Apfel-Paprika-Suppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Wilmson, 19.11.08.

  1. 19.11.08
    Wilmson
    Offline

    Wilmson

    Hallo,
    das folgende Rezept habe ich noch nicht selbst am TM ausprobiert, sondern nur "normalgekocht " von meiner Mutter. Da dies erst mein zweites eingestelltes TM Rezept ist, bitte ich um Nachsicht sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben :p

    ca. 400 g. rote Paprika (2 Schoten)
    ca 700 g. Äpfel (4 Elstar z.B.)
    1 Zwiebel
    30 g. Butter
    Salz, Pfeffer
    600 ml Brühe
    zur Deko 2 EL Kürbiskerne sowie 1/2 Bund Basilikum

    Zwiebel Stufe 5 zerkleinern und in der Butter bei 100° Stufe 1 ca. 1 min andünsten. Grob stückige Paprika und Äpfel (wer mag kann einen halben Apfel für die Deko zurückbehalten) zu geben und 4min dünsten.
    Würzen und Brühe angießen MB aufsetzen. 1 min 100 ° danach ca. 15 min bei 80 ° köcheln lassen. In dieser Zeit die Apfelhälfte reiben, die Kürbiskerne in der Pfanne anrösten und den Basilikum grob zerkleinern.
    Sind die 15 min abgelaufen, alles bei Stufe 5 pürieren.
    Auf den Suppentellern mit den geraspelten Äpfeln, den Kürbiskernen und Basilikum verzieren.

    Meine Ma hatte sogar noch einen Rest Sahne (mußte aufgebraucht werden) untergerührt. Sehr lecker.

    Viele Grüße
    Wilmson
     
    #1
  2. 19.11.08
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    Hallo Wilmso,

    das Rezept hört sich lecker an.
    Ich glaube, dass ich damit sogar bei meiner Familie einen Treffer landen könnte, obwohl meine Lieben gekochten Paprika überhaupt nicht mögen. Doch der wird ja püriert und somit nicht mehr sichtbar.
     
    #2

Diese Seite empfehlen