Apfel-Zwiebel-Schmelz

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Delfine, 08.04.07.

  1. 08.04.07
    Delfine
    Offline

    Delfine

    Hallo,
    hier mein Rezept für das Apfel Zwiebel Schmelz, das euch beim Hexentreffen im Extertal so gut geschmeckt hat.


    Zwiebel-Apfel-Schmelz

    2 Zwiebeln 1/4teln
    1 Apfel 1/4teln..............3-.5 Sek./Stufe 5
    dann 3Min./Garaufsatzstufe/ Linkslauf /Stufe 1

    50g Röstzwiebeln
    125g Butter oder Alsan (ungehärtete Margarine)
    1/2 TL Salz
    Pfeffer.........................dazugeben und 3 Min/ Linkslauf /Stufe 2

    kaltstellen,damit es wieder fest wird.


    Gutes Gelingen
    Bärbel
     
    #1
    mapoleefin gefällt das.
  2. 08.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    Hallöchen Bärbel,

    KLASSE, dass Du Dein Rezept eingestellt hast - dieser Aufstrich ist soooo.... köstlich :p

    Liebe Grüße Andrea
     
    #2
  3. 08.04.07
    Monita
    Offline

    Monita

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    Hallo Bärbel,

    mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Habe eine Frage zu den Röstzwiebeln. Hast du sie selbst gemacht, oder die gekauften genommen?

    Liebe Grüsse
    Monita
     
    #3
  4. 08.04.07
    Delfine
    Offline

    Delfine

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    Hallo Monita,
    habe selbst Röstzwiebeln bis jetzt noch nicht gut hin bekommen.
    Deshalb nehme ich immer die gekauften.

    Bärbel
     
    #4
  5. 08.04.07
    Monita
    Offline

    Monita

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    Hallo Bärbel,

    danke für deine schnelle Antwort. Mir geht es genauso! Wäre dann nämlich meine 2.Frage gewesen (Wie du sie machst?) Ich habe auch kein Problem damit gekaufte zu nehmen.

    Frohe Ostern noch
    Monita
     
    #5
  6. 09.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    Hallo Bärbel!

    Danke für's Einstellen Deines Rezeptes, das in Extertal die lange Tafel bereichert hat. Wenn es einen Tag früher hier im Forum gestanden hätte, wäre der Apfel-Zwiebel-Schmelz bestimmt auch noch auf unserer Ostersonntagstafel gelandet.

    Aber das nächste Brunchen kommt bestimmt... und dann wird dieser Aufstrich auch dabei sein und uns dahinschmelzen lassen. ;)

    Schönen Ostermontag noch,
    Brigitte
     
    #6
  7. 09.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    hmmm Bärbel ... lecker.... :blob:
    Ich erinnere mich gerne an diesen leckeren Aufstrich... :)
    und bei nächster Gelegeheit, kommt er mit auf den Tisch...

    lieben Gruß
    Gaby :sunny:
     
    #7
  8. 09.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    Hallo Bärbel,

    danke dir für das Rezept. Werde ich gleich schnell machen (habe kein Nut*lla mehr:-( ).

    Dein Aufstrich schmeckte so köstlich, dass er für mich eine leckere Alternative ist.

    Nein, ich bin nicht schwanger.

    Schöne Rest-Ostern

    Birgit
     
    #8
  9. 09.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    so, da bin ich wieder.

    A-Z-S ist fertig. Ich habe ein Entspannungsbad genommen und dann habe ich mich auf die Waage gestellt :mad: - ich lege mich jetzt nochmal in´s Entspannungsbad (hoffentlich bin ich dann wieder besser drauf ).

    @ Bärbel: Wieviel Fett hat Alsan, ist ja vielleicht eine gute Alternative zur Butter (hoff)


    Tschüss
    Birgit
     
    #9
  10. 09.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    Hallo Birgit,

    wie gut ... dass Du das dazugeschrieben hattest.... =D

    Alsan hat nicht viel weniger, wenn überhaupt,
    Fett als die Butter....:rolleyes:...:eek:

    ich bin untröstlich... dass Dich diese Worte wahrscheinlich nicht aufmuntern werden... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Also... schnell zurück ins Entspannungsbad... =D

    lieben Gruß
    Gaby
    :sunny:
     
    #10
  11. 09.04.07
    Delfine
    Offline

    Delfine

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    Hallo Ihr lieben vom Letzten Treffen,
    ich freue mich, daß das Rezept so gut angekommen ist.

    Alsan ist für die Veganer gedacht, da es eine pflanzliche "Butter" ist.

