Apfel-Vanille-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von gongser, 13.02.07.

  1. 13.02.07
    gongser
    Offline

    gongser Inaktiv

    Letztes Wochenende hat meine Schwägerin einen Kuchen gebacken, der sich so interessant angehört hat, daß ich ihn auch gleich probiert habe (ich konnte ihn nicht versuchen, weil er für eine Veranstaltung war): es ist ein Apfelkuchen, bei dem ein Vanillepudding statt mit Milch mit Apfelsaft gemacht wird:

    250 g Mehl
    1 Ei
    150 g Butter
    100 g Zucker (weniger tut's auch)
    1/2 P. Backpulver

    Mürbteig herstellen ( 2 x 15 sec. Stufe 4) und in Springform drücken, Rand hochziehen)

    1 kg Äpfel geraspelt (ca. 6 - 8 sec. Stufe 4, je nachdem, wie fein man's will) auf den Teig geben

    aus
    750 ml Apfelsaft (das Original-Rezept wird mit leichtem Weißwein gemacht!)
    250 g Zucker (ich hab nur 150 genommen)
    1 P. Vanillezucker
    2 P Vanillepuddingpulver

    einen Pudding herstellen (7 min/90°/Stufe3)
    heiß über die Äpfel gießen und bei 200° ca. 1 Stunde backen

    erkalten lassen (Achtung: geht sehr lange, bei mir ist er über Nacht dann fest geworden)

    dann

    500 g Sahne mit
    2 P. Sahnesteif schlagen und auf den Kuchen streichen und - wer mag - mit Eierlikör übergießen

    Der war vielleicht lecker!!

    Ach so: meinem Mann war's zuwenig Teig, werde ich wohl nächstesmal halbe Menge Mürbteig mehr machen.
     
    #1
  2. 13.02.07
    blondimichl
    Offline

    blondimichl

    AW: Apfel-Vanille-Kuchen

    Hi,

    der Kuchen schmeckt lecker. Ich kenne den allerdings nur mit Wein.
    Für einen Kindergeburtstag ist der mit Apfelsaft bestimmt genau richtig.

    [​IMG]
     
    #2
  3. 13.02.07
    Matty
    Offline

    Matty

    AW: Apfel-Vanille-Kuchen

    Hallo gongser,

    Dein Kuchen hört sich so richtig versaut an.
    Will meinen versaut einem so richtig die Figur. Habe Dein Rezept trotzdem gespeichert, denn dieser Apfelkuchen schmeckt bestimmt genial.

    Gruß Matty
     
    #3
  4. 13.02.07
    Lilien
    Offline

    Lilien

    AW: Apfel-Vanille-Kuchen

    Hi,
    danke für das leckere Rezept. Kam gerade richtig, denn ich habe heute gerade gelagerte Äpfel aussortiert, die weg müssen - passt doch perfekt.:p
     
    #4
  5. 13.02.07
    gongser
    Offline

    gongser Inaktiv

    AW: Apfel-Vanille-Kuchen

    Matty: sag doch sowas nicht, da sind doch sooooo viele gesunde Äpfel drin....
    Na ja, das bißchen Wein und Eierlikör:partyman:

    Und es stimmt, er schmeckt wirklich genial!
     
    #5
  6. 14.02.07
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Apfel-Vanille-Kuchen

    Hallo Gongser,

    hab heute Deinen Kuchen gebacken.

    Sieht super aus. Angeschnitten wird er morgen, dann hat meine Schwiegermutter Geburtstag :-Occasion1: :-Occasion6:
     
    #6
  7. 15.02.07
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Apfel-Vanille-Kuchen

    Hallo,

    der Kuchen schmeckt super

    Wird auf alle Fälle öftes gebacken. =D
     
    #7
  8. 23.12.08
    Thermofee
    Offline

    Thermofee

    Hallo!

    Bekommt man den Kuchen nach dem auskühlen auch gut aus der Form raus? Ich will ihn nämlich backen für Weihnachten.

