Apfelgrütze

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Obst" wurde erstellt von Möhrchen, 15.02.05.

  1. 15.02.05
    Möhrchen
    Online

    Möhrchen Moderator

    Heute muss ich unbedingt mal wieder dieses tolle Rezept von Dollansky hervorkramen!!!!

    Apfelgrütze

    650 g Äpfel grob hacken auf ST 3 - 4
    450 ml Apfelsaft (davon 100 ml zurückbehalten)
    3 EL Zucker mit Zimt
    alles im TM 8 Min. St. 1 100 Grad.

    1 Päckchen Vanillepuddingpulver mit 100 ml Apfelsaft anrühren und die letzte Minute zugeben.

    Kann auch als Apfelkuchenbelag verwendet werden. Kann man aber auch sehr gut aufheben, gleich heiß in große Joghurtgläser füllen und sofort zuschrauben und auf den Kopf stellen.

    Ich habe heute ein Glas geöffnet, das ich bestimmt vor 4 Monaten schon gemacht habe. Und die Grütze war noch tadellos. :thumbright:

    Ich habe die Grütze mit Magerquark gemischt. Meine Tochter kam aus dem Loben gar nicht mehr raus! =D

    Müsst Ihr unbedingt mal probieren

    Ute
     
    #1
  2. 15.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ute,

    das ist eine gute Idee von Dir, den Beitrag wieder hervorzukrosen! :thumbright:
    Die Apfelgrütze mache ich auch regelmäßig, denn meine Kinder lieben sie - am liebsten noch warm aus dem TM. :rolleyes:
     
    #2
  3. 15.02.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Ach Möhrchen, was schlummern doch so viele Schätze im Wunderkessel.
    Diese Apfelgrütze hat sich ja total aus meinem Gedächtnis geschlichen.Vielen Dank für die Erinnerung. =D

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #3
  4. 15.02.05
    Möhrchen
    Online

    Möhrchen Moderator

    Hey Ihr,

    eigentlich wollte ich ja die Neuen auf das tolle Rezept schubsen =D ,
    Aber wenn Ihr Älteren das auch braucht :wink: , bitte schön :roll: .

    Ute
     
    #4
  5. 16.02.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hi Möhrchen =D
    auch Alte sind dankbar für jegliches Anschubsen. :wink:

    Winke Winke aus der verschneiten Eifel
    Marion =D
     
    #5
  6. 16.02.05
    elra
    Offline

    elra elra

    Hallo Möhrchen,

    also eine von den Jungen freut sich auch sehr über das Rezept :lol: . Wenn ich alles das ausprobieren würde was mir hier so gefällt, könnten wir unser Treppenhaus neu sanieren. Dann brauche ich keine Treppe mehr, sondern eine Rampe von der ich mich immer nur kugeln kan :lol: :oops:
     
    #6
  7. 16.02.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo =D
    Dank Möhrchens Anschubser steht jetzt eine Schüssel Apfelgrütze in der Küche und wartet auf mich. :wink: Ich hatte nur keinen Vanillepudding und habe einfach ca. 30g Mondamin genommen und zum Zucker habe ich noch Vanillezucker gegeben. Schmeckt lecker!! Hab natürlich eben mal getestet. :wink:

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #7
  8. 16.02.05
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Ute,

    ist das echt wahr, die Grütze mit Vanillepudding ohne Einkochen aufbewahren?
    Juhu, das ist was für mich Alte :roll: :rolleyes:

    Grüssle Regina
     
    #8
  9. 16.02.05
    Möhrchen
    Online

    Möhrchen Moderator

    Hallo Regina,

    bei mir hat es auf jeden Fall suuuuper funktioniert. =D
    Ich habe das 500g Glas peinlichst gereinigt, mit kochendem Wasser ausgespült und direkt nach dem Einfüllen auf den Kopf gestellt. Hat beim Aufmachen genauso geknackt, wie wenn man ein Marmeladenglas öffnet :wink: .
    Die Grütze sollte halt schon eine Weile geblubbert haben, das wird von TM zu TM auch etwas unterschiedlich sein!

    Probier es ruhig mal aus!!!

    Ute
     
    #9
  10. 27.02.05
    Moni
    Offline

    Moni

    Hey

    Durch Tobby's Pflaumengrütze bin ich gerade auf die Idee gekommen, ob man die Apfelgrütze nicht auch mit Pflaumen machen kann.Ich habe noch 3 Beutel in der Gefriere und die müssen raus.

    Jetzt meine Frage, was meint Ihr was für einen Saft ich nehmen könnte?

