Apfelgelee nur aus unreifen Äpfeln???

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von risiha, 20.08.07.

  1. 20.08.07
    risiha
    Offline

    risiha

    Hallo lieben Hexen!
    Jetzt muss ich Euch mal was fragen... Vor einigen Tagen brachte mir meine Freundin Äpfel mit von ihrer Nachbarin. Ich habe sie entsaftet, um aus dem Saft Gelee zu machen. Als ich das meiner Freundin erzählte, sagte sie, die Nachbarin hätte darauf hingewiesen, dass man kein Gelee daraus machen könne, weil die Äpfel schon zu reif wären.... der/das Gelee würde nicht fest werden. Das hatte ich noch nie gehört! Und geglaubt hab ich das ehrlich gesagt auch nicht so richtig, da ich schon häufig Apfelgelee gemacht habe - ohne Probleme.
    Die erste Partie Gelee wurde gut - aber die zweite!!!???? Tatsächlich blieb alles flüssig! Ich habs noch mal gekocht - immer noch! Ich hab nochmal Gelierzucker zugefügt und wieder gekocht - immer noch! Zitronensaft dazu - noch mal gekocht - flüssig! So ging das weiter - ich weiß nicht mehr wie oft ich den Saft insgesamt gekocht habe - und nochmal Gelierzucker dazu... ständig hat der TM gejodelt, weil die eingestellte Zeit mal wieder abgelaufen war. Ich war schon ziemlich genervt. Am Abend dann irgendwann war es dann doch soweit. Mittlerweile war die Farbe schon einiges dunkler, ca. 1/4 bis 1/3 war verdunstet...
    Ist da doch was dran, dass man unreife Äpfel nehmen muss? Wenn ja, hab ich bisher wohl ganz zufällig die unreifen Äpfel genommen für den/das Gelee.
    Bin ja mal gespannt, was Ihr darüber wisst...
    Viele Grüße aus dem Teinachtal
    Rita
     
    #1
  2. 21.08.07
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: Apfelgelee nur aus unreifen Äpfeln???

    Hallo Rita ,

    das habe ich auch noch nicht gehört . Ich´weiß aber das der Pektingehalt zum gelieren wichtig ist , je weniger umso schlechter klappt das mit dem fest werden . Je reifer um so weniger Pektin . Es gibt aber auch Früchte , wo der Pektingehalt von Natur aus geringer bis gleich Null ist !
    In einem Marmeladenkochbuch habe ich mal gelesen , dass man sich aus unreifen Äpfeln das Pektin selbst gewinnen kann , indem man sich aus unreifen Äpfeln einen Gelee kocht und dann ein paar Löffel zu solchen Früchten gibt , die es etwas schwerer mit dem Gelieren haben .
    Pektin soll man aber auch in der Apotheke , in Pulverform , kaufen können . Hoffe das ich dir helfen konnte .

    Liebe Grüße
    Backkünstler :p
     
    #2

Diese Seite empfehlen