    Ich habe jetzt eine fettreduzierte Alsan-fit im Supermarkt gefunden. Sie hat einen Fettgehalt von 40%. Ausprobiert habe ich sie aber noch nicht.
    Wird aber nachgeholt beim nächsten Rezept.

    Im Moment haben wir aber genug von dem Schmelz gegessen.
    Jetzt werden die Tomatenbutter und die neuen Leckereien von Andrea ausprobiert.

    Ich wünsche euch noch einen schönen restlichen Ostertag.

    Bärbel
     
    #11
  12. 09.04.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    Hallo Bärbel und Gabi,

    danke für eure prompte Rückantwort.

    Das 2te Bad hat geholfen und ich habe mir den Schmelz locker "reingezogen":p . War absolut lecker, sogar GöGa fand den gut.

    Ich hatte noch Petersilie übrig und habe diese mit untergerührt - auch lecker.

    Wünsch euch allen noch eine gute Nacht

    Ciao
    Birgit
     
    #12
  13. 14.04.07
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    Hallo Bärbel =D
    habe gestern das Rezept ausprobiert und ich bin begeistert; das schmeckt so gut und gar nicht fettig, dass ich aufpassen muss, nicht immer dranzugehen.:rolleyes:
    Gestern Abend beim Abendbrot war es (nach ca. vier Stunden Kühlzeit) noch relativ weich, aber nach einer Nacht im Kühlschrank ist es gut durchgezogen und etwas fester und wie ich finde, noch besser.

    Danke fürs Rezept, kommt in meinen Ordner.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #13
  14. 15.04.07
    Delfine
    Offline

    Delfine

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    Hallo Marion,
    es freut mich das Dir der Aufstrich auch so gut gefällt.

    Es stimmt es dauert ziemlich lange bis er fest wird. Ich warte auch immer eine Nacht bevor ich ihn verwende.

    Liebe Grüße
    Bärbel
     
    #14
  15. 17.04.07
    Mimi
    Offline

    Mimi Inaktiv

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    "Eigene Röstzwiebeln" sind sehr einfach zu machen. Gewünschte Menge an Zwiebeln in dünne Ringe hobeln - dann und das ist wichtig - alle Zwiebeln in Mehl wälzen (Geht am besten in einem Sieb). Mehl gut abschütten - darf auf keine Fälle zu viel auf den Zwiebeln sein. In einer Pfanne mind. fingerhoch Öl erhitzen und die Zwiebeln rösten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und salzen. Hört sich etwas umständlich an, aber ist wirklich einfach und lecker. Viele Grüße Mimi
     
    #15
    shiva267 gefällt das.
  16. 18.04.07
    Andrea Nagel
    Offline

    Andrea Nagel

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    Der Aufstrich schmeckt ja sowas von köstlich, gigantisch und überhaupt!!!

    Vielen Dank für das Rezept!

    Übrigens habe ich gestern noch mit Majoran (getrocknet) und etwas Sojasosse gewürzt.

    Macht sich sehr gut!

    Liebe Grüsse,

    Andrea
     
    #16
  17. 18.04.07
    Delfine
    Offline

    Delfine

    AW: Apfel-Zwiebel-Schmelz

    Hallo Mimi,

    sind die Röstzwiebel denn auch so knackig wie die gekauften, wenn sie kalt sind?

    Wie lange müssen sie denn in der Pfanne braten?

    Schönen Tag
    Bärbel
     
    #17
  18. 02.01.11
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Bärbel,

    heute Vormittag hab ich deinen Apfel-Zwiebel-Schmelz (mit Röstzwiebeln lt. Rezept von @Mimi Beitrag #15) gemacht. Auf frischem Bauernbrot, und noch a bisserl Salz drauf gestreut, hat uns der Aufstrich sehr gut geschmeckt.
    Herzlichen Dank für's Rezept ... fünf Sterne sind bereits unterwegs!

    Ja, die sind genau so knackig und schmecken viel besser als die gekauften.

    Recht liebe Grüße,
    Renate.
     
    #18
  19. 02.01.11
    Kochfritze
    Offline

    Kochfritze

    Hallo ihr Lieben,
    kann mir jemand sagen ob man die Zwiebeln auch in der Friteuse rösten kann.
    Wie lange sind die Zwiebeln dann haltbar?
    Viele Grüße Hans-Jürgen:salute:
     
    #19
  20. 03.01.11
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo,
    wie lange ist der Schmelz denn haltbar?
     
    #20

Diese Seite empfehlen