Apfel-Zimt Pralinen - diesmal TM-tauglich

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von Shjaris, 07.12.09.

  1. 07.12.09
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, alle zusammen !! :wave:

    Hier das Rezept für eine meiner Lieblingspralinenfüllungen - diesmal umgeschrieben für den TM !! =D


    Apfel-Zimt Pralinen

    (ergibt ca. eine Palette mit 56, 63 oder 108 Hohlkörpern)

    80 ml Apfelsaft (oder Cognac)
    40 g Butter
    120 g weiße Kuvertüre in Stücke
    120 g Vollmilch-Kuvertüre in Stücke
    10 g Glukosesirup
    (Muss nicht sein, allerdings macht Glukosesirup die Füllung etwas cremiger, drum gebe ich den mittlerweise bei jedem Rezept dazu.)
    1 WINZIGE Pr. Salz .......... in den Mixtopf geben und alles 5 min. / 50°C / Stufe 1-2 erwärmen, bis alles geschmolzen ist.
    1/2 TL Zimt .................... zugeben und 3 sek. / Stufe 2 unterrühren. Und jetzt - WICHTIG - probieren !! :rolleyes: Und so lange Zimt zugeben, bis die Masse für den jeweiligen Geschmack zimtig genug ist. Ich brauche immer 2 - 2,5 TL Zimt.
    :wink:)


    Die fertige Pralinenmasse nun in eine Schüssel füllen und ca. 30 min. abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Um die Wartezeit sinnvoll zu nutzen, kann beispielsweise schon eine zweite Füllung hergestellt werden.
    Die zähflüssige Pralinenmasse in einen Spritzbehälter oder eine Plastiktüte füllen (Anleitung siehe hier). Hohlkörper in der Plastikpalette liegend befüllen.

    Pralinen mindestens 1 Stunde an einem sehr kühlen Ort oder im Kühlschrank
    oder am besten über Nacht erkalten lassen, bevor sie mit Schokolade verschlossen werden. Die Füllung sollte auf jeden Fall schon eine feste Haut gebildet haben, sonst können die Pralinen nicht verschlossen werden.

    Ich habe die Apfel-Zimt-Füllung in Minihohlkörper aus Vollmilch gefüllt und mit Vollmilchschokolade verschlossen. Als die Schokolade fest und erkaltet war, habe ich sie in Vollmilch-Kuvertüre getaucht und 15 min. in unserer Speisekammer anziehen lassen. (Diese Zeitangabe variiert, je nachdem wie kühl man die Pralinen stellt, also beim Nachmachen immer mal wieder nachschauen, wie fest die Hülle bereits ist.)
    Danach habe ich sie auf einem kleinmaschigen Pralinengitter gerollt. Die getrüffelten, fertigen Pralinen sehen wie folgt aus:

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    [​IMG][​IMG][​IMG]


    Die Füllung ist selbst gut gekühlt noch schön cremig:
    (Die Praline wurde frisch aus dem Keller aufgeschnitten, also wie aus dem Kühlschrank)

    [​IMG][​IMG][​IMG]



    So, viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachkochen.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #1
  2. 15.01.10
    77princess88
    Offline

    77princess88 Likörliebhaberin

    Hallo Sandy

    *hochschubs*

    Der Hammer, wirklich sehr, sehr lecker =D

    Viele liebe Grüße
    Sabi
     
    #2
  3. 15.01.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Sabi !! :wave:

    Schön, dass sie dir geschmeckt haben. =D

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #3
  4. 15.01.10
    77princess88
    Offline

    77princess88 Likörliebhaberin

    Hallo Sandy:wave:

    Das waren leider nicht die einzigen, die geschmeckt haben *auf die Hüft guck*
    Hammer, was du für Ideen hast =D

    Ganz großes Lob

    Viele liebe Grüße
    Sabi
     
    #4
  5. 23.02.10
    Moni147
    Offline

    Moni147

    Hallo Shjaris,

    deine Pralinenrezepte sind der Megahammer! Dieses Rezept habe ich am Wochenende ausprobiert - einfach toll!
    Zum Glück bist du so kreativ, und läßt uns daran teilhaben! Großes Lob!!!!!!!
     
    #5
  6. 23.02.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Moni !! :wave:

    Hab Dank für dein Lob, das freut mich sehr.
    Mir schmecken die verschiedenen Pralinenfüllungen auch ganz prima und ich bin schon gespannt, was ich als nächstes ausprobieren werde.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #6
  7. 17.05.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, zusammen !! :wave:

    Ich habe eben diese leeeeckeren Pralinen gemacht. Allerdings in einer Varainte: Ich habe etwas Zartbitterkuvertüre zugegeben und außerdem als Gewürze Ingwer und Chayenne-Pfeffer. Wie lecker !! :rolleyes: Das hat dem Ganzen eine tolle, fruchtige, volle Note gegeben.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #7
  8. 17.05.10
    Thermomixa
    Offline

    Thermomixa

    Hallo Shjaris,
    wieder eine tolle Pralinenfüllung! Wer isst eigentlich diese Massen von Pralinen, die du herstellst?
     
