Apfel-Topfen-Strudel

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von elra, 04.09.05.

  1. 04.09.05
    elra
    Offline

    elra elra

    Hallo Ihr lieben,

    nachdem ich aus unserem Österreich-Urlaub ein superschönes Rezept mitgebracht habe, wurde der Strudel heute ausprobiert und für sehr gelungen befunden.

    Rosinen ( menge je nach Geschmack ) in Rum einweichen. Wenn Kinder mitessen, kann man die Rosinen auch in Apfelsaft einweichen.

    400g Mehl
    4Eßl. Öl
    gut 1/8l kaltes Wasser
    eine Prise Salz

    1.30min. auf Brotstufe kneten lassen und zum Schluß nochmal 2 Eßl. Mehl dazugeben, damit sich der Teig vom Topf löst. ( Und bleibt unbedingt beim Gerät stehen, Jaques ist dabei über die Arbeitsfläche getanzt als wollte er einen Wettbewerb gewinnen :lol: )

    Den Teig in 2 Portionen teilen und auf gut eingemehlter Fläche ganz dünn ausrollen.

    250g Quark
    2 Eier
    1Pk. Vanillepuddingpulver
    2-3 Eßl. braunen Zucker

    kurz auf Stufe 4 verquirlen und auf dem Teig verteilen, dabei rundherum einen 2cm breiten Rand lassen.

    5-6 Äpfel ( je nach Größe) schälen, vierteln und 1-2sek. auf Stufe 5 zerkleinern und auf der Quarkmasse verteilen. Zum Schluß die eingeweichten Rosinen darübergeben und mit etwas Zimt bestäuben. ( Wer Zimt nicht mag läßt ihn weg, schmeckt auch ohne gut :wink: )

    Dann die kurzen Seiten bis über die Füllung einschlagen und von den Längsseiten her aufrollen. ( Geht am besten, wenn man die ausgerollten, noch ungefüllten Teig auf ein bemehltes Trockentuch legt und dann den Teig mit Hilfe des Tuchs aufrollt )

    Dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 180° Umluft ca. 35min. backen. Zwischendurch und am Schluß immer wieder mit zerlaufener Butter bestreichen. In Stücke schneiden und dick mit Puderzucker bestreuen. Lecker, lecker :lol:
     
    #1
  2. 04.09.05
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Andrea,

    ich war auch in Österreich und habe mir zwar kein Rezept, dafür aber Strudelteig vom Hofer mitgebracht :wink: .

    Gefüllt habe ich ihn fast genau so wie Du =D . Statt der Rosinen habe ich Cranberries verwendet!

    Geschmeckt hat er lecker!

    Wenn ich keinen gekauften Strudelteig mehr habe, werde ich Dein Rezept ausprobieren :rolleyes: . Leider habe ich es nicht so mit dem Auswellen :oops: !

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #2
  3. 04.09.05
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Ute,

    soll ich wenn ich das nächste Mal zu Hofer nach Österreich komme, Strudelteig besorgen und dir Care-Pakete schicken???? =D

    Liebe Grüße
    Annemarie :wink:
     
    #3
  4. 05.09.05
    elra
    Offline

    elra elra

    Hallo Ute,

    normalerweise krieg ich auch immer die Motten, wenn ich Teig ganz dünn ausrollen soll, aber hiermit hat es echt funktioniert :lol: Du mußt nur viel Mehl auf den Tisch tun, dann klappt es bestimmt.
     
    #4

Diese Seite empfehlen