Apfel-Mandel-Waffeln

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 06.01.04.

  1. 06.01.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo

    Da mir gerade furchtbar übel ist, dachte ich, ich gebe euch das Rezept, das daran schuld ist. :wink:

    Habe mich nämlich ( wie üblich bei den Dingern)
    Hoffnungslos dran überfuttert.
    :oops: =D


    Man braucht 50 g gehackte Mandeln( kurz im James zerbretzeln und umfüllen)
    200 g Fett
    50 g Zucker
    1 Prise Salz
    3 Eier
    kurz auf Stufe 5 vermischen ( ich schalte immer 3-5 mal kurz hoch und wieder aus)
    200 g Mehl
    1 TL Backpulver
    1/8 l lauwarmes Wasser
    ½ Tl Zimt
    1 Prise Nelkenpulver
    1 EL Rum
    unterheben( wie vorhin auch)
    250 g Äpfel( ich nehm immer 2 Stück
    in Spalten durch die Deckelöffnung geben (und kurz wrrrrrr machen ohne das sie komplett püriert sind)

    Den Teig im Waffeleisen ausbacken mit Puderzucker bestäuben und noch warm mit geschlagener Sahne servieren.

    Es werden ca 6 Waffeln, aber glaubt mir, mehr als 1 ½ davon schafft nur ein absoluter Fresssack…..mir ist nach besagter Menge immer ein wenig böööps :-O :lol:

    Liebe Grüße an alle

    Mela
     
    #1
  2. 06.01.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Mela!

    Klingt toll - Dein Rezept - besonders die Beschreibung find ich gut:

    Sobald ich die Kohlsuppendiät abgeschlossen habe, werde ich die Waffeln mal probieren - so als Belohnung sozusagen :wink:

    Viele Grüße

    geli
     
    #2
  3. 06.01.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    apropos Kohlsuppe....

    Huhu Geli

    ihr seid hier eh der nagel zu meinem Sarg..oder eher das Bonbönchen zu meinem Übergewicht.

    Hab gerade das Rezept von babs für den Dreikönigskuchen gesehen und denke schon wieder ans Futtern :oops:

    wirkt deine Kohlsuppe??
    Ich bin leider gegen 90% aller Gemüse allergisch, diese Art Diät fällt für mich leider aus :cry:
    da bleibt nur FDnull

    wegen dem zitierten "wrrr"
    das musste!! einfach raus..ich hab nämlich zu lange "wrrr" gemach tund deshalb war heute leider nix von den leckeren Apfelstückchen zu spüren...und dabei hab ich soo danach gesucht...in jeder Waffel.... :wink:

    LG
    Mela
     
    #3
  4. 31.01.05
    Skyggefisk
    Offline

    Skyggefisk

    Hallo Mela,

    ich habe gestern Waffeln nach deinem Rezept gebacken (ohne Nelkenpulver) - und sie waren weg wie nix.
    Wir haben keine Sahne dazu gegessen - 200 g Butter im Teig sind ja eigentlich auch genug - nur Puderzucker drüber.
    Meine Kinder waren ausnahmsweise mal alle 3 der Meinung, dass diese Waffeln super schmecken - meisten mäkelt mindestens 1e(r).
    Ich möchte dieses Kompliment gerne an dich weitergeben =D

    Meinst du, man kann sie auch mit weniger Fett machen?
     
    #4
  5. 01.02.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Mela!

    Ich habe eben Deine Waffeln gebacken!
    Die machen echt süchtig!!! Kurzum sie waren SUPERLECKER!!!!

    Wir haben sie pur gegessen ohne Sahne und ohne Puderzucker,
    so schafft man auch mehr als 1 1/2 !! :oops:

    Vielen Dank für das Rezept, wird es wohl bei uns öfters geben!

    Liebe Grüsse Melly :wink:
     
    #5
  6. 08.02.05
    Hummel-Suse
    Offline

    Hummel-Suse

    Hallo Mela,

    wir haben Deine Waffeln am Sonntag ausprobiert. Seehr lecker!! Habe anstelle der gehackten Mandeln eine Mandelmasse aus Spanien genommen(nennt sich Turron, unsere "Spanierinnen" kennen das sicher :wink: ) Das einzige was ich ändern würde wäre die Sache mit den Äpfeln. Denn das WRRRRR am Schluß hat sie doch eher püriert :wink: Aber selbst meinem Sohn haben sie so gut geschmeckt das er gestern sauer auf seinen Vater war, weil der die restlichen Waffeln mit zur Arbeit genommen hat!
    Liebe Grüße,
    Hummel-Suse
     
    #6

Diese Seite empfehlen