Apfel Pfannkuchen

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Wolbring, 19.02.07.

  1. 19.02.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    Ich habe Pfannkuchenteig gemacht und dann in den gruenen (den flachen) Garaufsatz gegossen in dem ich Aluminufolie in der Mitte hatte mit den Ecken hochgeknickt (die Seiten habe ich freigelassen so das der Dampf durchkann. Habe Aepfel in den Teig verteilt und dann Garaufsatz 5-10 minuten wobei ich 1 l Wasser im Mixtopf hatte ond Stufe 1 geruehrt.
    Man muss die Folie einpinseln oder Pam benutzen sonst klebt der Teich an der Folie

    Cheers
    English
    I done the pancake in the green Garaufsatz tray the shallow one. I covered the middle with aluminum foil with bended edges left the sides uncovered for the steam. One could also used some plastic baking form small enough. (one should use pam or something to prevent sticking) Purr the pancake dough into the aluminum foil form and cook on Garaufsatz 5-10 minutes using 1 litre of water and speed 1 in mixing bowl to generate the steam. One can add all kind of ingredients into the dough ​
     
    #1
  2. 19.02.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Apfel Pfannkuchen

    Guten Morgen,

    hast Du keine Pfanne:), oder warum machst Du Dir die Mühe mit dem Garaufsatz? Das geht doch in der Pfanne ratzfatz ohne eingepinselte und gefaltete Alufolie. Übrigens mache ich große Mengen Apfelpfannkuchen im Backofen, da erspare ich mir das am Herd stehen.
     
    #2
  3. 19.02.07
    Lomasi
    Offline

    Lomasi Kornblume

    AW: Apfel Pfannkuchen

    Hallo tihv,

    wie macht man Pfannkuchen im Backofen??

    Kannst Du mir bitte den Tipp weitergeben? DANKE.

    VG
    Renate
     
    #3
  4. 19.02.07
    tanita
    Offline

    tanita

    #4
  5. 19.02.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Apfel Pfannkuchen

    Hallo Renate ,

    nun bin ich zu spät. Aber das mit dem Backofen ist echt "Muttergerecht". Sonst steht man doch selbst noch am Herd wenn alle anderen schon mampfen. Mit Pfannkuchen vom Blech kann man gemeinsam essen.
     
    #5
  6. 19.02.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Apfel Pfannkuchen

    Ich versuche den Herd ausser Betrieb zu setzen. Und es ist wirklich nicht viel Arbeit. Man kann ja auch gestaerkte Aluminum Schaelchen nehmen die man wiederbenutzen kann. Und grosse Mengen lohnen nicht fuer einen ein Man Betrieb und es lohnt sich nicht ein ganzes Blech fuer mich selbst im Ofen zu machen.
    Auch versuche ich zu experimentieren und die Anwendungsbreite des Jacques zu vergroessern. Wennman ne kleine Bude als Student hat oder in anderen Situationen hat man oft keine Herdplatten. Da ist der Jacques praktisch und viele einfache Pfannengerichte kann man im Varoma machen. Ich habe auch Spiegelei und Ruehrei so hingekriegt.

    Auch sicherer fuer Kinder. Die koenne schnell sich etwas machen und da ist nicht das Problem das sie vergessen den Herd abzustellen....

    Ich benutze die Herdplatte mittlerweile als Stellplatz fuer Gewuerze
    Cheers


     
    #6
  7. 19.02.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Apfel Pfannkuchen

    PS auch wenn es nicht mein Hauptgrund ist da ich ein Rollstuhlfahrer bin (auch wenn ich selbst auf einem Buerostuhl durch die Kueche rolle) versuche ich mit allem was ich mache (wo es angebracht ist) zu sehen wie das Leben eines Rollstuhlfahrers einfacher gestaltet werden kann. Je weiger Geraete gebraucht werden je besser. Und nicht jeder kriegt den Umbau der Kueche vom Amt bezahlt d.h. der Herd ist oft zu hoch.... Der Thermomix kann auf eine niedrige Flaeche gestellt werden wo er einfach zu bedienen ist und viele essen gene Spiegelei mit noch fluessigen Eigelb oder Ruehrei oder Pfannkuchen und so habe ich mal gesehen ob das geht. Sorry wenn meine ganzen Gerichte die ich so hier reinstelle komisch uer euch alle sind. Es gibt ja schon so viele schoene Gerichte hier das ich mir gedacht habe das ich nur Sachen reinstelle die neue Anwendungen sind Dershalb auch mein Paprika Milkshake woanders. Das und andere Gemuese milkshakes machen es einfach die erforderliche Gemuese zu kriegen und schmecken gut mit Milch wenn einer Milch mag.
    Naehrhaft essen ohne viel Arbeit.
    Cheers
     
    #7
  8. 19.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Apfel Pfannkuchen

    Hallöchen Gregor,

    Thiv hat es sicher lustig gemeint - "hast Du keine Pfanne" ;) ich musste auch darüber schmunzeln.
    Ich kann Dich aber gut verstehen, mit dem Rolli ist vieles anders zu bewältigen - mein Sohn Ruwen- 15 Jahre alt, braucht auch einen Rolli, wir konnten zum Glück noch eine extra Küchenzeile einbauen, damit auch er selber kochen kann.

    Es wäre schön, wenn Du uns Deine Rezepte auch weiterhin zur Verfügung stellst :goodman:

    Liebe Grüße Andrea
     
    #8
  9. 19.02.07
    Lomasi
    Offline

    Lomasi Kornblume

    AW: Apfel Pfannkuchen

    @ tanita
    @ tihv

    Herzlichen Dank für den Link und den "Muttergerechten" Tipp.

