Apfel-Weintorte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Andrea, 07.02.03.

  1. 07.02.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Gerade hatte ich diesen Kuchen mit zum Kaffeeklatsch genommen und festgestellt, daß ich ihn hier noch gar nicht vorgestellt habe:

    APFEL-WEINTORTE

    Teig:
    120 g Zucker
    120 g Margarine
    1 Ei
    200 g Mehl
    1 TL Backpulver

    Belag:
    1 kg säuerliche Äpfel
    2 Päck. Vanillepudding
    3/4 liter Weißwein (oder Cidre oder Apfelsaft, wenn Kids mitessen)
    6 EL Zucker

    2 Becher Sahne
    evtl. Sahnesteif
    Zucker und Zimt


    Alle Zutaten für den Teig im Mixtopf zu einem geschmeidigen Knetteig verarbeiten, eine Springform 26 cm damit auslegen und kühl stellen.
    Die Äpfel schälen und kleinschneiden und auf den Teig geben. In der Zwischenzeit den Pudding mit dem Wein in 6 Min./100°/Stufe 2 kochen (Rühraufsatz!) und über die Äpfel geben.
    Bei 160° Heißluft (180° E-Herd) ca. 1 Stunde backen. In der Form erkalten lassen.
    Sahne steifschlagen, über den Kuchen streichen und mit Zimt&Zucker bestreuen.
     
    #1
  2. 07.02.03
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Den Kuchen kenne ich, der ist wirklich lecker!!!!
     
    #2
  3. 07.02.03
    beatefee
    Offline

    beatefee

    apfelweinkuchen

    Hallo Andrea,

    ja, ist sehr lecker...........und Ratschlag hier im Forum war ja auch, den Wein einfach durch Apfelsaft ergänzen, gelle!!

    Grüssle
     
    #3
  4. 07.02.03
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo

    ich kann nur betätigen das der Apfelkuchen klasse schmeckt.
    Habe ihn allerdings bis jetzt noch nicht im James vorbereitet, aber das wird sich jetzt ändern.
     
    #4
  5. 09.02.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Genial, dieses Rezept habe ich seid James bei mir wohnt nicht mehr gemacht. Vorher gab`s diesen Kuchen öfter.
    Klasse, freud mich voll.
    Danke Andrea! Du bist ne Wucht!!
     
    #5
  6. 09.02.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Sonntag ist Knäbleins Geburtstagsfeier mit der Familie....

    Da werd ich das Rezept doch glatt testen.....
    :wink:

    Vielen DanK!
     
    #6
  7. 17.02.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich hab die Apfel-Wein-Torte gestern serviert: Superklasse!!!

    Allerdings hab ich halb Wein/halb Apfelsaft und auch viel weniger Äpfel genommen...irgendwie wäre sie sonst zu hoch geworden.

    Egal..... das Volk hat gejubelt und durch den Mixi war es wirklich keine Hexerei :wink:

    Und mein erster Sahneschlagversuch ist auch gelungen!!!! =D Ich hab Fertig-Gelatine und etwas Vanillezucker druntergerührt. :roll:

    Danke für das Rezept, wird bestimmt wiederholt!!
     
    #7
  8. 28.02.03
    Schmusäää
    Offline

    Schmusäää

    Gestern Morgen habe ich mit meinem Mini diesen tollen Kuchen gebacken, und mein Mann hat dann am Nachmittag ein Stück davon gegessen, oder waren es doch mehr? Auf jedenfall hat es ihm geschmeckt, und das ist doch die Hauptsache, gell. :)

    Gruß,
    Schmusäää:)
     
    #8
  9. 19.10.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Ich muß dieses Rezept noch einmal hervorheben. :wink:
    Gabs bei uns gestern wieder und das war der erste von 5 Kuchen der weg war..Schmeckt echt so genial...
     
    #9
  10. 19.10.03
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo Andrea,

    Schaut gut aus, das Rezept. Bevor ich mich drübertraue hab ich aber noch eine Frage:

    Bei Teig steht in den Zeilen 3 und 5 je ein Ei. Heißt das zwei Eier oder hat es damit eine besondere Bewandtnis, die ich nicht durchschaue?
     
