1. Snackidee für die 17. KW

    Hier geht es zum Frühlingsforum.

Apelchutney

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von ulli, 19.07.08.

  1. 19.07.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Legende:
    Rezepte für James
    Paradeiser=Tomaten
    gr=groß

    Apfelchutney (ich hab dieses Rezept von de.rec.mampf)

    1 Zwiebel
    1 EL Erdnussöl
    100 g Stangensellerie
    200 g Paradeiser
    300 g Äpfel
    1 Paprikaschote
    1/2 Zimtstange
    2 dl Apfelessig
    100 g Vollrohrzucker
    1 TL Senfkörner - gelb
    1 EL Grobkörniges Salz

    Geschälte Zwiebel auf das laufende Messer/Stufe 5 fallen lassen und mit dem Öl 3 Min./100°C/Stufe 1 andünsten lassen.
    Stangensellerie in dünne Scheibchen schneiden. Paradeis schälen und würfeln. Äpfel vom Kerngehäuse befreien und würfeln. Paprikaschote entkernen und würfeln.

    Stangensellerie, Tomaten, Äpfeln, Peperoncino und Zimtstange beigeben, ca. 3 Min./100°C/Stufe 1 weiterdämpfen.

    Essig, Zucker und Senfkörner beigeben, ca. 25 Min./95°C/Stufe 1 köcheln, bis die Masse dickflüssig ist, salzen. Zimtstange entfernen, auskühlen.

    Chutney zum Aufbewahren: Chutney siedend heiss bis knapp unter den Rand in ein sauberes, vorgewärmtes Glas füllen, sofort verschliessen. Haltbarkeit: kühl und dunkel ca. 4 Monate. Einmal geöffnet, das Glas im Kühlschrank aufbewahren. Chutney rasch verwenden.

    Das Rezept ist von km62. Wurde von mir nur separat eingestellt.
     
    #1
  2. 25.08.11
    Edler_Maik
    Offline

    Edler_Maik

    Hallo,

    hat denn noch niemand dieses Chutney ausprobiert?
     
    #2
  3. 22.12.11
    Ninja1
    Offline

    Ninja1 Ninja1

    Hallo zusammen,

    ich werde es zum Fondue zu Silvester machen und dann berichten.
     
    #3

Diese Seite empfehlen