Apfelgratin

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Kochteufelchen, 13.01.07.

  1. 13.01.07
    Kochteufelchen
    Offline

    Kochteufelchen

    Hallo ihr Lieben, hier noch ein süßes Mittagessen:

    Apfelgratin
    70 g Zucker
    … in den Mixtopf geben 20Sek/ Turbo zu Puderzucker verarbeiten und umfüllen
    800 g geschälte und entkernte Äpfel in groben Stücken
    … in den Mixtopf geben und ca. 15 Sek/ Stufe 3 mit dem Spatel zerkleinern
    Den Gareinsatz einsetzen, die Flüssigkeit etwas abgießen und die Apfelstücke in eine gebutterte Auflaufform füllen
    Puderzucker
    200 g Sahne
    3 Eigelb
    ½ Tl Zimt
    … in den Mixtopf geben, ca. 10 Sek/Stufe 4 vermischen und über die Apfelmasse geben. Im vorgeheizten Backofen 15-30 Min. auf 200 Grad backen

    Liebe Grüße Laura:)
     
    #1
  2. 13.01.07
    maras mum
    Offline

    maras mum

    AW: Apfelgratin

    Hmmmm
    das hört sich aber lecker an
    ist auch schon gespeichert und wird nächste Woche gemacht
    lg uli
     
    #2
  3. 13.01.07
    Kochteufelchen
    Offline

    Kochteufelchen

    AW: Apfelgratin

    Hallo maras mum, es freut mich, dass dir das Rezept gefällt. Da ich süßes so liebe, mag ich süße Mittagessen so sehr.:toothy8:

    Liebe Grüße Laura =D
     
    #3
  4. 13.01.07
    uschi1980
    Offline

    uschi1980 Uschi1980

    AW: Apfelgratin

    Hallihallo!
    Ich hatte für heute Mittag echt keinen Plan und da wir so viele Äpfel noch hatten, war Dein Rezept absolut passend.
    Es ging super schnell und hat uns allen geschmeckt!=D
    Vielen Dank!

    VG
    Uschi
     
    #4
  5. 13.01.07
    Forum_Julii
    Offline

    Forum_Julii

    Hallo,
    habe auch im Keller noch ein Kistchen Äpfel, die dort vor sich hinträumen ... ;)
    Das Rezept ist in meinen Rezeptevorrat aufgenommen worden, da es superlecker klingt ... =D
     
    #5
  6. 21.01.07
    maras mum
    Offline

    maras mum

    AW: Apfelgratin

    Hallo
    total lecker
    aber es ist sehr wichtig die Äpfel abtropfen zu lassen wenn man es warm essen wird
    beim kalten spielt es evt keine Rolle weil sich die Flüssigkeit wieder einsaugt
    vielen Dank für das leckere Rezept
    Liebe Grüße Uli
     
    #6

Diese Seite empfehlen