitronensaft
    1 Zweig Rosmarin
    1/2 -1 TL grob geschroteter Pfeffer
    1 TL Salz
    1 TL Zucker

    Paprika in Stücke schneiden, Zucchini und Aubergine halbieren und in Scheiben schneiden. Knoblauch und Champignons auch in Scheiben schneiden.

    Olivenöl, Zitronensaft, Rosmarinnadeln, Salz, Pfeffer und Zucker im TM 10 sec. Stufe 5 verrühren und mit dem Gemüse vermischen. In den Brat-Beutel geben, verschließen und im Kühlschrank etwa 1 Stunde ziehen lassen.

    Backofen auf 200°C vorheizen. Die hintere, obere Ecke am Bratbeutel ca. 1-2cm einschneiden und das Gemüse 25-30 Minuten garen.

    Erkalten lassen und geniessen
     
    #1
  2. 21.08.16
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo Swantje,
    tut mir leid, das versteh ich nicht! Dann bläst er sich doch nicht auf?! Meine Mama hat das früher immer so zugebunden,damit!! er sich aufbläst und das dachte ich war der Trick?!
     
    #2
  3. 21.08.16
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo Petra,

    da wird immer en bissi eingeschnitten.

    Schau dir mal die Bilder an, dann weißt du was ich mene

    http://www.brigitte.de/rezepte/kochtipps/gesunde-kueche--im-bratschlauch-garen-

    10141934.html

    Ich habe es jetzt auf einschneiden geändert. Wenn man das nicht macht, dann platzt das Sackerl

    Das steht auch in der Beschreibung von den Bratbeuteln

    Ich habe gerade gelesen, dass die neuen Bratbeutel schon ein integriertes Ventil haben und dann braucht man nicht einschneiden
     
    #3
    Manrena gefällt das.
  4. 21.08.16
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo,
    danke für deine Antwort, das ging ja schnell:rolleyes:!
    Das werd ich mal ausprobieren, aber erst muss ich mal einen Schlauch kaufen!
     
    #4
  5. 21.08.16
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    ich steche immer mit einem Messer 2-3x in den Beutel.
     
    #5
  6. 21.08.16
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Huhu,
    habe ich auch schon gemacht, auch mit der Gabel. Das hätte sich nur so blöd geschrieben und jetzt ist ja alles geklärt
     
    #6
  7. 21.08.16
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    [​IMG] an Alle für die Tipps.
     
    #7
  8. 22.08.16
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo,
    auch danke an euch alle!
     
    #8
  9. 22.08.16
    tamali
    Offline

    tamali

    Hallo!
    Die Ölmenge kommt mir doch recht hoch vor für das "bisschen" Gemüse.
    Ist das ein Tippfehler?

    Der Bratschlauch ist doch gerade dafür bekannt recht fettfrei zu garen.

    Vieke Grüße
    tamali
     
    #9
  10. 22.08.16
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo,

    nein, das ist kein Tippfehler. Die Antipasti ist immer ölig
     
    #10
    Swyma gefällt das.
  11. 03.09.16
    babsy60
    Online

    babsy60 Sponsor

    Hallo,
    gestern so zubereitet - super lecker!!! Das Rezept werde ich mir merken:love:
     
    #11
  12. 03.09.16
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo Babsy,

    du warst ja echt fleißig, gestern. Ich finde auch, dass es ein tolles Rezept ist
     
    #12
    babsy60 gefällt das.
  13. 17.10.16
    Kaffeeklaus
    Offline

    Kaffeeklaus

    Also ich habe die Zucchini und Aubergine weg gelassen, da ich sie nicht mag, aber sonst. Sehr gelungen. Toll
     
    #13

Diese Seite empfehlen