    Sonst nimmt ja der Pfannkuchenberg überhaupt nicht zu.

    Danke + Grüße
    Reante
     
    #9
  10. 19.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Apfel Pfannkuchen

    Hallo Gregor,

    ich schließe mich da Andrea voll an. Auch wir kennen die Tücken und Hindernisse aus nächster Nähe, die ein Rolli zu bewältigen hat.

    Ich finde Deine Ideen und Rezepte gut. Du bist da auf jeden Fall sehr kreativ und WEHE du schreibst uns Deine TM-Rezepte nicht weiter auf ;)
     
    #10
  11. 19.02.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Apfel Pfannkuchen

    Liebe Andrea,
    so schnell bin ich nicht eingeschnappt=D Das ist schon ok. Kann mir denken das es lustig gemeint war. Habe es auch nicht als Kritik aufgefasst. Die meisten benutzen ja auch ne Pfanne =D .War nicht gedacht irgendeinem ein schlechtes Gewissen... zu maches Sorry Tihv!!!!

    Ich wollte nur aufzeigen das es andere Situationen gibt wo der Jacques in Weisen nuetzlich ist das einer sich so nicht denkt bei mir ist es halt das ich auch an mobilitaets schwankungen denke (selbst fuer Blinde denk ich je mehr in einer Maschine in einem Definierten Raum gemacht werden kann sollte es eigentlich besser sein) fuer andere ist der Jacques ein Retter fuer das Babyfood oder wenn man gewisse Sachen nicht essen kann und so alles von Grundauf herstellt...
    Ich habe ja auch andere Beispiele genannt wie die Kinder meiner Schwester die sich jetzt ihre Pfannkuchen machen koennen ohne das meine Schwester befuerchten muss das der Herd anbleibt oder die Pfanne vergessen wird. Oder fuer Studenten wo in vielen Buden eine Kochplatte nicht eriaubt ist und damit auch das Kochen eingeschraenkt ist.

    Das mag ich ja gerade an dem Jacques das die Maschine in so vielen Lebenslagen einen Tag-Nacht Unterschied machen kann.
    Ich denke das Potential wo es nuetzlich ist ist noch gar nicht richtig erkannt von Vorwerk denke ich mal. Ich weiss ja nicht wie der Studenten Blickwinkel vorgebracht wird....

    Ich habe ja noch nie ne Vorfuehrung gehabt ausser das ich gesehen habe wie meine Schwester es benutzt hat.
    Hier in Calgary war ich der erste mit dem Jacques=D und habe erst einen dazu gewonnen wo es das Babyfood Argument war.

    Daneben bin ich als Biochemiker aber auch dem Tuefteln verfallen und dem rumprobieren und kochen und so koche ich ausgefallene Sachen (deshalb so viele 'komische' Gerichte.)=D

    Cheers
     
    #11
  12. 19.02.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Apfel Pfannkuchen

    Hi Gregor,

    Du hast es richtig verstanden, da bin ich aber froh.
    Ich habe mal in Deine Homepage und deinen Blog reingeschaut - mir ist klar, Du bist Experementierfreudig.
    Freue mich auf weitere Ideen von Dir.
     
    #12
  13. 19.02.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Apfel Pfannkuchen

    Danke Tihv!!!
    ja da sind viele Sachen auf meiner Webpage und Blog. Was ich imme im Spass zu Leuten sage die mich von meiner Nanotechnology usw Arbeit kennen wenn denen ich eine Link zum Jacques schicke das ich nicht nur cutting edge in den Gebieten bin wie Nanotechnology... sondern auch in meiner Kueche =D

    und die Lust am rumexperimentieren habe ich von meiner Mutter. Die liest Koch Rezepte auch nur wenn sie nicht kocht. Kochen tut sie rein intuitive
    Cheers
     
    #13
  14. 27.03.07
    Mo
    Offline

    Mo

    AW: Apfel Pfannkuchen

    Hallo Gregor,
    das mit dem Pfannkuchen werde ich morgen probieren! Mir geht es wie Dir: ich finde es so spannend, was man alles mit dem Maschinchen anstellen kann. Ich gare z.B. immer Cremes und Flans in kleinen Töpfchen im Dampfaufsatz, da muss ich nicht erst den Backofen anheizen!
    Hast Du schon einmal probiert, eine Art Schaumomlette zu machen, also wie Rührei, nur den Eischnee separat fest geschlagen und dann unter das Ei gemischt und dann im Aufsatz gegart? Wenn nicht werde ich mal 2 Eier "opfern" und es ausprobieren. Wenns mir nicht schmeckt - dem Hund schmeckt es immer, also müßte nichts weggeworfen werden.

    Was auch sehr lecker ist: kleine Spinatflans mit etwas Lachs oben im Garaufsatz im Dampf gegart....

    Liebe Grüße
    Monika
     
    #14
  15. 27.03.07
    Wolbring
    Offline

    Wolbring

    AW: Apfel Pfannkuchen

    wow,
    Monika,
    hab noch nicht ausprobiert. Mein Problem ist ich bin alleine und kann ja nicht so viel essen. So bleibt vieles nicht getan was ich ganz gerne ausproieren wuerde.

    Kannst du nicht nach Calgary ziehen dann koennen wir rumbasteln =D
    Ich bin in der Naehe von Frankfurt in Mai. Wo wohnst du den? (sende mir ne PN).

    Cheers
    Gregor
     
    #15

Diese Seite empfehlen