Apelchutney

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von ulli, 19.07.08.

  1. 19.07.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Legende:
    Rezepte für James
    Paradeiser=Tomaten
    gr=groß

    Apfelchutney (ich hab dieses Rezept von de.rec.mampf)

    1 Zwiebel
    1 EL Erdnussöl
    100 g Stangensellerie
    200 g Paradeiser
    300 g Äpfel
    1 Paprikaschote
    1/2 Zimtstange
    2 dl Apfelessig
    100 g Vollrohrzucker
    1 TL Senfkörner - gelb
    1 EL Grobkörniges Salz

    Geschälte Zwiebel auf das laufende Messer/Stufe 5 fallen lassen und mit dem Öl 3 Min./100°C/Stufe 1 andünsten lassen.
    Stangensellerie in dünne Scheibchen schneiden. Paradeis schälen und würfeln. Äpfel vom Kerngehäuse befreien und würfeln. Paprikaschote entkernen und würfeln.

    Stangensellerie, Tomaten, Äpfeln, Peperoncino und Zimtstange beigeben, ca. 3 Min./100°C/Stufe 1 weiterdämpfen.

    Essig, Zucker und Senfkörner beigeben, ca. 25 Min./95°C/Stufe 1 köcheln, bis die Masse dickflüssig ist, salzen. Zimtstange entfernen, auskühlen.

    Chutney zum Aufbewahren: Chutney siedend heiss bis knapp unter den Rand in ein sauberes, vorgewärmtes Glas füllen, sofort verschliessen. Haltbarkeit: kühl und dunkel ca. 4 Monate. Einmal geöffnet, das Glas im Kühlschrank aufbewahren. Chutney rasch verwenden.

    Das Rezept ist von km62. Wurde von mir nur separat eingestellt.
     
    #1
  2. 25.08.11
    Edler_Maik
    Offline

    Edler_Maik

    Hallo,

    hat denn noch niemand dieses Chutney ausprobiert?
     
    #2
  3. 22.12.11
    Ninja1
    Offline

    Ninja1 Ninja1

    Hallo zusammen,

    ich werde es zum Fondue zu Silvester machen und dann berichten.
     
    #3

Diese Seite empfehlen