    #8
  9. 18.05.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Thermomixa !! :wave:

    Also meine Familie ist ein dankender Abnehmer, die Familie meines Freundes und dann sind da noch die Leuts aus meinem Seminar, die ganz wild auf Pralinen aller Art sind. Ich krieg da wohl am wenigsten ab. ;)

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #9
  10. 05.09.10
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Shjaris
    Habe ein bisschen gestöbert wegen Pralinen selbst gemacht, und wie kann es anders sein bin auf ein Rezept von dir gestoßen. :hello1:
    Was absolut Super klingt und ich werde es versuchen wird schon schief gehen habe schon ein paar Utensilien zusammen.
    Nun nur mal eine Frage da du schon öfter Pralinen gemacht hast!!!!!!!!!!!!!!!!:confused:
    Wie sind eigentlich die Haltbarkeits-Zeiten für die meisten sebst gemachten Pralinen und wie ist es am besten mit der Lagerung??????????????


    Würde mich auf eine Antwort freuen……….:wav:


    Danke und Gruß
    Conny06
     
    #10
  11. 05.09.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hi liebe Shjaris,

    wenn ich mich zwischen all deinen Kreationen entscheiden müßte, dann wären das die Balsamico-Karamell-Pralinen und diese hier .... sabber [​IMG]

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #11
  12. 05.09.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    @ Conny06 !! :wave:
    Zur Haltbarkeit wurde ich schonmal gefragt und habe die einzelnen Kriterien ganz genau aufgelistet, die du hier nachlesen kannst. Als Empfelung würde ich jedoch sagen, vermeide auf jeden Fall, deine Pralinen mit Ei(gelb) zuzubereiten, das mindert die Haltbarkeit am meisten.

    @ CoffeeKätzchen !! :wave:
    Dieser Gewichtung stimme ich sofort zu. :wink:

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #12
  13. 02.12.10
    blume31
    Offline

    blume31

    Hallo kann mir wer sagen ob ich da so eine Verschlussplatte brauche oder bring ich die auch anders zu. Hab sowas noch nie gemacht möchte es aber auf jeden Fall mal ausprobieren hören sich ja super lecker an
    lg blume
     
    #13
  14. 02.12.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Blume !! :wave:

    Ich besitze keine Verschlussplatte und habe auch nicht vor, mir eine zuzulegen. Du brauchst sowas nicht zwingend zur Pralinenherstellung. Du kannst die Pralinen auch einfach das Befüll-Loch mit Kuvertüre befüllen und diese dann glatt streichen, so dass die Praline verschlossen ist. Ich packe die Kuvertüre immer wie die Pralinenfüllung in einen Plastikbeutel, schneide ein SEEEHR kleines Loch ab und verschließe so die Pralinen. Dazu nehme ich die Kuvertüre in die linke Hand und spritze immer in ca. 4 Pralinen die Schokolade. In der rechten Hand habe ich einen schmalen Topfschaber und mit der Spitze verteile ich die Schokolade in der Pralinenöffnung, so dass die Füllung nicht raussabbern kann.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #14
  15. 03.12.10
    blume31
    Offline

    blume31

    Supi, Danke dann stehen heuer Pralienen mit auf meiner Liste
    LG Blume
     
    #15
  16. 03.12.10
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    Hallo, Blume !! :wave:

    Das freut mich. Diese hier sind wirklich sehr einfach und schmecken himmlisch.
    Ich erinnere ich noch. Das war meine erste Pralinenmischung, die ich hergestellt und eingefüllt habe. Und sie gehört noch immer zu meinen Fovaoriten. :)

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #16
  17. 08.12.11
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hallo Shjaris,
    vielen Dank für dieses Rezept. Das wird in meine Sammlung aufgenommen.
    Ich hab die Füllung in dunkle Hohlkugeln gegeben und muss sagen: spitze....

    Danke, 5 Sterne

    Ach ja , ich nehme zum Befüllen der Pralinen eine große Spritze (ohne Nadel)
    Die hab ich von unserem Tierarzt abgestaubt. Die fasst 80 ml und man kann sie sehr schön von oben befüllen.
     
    #17
  18. 17.12.11
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Huhuu...

    maaan, wie lecker ist denn diese Füllung:eek:...ich steh ja eigentlich mal so gar nicht auf Apfelzimtgedöns, aber die schmecken saulecker....

    Danke Shjaris, dank dir ist die Pralinenherstellung wirklich fast "kinder"leicht geworden...danke für deine zahlreichen Tipps!

    Zwagge, mensch, das mit der Spritze ist ja auch noch ne klasse Idee...der werd ich dann nächstes Mal nachgehen;)

    LG, Tina
     
    #18
  19. 17.12.11
    Shjaris
    Offline

    Shjaris

    @ Zwagge !! :wave:
    Eine Spritze - wie genial ist das denn. Werd ich mir merken. Danke !!

    @ Doriline !! :wave:
    Freut mich, dass diese Füllung bei dir so extrem angekommen ist. Sie gehört auch bei mir zum Standardprogramm und erfreut sich größter Beliebtheit.

    Grüßle,
    Shjaris ^_^
     
    #19
  20. 17.12.11
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hallo,
    ab und zu kommt von mir auch mal was gescheites :rolleyes:,

    nicht immer nur die leckeren Rezepte abgucken :cool:.

    Gute Nacht Birgit
     
    #20

Diese Seite empfehlen