    Liebe Grüße von Michi
     
    #8
  9. 17.01.09
    KikiH
    Offline

    KikiH

    Hallo Gongser,

    kannte den Kuchen aus einem Zwergenst*berl-Backbuch und mache ihn auch immer mit Apfelsaft (verdünnt mit Wasser). Er schmeckt wirklich sehr lecker und dank deiner Anregung habe ich ihn gerade das erste Mal mit dem TM gemacht - und bin total begeistert. Mein Sohn (4) hat mitgewurstelt und wir sind ruck zuck fertig und die Küche ist sauber!

    Vielen Dank fürs Einstellen des Rezeptes

    Kerstin
     
    #9
  10. 04.10.09
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallooooo,
    ich habe auch gerade den leckeren Kuchen im Rohr. Duftet jetzt schon total verführerisch....mmmmh. Freu mich schon darauf ihn anzuschneiden!
     
    #10
  11. 04.10.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ein nahezu identisches Rezept hat Andrea auch schon eingestellt...schaut doch mal hier.....da sind noch einige Alkoholkalorien dabei, aber der Kuchen wird echt lecker...
     
    #11
  12. 08.11.09
    Lucky2812
    Offline

    Lucky2812

    Hallo,
    hab gerade Dein leckeres Rezept gelesen... und zufällig in einer Klatsch- Zeitschrift so ziemlich das gleiche gefunden... ich werde eine Mischung aus beiden Rezepten machen und dann wieder melden wie´s geworden ist... vielleicht ist Dein Kuchen ja noch verbesserungs- Fähig... was ich natürlich fast nicht glaube ;)

    Wünsch Euch allen einen wunderschönen Sonntag =D
     
    #12
  13. 09.11.09
    Lucky2812
    Offline

    Lucky2812

    :angel8:Hallo,
    also... hab Dein Rezept ausprobiert....
    LECKER !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:rolleyes:

    Ich habe einen anderen Mürbteig gemacht (ohne Backpulver) und vor allem die doppelte Menge.
    In die Sahne- Creme habe ich Mohn fix eingerührt... (Mohn fix gibt es überall fertig zu kaufen, normalerweise macht man den auf Hefeteig und backt ihn).
    Ich habe nur Apfelsaft verwendent... der allerdings kurz vor dem gären war aber war genau richtig... super lecker... mit dem Zucker muss man wirklich aufpassen, ich hatte Jonagored Äpfel und den selbstgemachten Apfelsaft und es war schon sehr süß... also 100g Zucker sind vollkommen ausreichend.
    Auf jeden Fall vielen lieben Dank für das SUPER REZEPT
    !!! DANKE!!! (Man kann es übrigens auch mit Birnen machen)
     
    #13
  14. 09.11.09
    Birnau
    Offline

    Birnau

    Hallo alle,
    genau dieses Rezept haben wir am WW auch nachgebacken. Meine Tochter hatte das Rezept a.d. CK. Ich kannte den Kuchen bis Samstag auch nur mit Wein. Es hat mir mit dem Saft ( wir nahmen Apfel/Birnen-Saft) sehr lecker geschmeckt.
    Schön, dass das Rezept wieder nach oben geholt wurde.

    LG Birgit
     
    #14
  15. 14.11.09
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Sorry, falsche Taste
     
    #15
  16. 14.11.09
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo,
    der Kuchen kam super gut an. Ich habe ihn allerdings ohne die Sahnehaube gemacht, sondern die Sahne separat dazugegeben. Er wäre uns sonst zu mächtig geworden. Mein Mann meinte, es wäre ein richtiger "Winterkuchen". :blob4:
     
    #16
  17. 14.11.09
    elfie
    Offline

    elfie

    Hallo gongser

    das hört sich ja lecker an, kann man das auch mit einen Rührteig machen??:confused:
     
    #17
  18. 19.11.09
    Lucky2812
    Offline

    Lucky2812

    Hallo Elfi,
    also ich würde Dir den Mürbeteig- Boden empfehlen! Ich kann mir nicht vorstellen dass Du so ein leckeres Ergebnis mit einem Rührteig hin bekommst!!!
    Du wirst es nicht bereuen... (ich backe wirklich nicht gern und gut... aber den Kuchen bekomme sogar ich hin)
    =D
     
    #18

Diese Seite empfehlen