    #10
  11. 19.10.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Kurt,

    ich habe es soeben korrigiert - war wohl ein übertragungfehler :-? Sollte heißen 1 TL Backpulver.
     
    #11
  12. 20.10.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :-O ups, das ist mir deshalb nicht aufgefallen, weil ich immer den Mürbteig vom Rahmkuchen mache.. :wink:
     
    #12
  13. 25.06.04
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Und schon wieder hab ich diesen leckeren Kuchen gemacht..Wurde gewünscht für ein Familienfest Morgen..
    Heut hab ich jedoch die Äpfel im Topf mit Hilfe des Spatels auf St.2,5 "geraspelt", umgefüllt, und nachdem der Pudding fertig war, Rühraufsatz raus, Äpfel rein kurz auf St.2 mit dem Spatel unterrühren und dann auf den Boden gefüllt...
     
    #13
  14. 26.06.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo zusammen!

    Ihr seid klasse! Danke, dass auch alte Rezepte noch mal nach oben rutschen. Den Apfelweinkuchen kenn ich auch schon lange. Gebacken habe ich ihn ewig nicht mehr. Wird mal wieder Zeit!

    Manchmal braucht man nur 'nen Denkanstoß :wink: !

    Liebe Grüße,
    Marlies
     
    #14
  15. 22.07.04
    bergmaus
    Offline

    bergmaus

    Oh! Habe gerade dieses Rezept entdeckt und dachte zuerst, es wäre das von meiner Mam’.
    Beim genaueren lesen ist aber ein deutlicher Unterschied zwischen Apfel-Weintorte und Apfelwein-Kuchen.
    Also die Apfel-Weintorte werd’ ich auch mal ausprobieren und wenn ich das Rezept vom Apfelwein-Kuchen wieder finde, werde ich es hier posten.
     
    #15
  16. 23.07.04
    bergmaus
    Offline

    bergmaus

    Hab's gefunden, kann man kaum noch lesen (Fax auf Thermopapier).
    Ist ganz ähnlich, nur die Zutaten variieren etwas.
    Hier ist er zu finden:
    Oma Heddys
    Apfelweinkuchen
     
    #16
  17. 02.07.07
    lilofee
    Offline

    lilofee

    AW: Apfel-Weintorte

    Hallo zusammen,

    haben den Kuchen am Wochenende fürs Sommerfest gebacken. Er schmeckt wirklich genial.

    Allerdings wurde er auch beim mir sehr hoch, so daß 1 Becher Sahne locker gereicht hat.

    Gruß

    Sylvia
     
    #17
  18. 02.07.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Apfel-Weintorte

    Hallo Andrea
    das Rezept hab ich auf alle Fälle mal gespeichert , ich find das ist nie verkehrt .

    Lieber Gruß
    Eva
     
    #18
  19. 08.08.08
    Mohnblume
    Offline

    Mohnblume

    AW: Apfel-Weintorte

    Hallo,

    ich liebe diesen Kuchen auch. Ich nehm immer halb Wein und halb Apfelsaft.
    Ich bestreiche den kalten Kuchen mit Sahne und streue Kakao darüber und spritze dann noch Sahnetupfen darauf.
    So kommt der Kuchen aus dem Ofen:

    [​IMG]

    und so sieht er fertig aus:

    [​IMG]

    Viel Spaß beim Nachmachen!!
    Gruß
    Ingrid
     
    #19
  20. 18.02.09
    Mirakulix
    Offline

    Mirakulix

    ich hab diesen Kuchen letzte Woche gebacken. Allerdings aus nem "normalen" Kochbuch, die Zutaten waren aber praktisch identisch.

    Auf diesem Rezept stand keine Backzeit, jedoch handschriftlich der Vermerk 35 min. Backzeit. Hab ich auch so gemacht, der Kuchen war wunderbar.

    Nu les ich aber überall, egal ob hier oder bei chefkoch.de, 1 Std. Bachzeit????

    Hmmm...... irgendwie ja doch ein gewaltiger Unterschied oder??

    LG
     
    #20

Diese Seite empfehlen