Apfel-Mandel-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von samafe, 31.10.06.

  1. 31.10.06
    samafe
    Offline

    samafe

    Hallo,

    den Kuchen hab ich soeben für morgen (feiertag) gebacken und ich muss mich echt von der küche fernhalten..... sonst kann ich für nix garantieren....
    riecht mega lecker und schaut auch so aus!


    250g Butter
    250g Zucker
    5 Eier
    500g Mehl
    1 Päck. Backpulver

    6 Äpfel
    200g Mandelblättchen
    100g Zucker
    1 Eßl Wasser

    Die Butter mit dem Zucker auf Stufe 5 ca. 30-40Sek. schaumig rühren. Anschließend die Eier einzeln unterrühren.

    Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und bei Stufe 5 ca. 30sek. unterrühren.

    Ein Backblech ausfetten, leicht mit Mehl bestäuben und den Teig einfüllen.

    Die Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse herausstechen und die Rundungen einschneiden (kreuz) Die Apfelhälften jeweils mit etwas Abstand auf den Kuchen legen.

    Den Kuchen im dem auf 180 bis 200°C vorgeheizten Backofen 25-30min. backen.

    Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen, die Mandelblättchen und das Wasser zugeben und so lange rühren bis alle Mandeln benetzt sind.

    Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Mandelmasse darauf verteilen und nochmals 10-15min. backen.

    Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, erkalten lassen und in Stücke schneiden.


    Ich wünsche Euch guten Hunger!

    vg
    sabine
     
    #1
  2. 12.11.06
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Apfel-Mandel-Kuchen

    Hallo Sabine,

    ich habe grade deinen Apfelkuchen aus dem Ofen genommen.

    Es sieht so lecker aus und duftet!!! Himmlisch!!!

    Ich kanns kaum erwarten bis er Esstemperatur hat ;)

    Danke für das schöne Rezept
     
    #2

Diese Seite empfehlen