Apexa Crocky 6,5l - oval

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Ezelnina, 14.09.07.

  1. 14.09.07
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    #1
  2. 14.09.07
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    AW: Apexa Crocky 6,5l - oval

    Hallo nochmal!
    Bei noch gründlicherem Stöbern durch die "Fragen und Hilfe"-Seite hab ich den Link auch gefunden.
    Sorry, aber vielleicht kann ihn ja doch der/die eine oder andere brauchen.

    Aber evtl. kann mir ja trotzdem jemand weiterhelfen: Ich bin, wie gesagt, auch auf der Suche nach einem Crocky. Wir sind im Moment ein 3-Personen-Haushalt (Göga, ich und unsere Maus mit 3 Jahren), der 2. Nachwuchs ist unterwegs.

    Welche Größe des Crocky´s würdet ihr mir empfehlen? Ich bin da irgendwie ratlos.:confused::confused:

    Vielen Dank!
     
    #2
  3. 14.09.07
    Huetti
    Offline

    Huetti

    AW: Apexa Crocky 6,5l - oval

    Hallo Sabrina,

    ich habe den ovalen 6,5l Crocky von Apexa (auch über Kama erstanden). Wir sind 4 Personen, d. h.: Männe, Junior 3 Jahre alt, die Süße (wird im Nov. 1 Jahr alt) und meiner einer. Wenn etwas übrig bleibt, dann hebe ich es entweder für den nächsten Tag auf oder friere es ein. Wenn mein Mann dann beruflich unterwegs ist und nicht mit uns essen kann, dann hole ich das Eingefrorene gerne aus dem TK-Schrank. Ich bin super zufrieden mit meinem Crocky und kann ihn echt nur empfehlen.

    Vielleicht konnte ich dir etwa helfen. Viel Spaß beim Kauf und später dann beim Gebrauch deines Crockys`!
     
    #3
  4. 14.09.07
    latina
    Offline

    latina

    AW: Apexa Crocky 6,5l - oval

    Hallo Sabrina,

    habe seit Dienstag dieser Woche den 6,5l Apexa Crocky als vollkommener Neuling. Bisher hab ich jedoch schon 2 Gerichte darin zubereitet, einmal das Zwiebelfleisch, das dann (wir sind eine Familie mit 6 Kindern) zusammen mit Reis und Salat gegessen wurde und gestern den Rindfleischtopf mit grünen Bohnen, zu dem ich dann Kapü gekocht habe.

    Beide Gerichte sind super gelungen, obwohl bei mir die Garzeiten, da der Topf jeweils randvoll war, sich natürlich verlängerten. Ist aber wirklich kein Problem, man muss tatsächlich nicht dabei stehen bleiben. Es kocht sich so gut wie allein. Anfänglich ein bißchen auf die Flüssigkeitsmenge achten, das war´s auch schon!

    Deine Frage wegen der Größe des "Potts": Wenn Du Platz in der Gefriere hast, dann lohnt sich der größere auf jeden Fall. Man kann dann wirklich was auf Vorrat mitkochen. Oder aber einfach eine kleinere Menge in den Crocky geben mit entsprechend kürzeren Garzeiten -geht ja auch.

    Jedenfalls eine absolut lohnenswerte Anschaffung. Bedaure nicht schon früher davon gehört zu haben - hätte mir bei meiner Großfamilie ´ne Menge Arbeit erspart!

    Mein Apexa Crocky 6,5l war mit 38,99 EUR im Internet der günstigste und innerhalb von 2 Tagen da!! Wenn Du möchtest, schicke ich Dir ´ne PN von wo ich ihn habe.

    Viel Spaß weiterhin und liebe Grüße

    Doro :blob4:

    Bei mir kocht bisher der Apexa Crocky 6,5l und hoffentlich bald schon der Alfredo. Bei Jaques dauert es noch ein wenig.
     
    #4
  5. 16.09.07
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    AW: Apexa Crocky 6,5l - oval

    Hab ihn gekauft!!!! =D
    Bin schon ganz gespannt ob er auch so schnell da ist. Werd mir gleich mal überlegen was ich dann koche, damit gleich alles bereit steht :p.

    Vielen Dank nochmal!
     
    #5
  6. 16.09.07
    Miffi
    Offline

    Miffi

    AW: Apexa Crocky 6,5l - oval

    Hallo Sabrina,
    habe ihn eben auch bestellt - vielen Dank für den Link - freue mich auch schon drauf - habe jetzt 1/2 Jahr überlegt ob ich ihn nehme - jetzt habe ich es getan:rolleyes: - freu freu
     
    #6
  7. 16.09.07
    latina
    Offline

    latina

    AW: Apexa Crocky 6,5l - oval

    Hallo Sabrina,

    :love9:-lichen Glückwunsch zu Deinem Entschluss, den Crocky zu kaufen.

    Habe vergangene Woche, seit ich ihn habe, damit bereits 3 Gerichte gekocht, die wirklich alle lecker schmeckten -sogar einhellig allen Kindern, was sonst nur relativ selten der Fall ist, dass sie mal einer Meinung sind!!!

    Gestern ging ich bei meinem Hühnchen auf chinesisch allerdings auf zu enge Tuchfühlung mit ihm und hab´ nun am Daumen ´ne kleine Brandblase -Liebe tut ja bekanntlich manchmal auch weh!!! Er macht es dafür mit tollen Gerichten wieder wett!

    Also bitte Vorsicht -es ist ein ziemlich heißblütiger Hausfreund. Deshalb stelle ich ihn in der Küche auch entweder auf die Spüle, das Ceranfeld oder eine entsprechend hitzeunempfindliche Unterlage, vor allem wenn er ohne meine Beaufsichtigung vor sich hinschmurgelt.

    Wünsche Dir viel Freude mit dem neuen Küchenhelfer und schicke

    viele liebe Grüße aus dem:sunny:-igen Schwaben

    Doro
     
    #7

Diese Seite empfehlen