Apfel-Kastanien-Dessert

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Cremes, Mousses etc." wurde erstellt von Huetti, 28.10.12.

  1. 28.10.12
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo Ihr Lieben,

    im Urlaub habe ich mir letzt ein richtig schönes Kastanien-Kochbuch gegönnt. Gestern Abend gab es daraus das Apfel-Kastanien-Dessert. Ich bin mir sicher, dass einige von Euch Schleckermäulchen auch begeistert davon sein werden ;).


    Apfel-Kastanien-Dessert (2-4 Personen =D)
    ----------------------------------------------------
    2 Äpfel
    Gewürznelken
    Saft und Schale einer 1/2 Bio-Zitrone

    100 g geschälte Kastanien (ich hatte vakuumierte Maronen)
    250 g Milch
    1 P Vanillezucker (oder 1 EL selbstgemachten)
    70 g Zucker
    200 ml süße Sahne - steifgeschlagen
    1 EL Amaretto (im Originalrezept kommt allerdings Rum dazu)
    Schokoladenraspel

    Die Kastanien mit dem Vanillezucker und dem Zucker in der Milch etwa 10 Minuten/Stufe2/100 Grad weichkochen und auf Turbo ca. 15 Sekunden pürieren. Kastanienmasse in eine andere Schüssel umfüllen und kalt stellen.

    Inzwischen die Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen, mit Zitronensaft beträufeln und in den Varoma legen. Einige Gewürznelken auf den Äpfeln (ich hatte pro Hälfte 3 Stück) verteilen. Nun den restlichen Zitronensaft mit Wasser auf einen 1/2 Liter auffüllen, Zitronenschale und wer mag noch einige Gewürznelken (ich hatte nochmal 5 Stück) zugeben. Mixi verschließen, Varoma aufsetzen und nun 10-15 Minuten/Varoma*/Stufe 1 die Äpfel weichdünsten. Die Hälften sollten noch etwas "kernig" sein.

    Währenddessen unter die erkaltete Kastanienmasse den Amaretto (oder Rum) unterrühren und die steifgeschlagene Sahne unterheben.

    Die Apfelhälften auf einen kleinen Teller setzen, mit der Kastaniencreme bedecken und mit Schokoraspeln bestreuen.

    .... jetzt genießen!!!!

    P.S.: die Creme reicht locker für 3 Äpfel
     
    #1
  2. 28.10.12
    R0SE
    Offline

    R0SE

    Hallo Hütti,

    auf der Suche nach einem Dessert, das sich noch heute Mittag auf den Tisch bringen könnte, bin ich nun sofort fündig geworden. Das probier ich gleich aus. Ich liebe Maronen und das hört sich ungewöhnlich und lecker an.

    Gestern Abend hatte ich bei Freunden einen Maronensirup im Sekt. Danach wollte ich gerade auch mal googlen...

    Lieber Gruß und danke fürs Einstellen des Rezeptes

    Gabi
     
    #2
  3. 28.10.12
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo Gabi,

    na witzig, das passt ja ;)! Mein Mann war total begeistert (ich Süßschnabel eh) von der Kombination süß & säuerlich! Das Dessert kann man sicherlich noch ansprechender servieren, als ich es gestern getan habe. Ich hab mich frei an Schubies' Motto "ich kann nicht schön, nur lecker!" gehalten *lach*.

    Wenn Du ein Siruprezept findest, ich wäre daran sehr interessiert!
     
    #3
  4. 28.10.12
    76.hexe
    Offline

    76.hexe

    Hallo,

    ich liebe alles was mit Maronen zu tun hat. Wenn Du so ein tolles Buch hast, dann hoffe ich Du wirst uns noch an weiteren leckeren "TM-taugliche" Rezpeten teilhaben lassen. Dieses ist zumindest schon ausgedruckt und wird in meinen "Muss-Ich-unbedingt-nachkochen"-Ordner einsortiert. DANKE
     
    #4
  5. 28.10.12
    zauberquarz
    Offline

    zauberquarz

    #5
  6. 13.11.12
    kathima
    Offline

    kathima

    War lecker, wir hatten noch vom Sonntag KAstanien übrig.
    Ich sammle sehr gerne selbst.
    So ein Kastanien-REzept-Buch klingt interessant.

    LG
    Kathima
     
    #6
  7. 13.11.12
    Balkert
    Offline

    Balkert Inaktiv

    Wow, Kastanien habe ich ja in der Form auch noch nicht probiert, klingt wirklich sehr lecker. Werde mir bei dem nächsten Marktbummel mal die Zutaten kaufen und das Ganze zubereiten. Vielen Dank für das tolle Rezept.
     
    #7
  8. 22.11.12
    lisa
    Offline

    lisa *

    Huhu,

    Deine Creme war sehr lecker, ich hab den Zucker "versehentlich" auf 30 g reduziert, war gut so, nicht so süss, und beim nächsten mal nehm ich 50 g weniger Milch, es war mir ein bisschen zu flüssig, kommt wohl auch auf die Kastanien an.
     
    #8

Diese Seite empfehlen