Anleitung - Apfel-Bienenstich-Torte

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von domilina, 27.07.10.

  1. 27.07.10
    domilina
    Offline

    domilina

    Hallo Ihr Lieben,

    habe wieder ein umwerfendes Kuchenrezepft für Euch....

    Bisquit:

    4 Eier
    80 g Mehl
    80 g Zucker
    80 Bisquitfein von Lumara
    80 g Wasser
    75 g Mandelblättchen
    75 g Knusperbiene von Lumara

    Alle Zutaten außer Madeln und Knusperbiene in eine Schüssel tun und 8 Minuten aufschlagen. In eine Form geben. Danach Knusperbiene mit Mandeln mischen und auf den Teig geben. Bei 170 Grad backen, bis die Mandeln schön knusprig sind.
    Boden abkühlen lassen und danach einmal durchschneiden.

    Apfelbelag:

    1 kg säuerliche Äpfel
    4 EL Zitronensaft
    200 ml Apfelsaft
    1 Päckchen Vanillepudding

    Äpfel Schälen und entkernen und in Scheibn schneiden. Diese mit Zitronensaft und Apfelsaft und 50 g Zucker ca. 5 Minuten köcheln, bis die Äpfel weich sind. Puddingpulver mit etwas Wasser anrühren und zu den Äpfeln geben. Noch ein bißchen köcheln und dann abkühlen lassen.
    Nach dem Abkühlen auf den Boden geben.

    Danch 2 Becher Sahne mit 2 EL Vanillecreme von Lumara aufschlagen und auf die Apfelmasse geben. Deckel drauf fertig.

    Noch ein bißchen kühl stellen und fertig ist der leckere Bienenstich.

    Hoffe er schmeckt Euch, wie er mir schmeckt....

    LG Melanie
     
    #1
  2. 27.07.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Gott Melanie,
    Dein Rezept weckt bei mir die Backlust. Aber bitte was sind Bisquitfein von Lumara, Knusperbiene von Lumara und Vanillecreme von Lumara?:confused: Ich kenne diese Produkte nicht,gibt es Alternativen dazu ich habe Lumara bei uns in den Geschäften noch nicht gesehen.
     
    #2
  3. 28.07.10
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo Ratz-fatz-Topf.

    Ich bin zwar nicht Melanie,aber ich kann Dich auch aufklären,
    Lumara ist eine Firma (schau mal im Internet nach)
    man bäckt in Formen ohne Boden und die anderen Zutaten sind Produkte der Firma und sehr toll.
    Ich benütze Lumara schon seit 8 Jahren und bin begeistert.

    Gruss Gisela
     
    #3
  4. 28.07.10
    domilina
    Offline

    domilina

    Hallo Ratz-fatz,

    habe Dir eine PN geschrieben...

    LG
     
    #4
  5. 28.07.10
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo Melanie,
    was könnte man anstelle von Bisquitfein nehmen (Backpulver?), was bewirkt es?
    Ich kenne es auch nicht.
    VG Maria

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:22 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 14:20 ----------

    Hab über goggle gefunden:
    Inhaltsstoffe sind Weizenstärke, Backtriebmittel, Dextrose, Salz, Aromen und Beta-Carotin.

    VG Maria
     
    #5
  6. 28.07.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Maria,

    nimm einfach 80 g Stärkemehl (wird recht locker, wenn man in Bisquitrezepten das Mehl zur Hälfte durch Stärke ersetzt) und einen TL Backpulver.
    Eine kleine Prise Salz gehört eh in jeden guten Kuchenteig, Zucker ist sowieso schon drinnen und den Rest braucht kein Mensch ;):cool:
     
    #6
  7. 28.07.10
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Gute Idee, danke dir.
    VG Maria
     
    #7
  8. 28.07.10
    domilina
    Offline

    domilina

    Klar kann man den Boden so machen, wie man ihn eh immer macht =D
     
    #8

Diese Seite empfehlen