Frage - Apfel-Streusel-Kuchen aus dem Rosa Backbuch

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Dorilys, 11.09.08.

  1. 11.09.08
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo,

    nachdem mir der Apfel-Streusel-Kuchen beim 13. Eifeltreffen so lecker geschmeckt hat und ich heute mw-Äpfel hatte (= müssen-weg-Äpfel), habe ich eben diesen Kuchen in den Ofen geschoben.

    Allerdings hatte ich ein Problem bei den Streuseln: Ich habe eine kompakte Masse produziert, die nach meiner Meinung zu wenig Mehl enthielt. Da ich aber alles vorher hätte sauber machen müssen, um die Masse noch mal im Mixtopf mit Mehl mischen zu können, habe ich einfach Flöckchen auf den Kuchen gemacht (wie die Butter beim Butterkuchen). Was dabei raus kommt, weiss ich nocht nicht. Geschmeckt haben die "Streusel" jedenfalls gut.

    Aber welchen Fehler habe ich gemacht, dass die Streusel nicht "streuseln"?

    Wer kann mir helfen?
     
    #1
  2. 11.09.08
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    AW: Apfel-Streusel-Kuchen aus dem Rosa Backbuch

    Hallo Dorilys,
    probier beim nächsten Mal doch die Streuseln mit Intervall zu machen. Also immer von null auf Stufe 5-6 hoch, runter auf null und hoch auf 5-6 usw.
    Das hat bei mir bis jetzt immer prima geklappt.
     
    #2
  3. 11.09.08
    harlekin
    Offline

    harlekin

    AW: Apfel-Streusel-Kuchen aus dem Rosa Backbuch

    Hallo,

    als ich den Kuchen das erste mal gebacken habe hatte ich die gleichen Probleme mit den Streuseln. Nachdem ich bei einem anderen Kuchen das mit dem Invervall, was odenwälderin geschrieben hat, ausprobiert habe waren sie in Ordnung.
    Habe auch schon Streusel auf Brotstufe so ca. 30-40 Sekunden gemacht, ging auch gut.
     
    #3

Diese Seite empfehlen