Apfel-Quarkkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Gabriel, 07.09.12.

  1. 07.09.12
    Gabriel
    Offline

    Gabriel

    Schnell einen meiner Lieblingskuchen.

    100g Zucker, 1 TL Van.-zucker, 100g Butter, 1 Ei, 250g Mehl, 1TL Backpulver auf St. 4 einige Sekunden vermischen und in Sprinform geben.

    500g Quark, 30g Zucker, 1TL Va.-zucker, 2 Eier/ St. 5 vermischen und auf den Teig geben.
    700g Äpfel auf St. 5 kurz zerkleinern und auf die Quarkmasse geben. Mit Zimt und Zucker bestreuen und ca. 30 Min. bei 180 Grad backen.

    100g Mandeln kurz auf St. 5 zerkleinern, 100g Zucker, 100 g Butter 8 Min./ Varoma anrösten, dann ca. 20g süße Sahne dazu und mischen.

    Auf den vorgebackenen Kuchen geben und weitere 20 Min . backen. Gutes Gelingen wünscht Gabi
     
    #1
  2. 09.09.12
    Salafre
    Offline

    Salafre

    Hallo Gabriel
    Hab deinen Schnellen Apfelkuchen heute Morgen gebacken und zum Kaffee am Nachmittag noch lauwarm genossen.Mit eimem klacks Sahne ein Gedicht.Danke für das Rezept und 5 Sternchen von mir.

    LG
    Salafre:)
     
    #2
  3. 12.09.12
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo Gabriel,
    klingt nicht schlecht. Äpfel sind vorhanden, mal schauen wann ich den Kuchen backe. Werde dann berichten.
     
    #3
  4. 13.09.12
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Hallo Gabi,

    vielen Dank für das Rezept - der Kuchen war köstlich =D!

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #4
  5. 13.09.12
    Schneckle43
    Offline

    Schneckle43

    Hallo Gabriel,
    vielen Dank für das Rezept. Das hört sich sooooo lecker an, dass ich jetzt, nach kurzem Nachdenken, doch beschlossen habe gleich nach der Arbeit heute Mittag die fehlenden Zutaten zu kaufen. Nach dem dann unser Auflauf fertig ist, kommt er dann gleich in den Ofen (Blöd, dass ich gerade für heute einen Auflauf geplant habe und die Röhre brauche;) ).

    Werde berichten.

    Liebe Grüße
    Anita
     
    #5
  6. 13.09.12
    renette
    Offline

    renette

    Hallo,

    deinen Kuchen habe ich gerade aus dem Ofen geholt.
    Gibt es heute zum Nachtisch.
    Optik und Duft gefallen bereits, hoffentlich ist der Rest auch so.

    LG
    renette

    Kleine Ergänzung:
    Der Kuchen hat den Geschmack meiner Familie voll getroffen.
     
    #6
  7. 15.09.12
    Schneckle43
    Offline

    Schneckle43

    Hallo Gabriel,

    obwohl ich gleich die Zutaten gekauft hatte, hat es nun doch noch 2 Tage gedauert, bis es soweit war.
    Aber ich muss sagen: Suuuuperlecker :hello1:

    Der "überlebt" diesen Tag warscheinlich nicht;)

    Kann ich nur weiterempfehlen.

    Liebe Grüße
    Anita
     
    #7
  8. 22.09.12
    traumtänzerin
    Offline

    traumtänzerin

    Hallo, ich hab gerade den Kuchen im Ofen, ich hoffe er gelingt, denn mir kamen bei der Zubereitung so einige Fragen.
    Wie ist die Konsistenz des Teiges? Bei mir ziemlich krümmelig
    Wie sehr zerkleinere ich die Äpfel ? Bei mir war es ziemlich Matsch
    Bin gespannt wie er schmeckt
    Freu mich über Rückmeldung
    Susi
     
    #8
  9. 22.09.12
    sunnybee68
    Offline

    sunnybee68

    Hallo Gabi,

    mein Kuchen ist gerade im Ofen. Da ich keine Mandeln mehr hatte, habe ich Kokosflocken genommen. Es duftet sehr lecker aus der Küche. Morgen wird er getestet. Ich werde berichten.

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo Susi,

    ich habe die Äpfel geviertelt in den TM gegeben und auf St.5 3 Sekunden geschreddert. Die Stücke sind unterschiedlich groß, aber uns macht das nichts.
    Der Teig ist ein Mürbeteig, der krümelig aus dem Topf kommt und sich bei mir wunderbar auf den Boden der Springform verteilen ließ.
     
    #9
  10. 27.09.12
    Gabriel
    Offline

    Gabriel

    Hallo, also der Teig ist krümlig, muß aber so sein und läßt sich gut verteilen in der Form. Die Äpfel zerkleinere ich ganz schnell mit meinem Salat-Chef. Einfach toll das Ding. LG Gabi
     
    #10

Diese Seite empfehlen