Apfel-Likör

Dieses Thema im Forum "Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von minamax, 27.09.09.

  1. 27.09.09
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo,

    habe jetzt hier die Rubrik Kalt mit Alkohol durchstöbert und bin leider irgendwie nicht fündig geworden.

    Hat irgendjemand vielleicht ein Rezept für einen Apfellikör :blob2:

    Lg
    Minamax

    :wav:
     
    #1
  2. 27.09.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo minamax,

    gib mal bei der Suche " Bratapfellikör " ein.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #2
  3. 27.09.09
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo...
    Bratapfellikör hab ich auch schon 2 mal gemacht...schmeckt supi, für die Winterzeit...

    Für ''normalen'' Apfellikör würde ich das gleiche Schema anwenden, wie ich Ananas, Pfirsich, Kirschlikör etc mache..
    Einfach in ein Einweckglas Apfelspalten rein, Zucker und Doppelkorn oder Wotka drüber und mind. 3 Wochen ziehen lassen...(und taeglich umrühren :rolleyes:) Wem's zu stark ist, vielleicht noch bissle Apfelsaft dazu...

    Ich suche aber auch schon lang ein ''saurer Apfel'' Likör Rezept...wie der von Berentzen...

    Grüssle aus Antalya
    Pedi :cool:
     
    #3
  4. 27.09.09
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo minamax!

    Du kannst Pedi ruhig vertrauen, die hat Ahnung ;)!
    Sie ist die Wächterin des Likörhimmels [​IMG]!


    @ Pedi Hab Dich schon vermisst ;)! Du wirst es schon noch finden,so wie ich Dich kenne *lach*!
     
    #4
  5. 27.09.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo zusammen,

    500g Äpfel mit
    0,7 Calvados im Mixi pürieren.
    Das kommt für 14 Tage in ein Einmachglas.
    Dann aus
    250 g Wasser
    250 g Zucker eine Zuckerlösung kochen.
    250 g Quittensaft mit 3 g Gelatinepulver verrühren
    Mit Zitronensaft und Zimt abschmecken. Die Flüssigkeit kommt nach zu dem Fruchtbrei dazu.

    Habe ich gerade in meinem Likörbuch gefunden.
    Kann man prima im TM machen

    Habe ich aber bisher auch noch nicht gemacht. Vielleicht wäre das auch was für dich.
     
    #5
  6. 27.09.09
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für die tollen Antworten. Das Bratapfellikör Rezept werde ich in jedem Fall mal testen und das Rezept mit dem Calvados werde ich auch machen - hört sich alles echt lecker an :rolleyes:

    Wir machen nächstes Wochenende die Äpfel in unserer Obstanlage ab und dann geht´s los - werde Euch natürlich berichten =D

    Lg
    Minamax:flower:
     
    #6
  7. 27.09.09
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallihallo...
    Das mit dem Calvados hört sich schon sehr gut an...anstatt Quittensaft könnte man auch Apfelsaft nehmen...
    Ich mag bloss keine Fruchtmansche im Likör, deshalb mach i lieber Stückchen, die ich dann entferne (zu andere Zwecke :rolleyes:)
    Hallo Melanie...(ich kann zitieren:blob2:)
    Na Bravo...i hab hier meinen Ruf scho weg :kriz_big: =D
    Wir waren über die Feiertage bei meinem Mann seiner Oma in Denizli (Pamukkale)...dannach war viel zu tun mit Schulanfang...komm heut erstmal wieder dazu zu kesseln ;)

    Liebe Grüsse aus dem 40 Grad heissen Likörhimmel...

    Pedi
     
    #7
  8. 21.05.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo minamax...
    wollt mal fragen wie das nun mit dem Apfellikör geklappt hat...

    Ich hab grad meinen, schon lang im Hirn habenden, sauren Apfel angesetzt, hab noch bissle original hier um den Geschmack abzustimmen...bin gespannt...wird aber bestimmt wieder 3 Monate dauern...uff...immer diese Warterei.... =D
     
    #8
  9. 25.05.10
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo Pedi,

    Danke für Deine Nachfrage. Ich muss leider zu meiner Schande gestehen, daß ich den Apfellikör noch nicht probiert habe :-( Bin irgendwie letztes Jahr so dem Kessel hier verfallen, daß ich gar nicht mehr wusste, was ich zuerst testen soll. Ständig kam mir hier ein leckeres Rezept nach dem anderen in die Quere :-O Aber ich werde auf jeden Fall dieses Jahr im Herbst dann mit unseren eigenen Äpfeln einen Likör versuchen - habs mir feste vorgenommen. Aber es dauert ja noch eine Weile bis die eigenen reif sind.......

    Ich hoffe ich kann dann dieses Jahr im Herbst endlich positives berichten ;)
     
    #9
  10. 25.05.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    okey...meiner schlummert nun vor sich hin...bin gespannt...=D
     
    #10
  11. 25.05.10
    minamax
    Offline

    minamax

    Na dann bin ich auf Deinen Bericht aber auch schon gespannt :rolleyes:
     
    #11
  12. 25.05.10
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    hab grad probiert.... gar net schlecht...die saeure, die süsse...passt alles...und der Apfelgeschmack kommt au langsam.... =D
     
    #12
  13. 25.05.10
    minamax
    Offline

    minamax

    Hmmmmm das ist ja genial, jetzt muss ich ma schauen, ob ich noch bis Herbst warte, wenn ich Deine Zeilen so lese ;)
     
    #13
  14. 11.08.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo... ich hab jetzt den perfekteren sauren Apfel Schnaps :)....

    Ich hab unreife mega saure Aepfel genommen.... Zucker und Wodka... die Fabe ist zwar anders als bei B*r*nzen aber der Geschmack und Saeure genial...:rolleyes:
     
    #14
  15. 05.10.12
    Junik
    Offline

    Junik

    Hallo Pedi,

    hab grad deinen Beitrag gelesen. In welchen Verhältnis ungefähr hast du Äpfel, Wodka und Zucker genommen?
    Weißt du das noch?

    Liebe Grüsse
    Junik
     
    #15
  16. 05.10.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Junik... grübel... es waren ja mini Aepfelchen...so Eiergrösse...ich glaub ungefaehr 5... 500g Wodka und den Zucker weiss ich net genau...hab erst wenig rein...50g ungefaehr und dann halt mit der Zeit abgeschmeckt... kann man ja immernoch mehr dazugeben.... Der war an einem Abend weg ;)
     
    #16
  17. 06.10.12
    Junik
    Offline

    Junik

    Hallo,

    ich hab jetzt mal was angesetzt.
    Ich hab ca. 800 gr Äpfel so klein geschnitten das sie durch die Öffnung der Wodkaflasche passten, habe ca auf alle drei Flaschen die ich gemacht habe insgesamt 150 gr braunen Zucker dazugetan und das ganze aufgefüllt mit insgesamt knapp einen Liter Wodka.
    So steht es jetzt in meiner Kammer, wird jeden Tag ein bisschen geschüttelt und in frühestens 4 Wochen das erste Mal gekostet. Ich hoffe es wird was.

    @ Pedi: Das sowas an einem Abend weg ist, kann ich mir sehr gut vorstellen. Is ja auch sehr heiß in der Türkei da "verdunstet" sowas schnell=D

    Guten Abend
    Junik
     
    #17

Diese Seite empfehlen