Apfelbrot, ein ganz altes Rezept!

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von pechschnecke, 03.12.10.

  1. 03.12.10
    pechschnecke
    Offline

    pechschnecke Inaktiv

    Mein absolutes Lieblingsrezept


    Apfelbrot

    1Kg Äpfel schälen entkernen und grob reiben.
    3EL Zucker und 2EL Honig mit den Äpfeln gut vermischen. (Ich nehme die Finger ) wenn Zeit ist etwas stehen lassen.
    Folgende Zutaten mischen und dann zu den Äpfeln geben.
    180g Rosinen, (Ich gebe 2 EL Rum dazu und mache sie etwas warm) Wenn man keinen Alkohol möchte geht auch Apfelsaft.
    150g ganze Mandeln (geschält) (5-10min. in kochendes Wasser legen dann geht's ganz einfach)
    125g Nüsse grob zerhackt
    1EL Kakao
    1Tl Zimt
    1/2 Päckchen Lebkuchengewürz
    500g Mehl
    1 1/2 Päckchen Backpulver
    Alles gut durchmischen (ich nehm die Finger)

    Wenn der Teig zu fest ist etwas Apfelsaft dazugeben

    Den Teig in eine gebutterte Kastenform füllen und bei Ober und Unterhitze mittlere Schiene 60-70min. bei 200° backen
    Heißluft 160°


    Würde gerne ein Bild einfügen, hab aber noch nicht rausgefunden wies geht!
     
    #1
  2. 04.12.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Pechschnecke

    habe gerade dein Rezept entdeckt und möchte es unbedingt ausprobieren. Muss mal schauen ob ich noch Lebkuchengewürz habe, das bekommt man hier in Frankreich nicht so leicht .... Und Apfelsaft muss ich auch noch kaufen. Aber dann wird es ausprobiert ....
    Danke für dein Rezept.
    Grüsse von
     
    #2
  3. 04.12.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

  4. 05.12.10
    pechschnecke
    Offline

    pechschnecke Inaktiv

    Hallo Lol,
    du kannst ja Zimt, Nelkenpulver und Piment nehmen.
     
    #4
  5. 05.12.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo

    Kaffeehaferl : danke für die Links ii Tatsächlich ich habe kein Lebkuchengewürz mehr da und werde versuchen es selber zu mixen !!! Mal sehen, was dabei rauskommt, ob meine Waage (nicht die TM) so kleine Mengen lesen kann ....

    Pechschnecke : jetzt kanns losgehen, habe alles da ....

    Grüsse
     
    #5
  6. 05.12.10
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo

    es ist geschafft ! Das Lebkuchengewürz zu mischen, war nicht so einfach, da meine Waage so kleine Mengen nicht anzeigt. Aber ich hab dann eben mal fleissig gemischt und es schmeckt ganz interessant.

    Das Brot habe ich gerade aus dem Ofen geholt und es schmeckt sehr lecker. Die Äpfel habe ich im TM 5Sek auf Stufe 5 zerkleinert. Die Mandeln zu schälen war etwas lang, bei mir muss es immer schnell gehen, aber das Resultat hat sich gelohnt. Sehr lecker . Hatte übrigens keine Nüsse da (obwohl ich mir da so sicher war) Deshalb habe ich Haferflocken und Amaranth genommen....

    Viele Grüsse und danke für das Rezept
     
    #6
  7. 06.12.10
    pechschnecke
    Offline

    pechschnecke Inaktiv

    Hallo lol, fein wenn es dir geschmeckt hat. Das finde ich sehr gut wenn man Rezepte kreativ und spontan auch ein bisschen verändert.
    Meine enkerl lieben dieses Apfelbrot!
    Einen schönen Tag.
     
    #7
  8. 06.12.10
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Pechschnecke,

    heute hab ich dein Apfelbrot gebacken. Es schmeckt sehr gut. Mein Herr Gemahl ist auch begeistert davon.

    Zucker und Honig mischte ich mit einem Löffel unter die Äpfel. Die restlichen Zutaten hab ich auch mit der Hand verknetet. Hat super geklappt.

    Für das schöne Rezept schick ich dir ein großes Lob aus der Ferne und fünf Sterne!

    Lieben Dank, und...

    Viele Grüße,
    Renate.
     
    #8
  9. 07.12.10
    Reikifee
    Offline

    Reikifee

    Hallo Pechschnecke :goodman:

    Das Apfelbrot, nach deinem Rezept, bäckt grad im Ofen vor sich hin.
    Duftet so gut... so winterlich... weihnachtlich ;)

     
    #9
  10. 07.12.10
    pechschnecke
    Offline

    pechschnecke Inaktiv

    Freut mich sehr wenn es euch gefällt!!=D
     
    #10

Diese Seite empfehlen