Apfel-Quark-Lasagne

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von funnybs, 10.03.11.

  1. 10.03.11
    funnybs
    Offline

    funnybs

    Hallöle,
    hab heute eine leckere Quarklasagne gemacht, die ist richtig Lecker!

    Backen bei 160*C für 40 bis 50 Minuten, je nach Ofen
    2   Eier
    500 g Quark
    150 g Crème fraîche
    125 ml Milch
    70 g Zucker
    ca 8 Äpfel
    7-8 Lasagneplatten
    1 Pack Apfelmus
    100 ml Apfelsaft
    gehobelte Mandeln

    Quark, Eier, Creme fraîche, Milch und Zucker verrühren
    Lasagneplatten in eine Auflaufform legen, Apfelspalten auf die Platten verteilen, Quarkmasse darauf geben und Apfelmus darüber streichen.
    Je nach Formgröße ein bis zweimal wiederholen. Mit Lasagneplatten und Quarkmasse abschließen. Gehobelte Mandeln darauf verteilen
     
    #1
  2. 11.03.11
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hey Jutta,

    das erinnert mich an meine Kindheit "Nudeln mit Apfelmus", das probier ich!
    Danke fürs einstellen!
     
    #2
  3. 11.03.11
    usa-mom
    Offline

    usa-mom

    Hallo Jutta,

    das Rezept klingt ja echt gut...wird demnächst mal ausprobiert. Sag, wieviel Gramm sind denn ein Pack Apfelmus? Ich bekomme hier bissl andere Abpackungungen als in D=D...

    Viele Grüße
    Claudia
     
    #3
  4. 12.03.11
    funnybs
    Offline

    funnybs

    Hallo Claudia,
    es ist die 730g Tetrapacktüte von Feinkost A..., und davon hab ich die Hälfte verbraucht. Werde aber nächstes mal ruhig mehr nehmen, kann nicht schaden. Auch die Zeit werd ich verlängern oder die Äpfelspalten etwas vorkochen, die waren mir etwas zu hart. Den Apfelsaft hab ich als Soßenersatz genommen, damit die Lasagneplatten auch gar werden. Auch da solltest schauen, wieviel Du dann brauchst. Bei mir waren 100ml gut.
    Liebe Grüße und nutzt das schöne Wetter...
     
    #4
  5. 13.03.11
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Jutta,

    ich hatte gestern Deine Lasagne!
    Echt lecker meine Äpfel waren etwas zu süß!
    5 Sterne
     
    #5
  6. 02.05.11
    Pekin
    Offline

    Pekin Inaktiv

    Huhu

    habens heute Mittag gekocht. Kinder wollten es gar nicht essen, haben nach 3 Gabel gesagt schmeckt nicht. Ich fands ehrlich auch nicht so toll. Die Quarkmasse war ziemlich krisselig, die Nudeln waren nach 50 Min trotz vorheizen des Backofens nicht ganz weich. Naja unser Ding war es nicht. Schade hab mich das ganze Wochenende drauf gefreut.

    Achja, irgendwie steht nicht im Rezept was man mit dem Apfelsaft machen soll.
     
    #6
  7. 03.05.11
    funnybs
    Offline

    funnybs

    Hi Pekin,
    den Apfelsaft hab ich vergessen, steht aber in einem weiteren Beitrag etwas tiefer. Ohne Saft haben die Nudeln keine Flüssigkeit zum Quellen, daher kommt er mit rein. Aber auch da muß man schauen, wie viel es sein muß. Bei mir haben gut 100ml gereicht, die Nudeln waren gar und die Quarkmasse kam mir eher cremig vor. Sorry für's nicht gefallen, aber uns schmeckt er sehr gut.
     
    #7

Diese Seite empfehlen