    Gruß Moni
     
    #10
  11. 27.02.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Moni!

    Vielleicht geht ja roter Traubensaft???

    Viele Grüße von
    Tobby
     
    #11
  12. 09.03.05
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Ute,


    Die Apfelgrütze habe ich heute gemacht und noch ein paar Rosinen und einen Schuß Grand Marnier dazugegeben. In Gläser brauche ich die nicht zu tun, die wird nicht alt, super lecker.

    Danke fürs Rezept
    liebe Grüße
    Anne :p
     
    #12
  13. 12.03.05
    Sonja G.
    Offline

    Sonja G.

    Hallo!

    Danke für das super Rezept!
    Habe meinen TM erst seid Dezember, habe aber die Apfelgrütze schon 2x gemacht. Habe Sie gleich warm aus dem TM mit Vanilleeis serviert und es hat einfach himmlich geschmeckt!
    Meine Freundin hat schon gefragt, wann ich Sie das nächste Mal mache. Werde dann gleich eine größere Menge machen und einfrieren, bzw. meiner Freundin welche geben, damit Sie auch eine zu Hause hat!

    Viele Grüße Sonja [/img]
     
    #13
  14. 18.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Apfelgrütze

    Hallo Ihr Lieben! =D

    Dieser Tage habe ich dieses Rezept noch ein wenig ergänzt. Da ich dringend Obst verwerten mußte, habe ich noch Birnen und Nektarinen mit hinzugegeben. Der Duft alleine war schon unbeschreiblich verführerisch! :rolleyes: Aber auch der Geschmack - egal ob noch warm oder kalt - einfach genial! :cool:

    Ich liebe dieses Rezept und kann es einfach nur weiter empfehlen! =D
     
    #14
  15. 14.10.06
    Selisa
    Offline

    Selisa

    AW: Apfelgrütze

    Hallo Ute!

    Also, Töchterchen war von der Grütze absolut begeistert! Sie holt freiwillig Äpfel aus dem Keller, damit wir Apfelgrütze machen. Mir schmeckt sie übrigens auch sehr gut. Das mit dem Aufheben in Gläsern werde ich noch probieren.

    Danke für´s Rezept!
    Liebe Grüße, Selisa
     
    #15
  16. 14.10.06
    Brodi
    Offline

    Brodi

    AW: Apfelgrütze

    Hallo,
    ich koche die Grütze sehr oft. Lauwarm mit Milch mögen wir sie besonders gerne.
    Manchmal bleibt sogar ein Glas für einen Tortenbelag übrig.....
     
    #16
  17. 19.10.06
    bidi59
    Offline

    bidi59 bidi59

    AW: Apfelgrütze

    Hallo und ein dickes Danke an Möhrchen

    Ich muß mich wirklich mal melden, ich hab schon so oft die Grütze gekocht und die is ja so lecker. Da ich WW mache hab ich immer viel Obst zuhause und oft muß es dann schnell weg, also Grütze kochen und in Gläser füllen oder gleich essen. Heut hab ich noch Pflaumen, Nektarinen und Mandarinen gehabt, ein Teil in Gläser und einen Teil in eine Schüssel. Ich kann es nur empfehlen, macht sie Euch und ihr werdet süchtig.

    Viele Grüße

    bidi59
     
    #17
  18. 26.10.06
    Sabi7
    Offline

    Sabi7

    AW: Apfelgrütze

    Hallo,
    bitte veratet mir doch auf welchen Kuchenteig ihr diese leckere
    Apfelgrütze gebt.

    Vielen Dank !!

    Sabrina
     
    #18
  19. 27.11.06
    Barbara2
    Offline

    Barbara2

    AW: Apfelgrütze

    Hallo,
    Ich habe dieses Rezept (glaube ich) von der Wunderkessel CD. Da meine Enkelin (eigentlich) vegan essen muß, habe ich diese am Sonntag gemacht, allerdings mit 2 Bananen und den Rest bis 650 g mit Äpfel aufgefüllt.

    Hatte mir auch schon Gläser zum Einkochen gerichtet, aber denkste... Alles leer geworden. Mein Enkelsohn wollte noch Nachschlag. Opa hat dann nichts mehr bekommen. Er mußte den Rest von Chop Suey essen.
    Danke für das Rezept. Ich habe noch so viele Äpfel. Wird jetzt mal etwas anderes daraus, außer Apfelmus.
     
    #19
  20. 27.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Apfelgrütze

    Hallo Sabrina,

    lese eben das tolle Grützenrezept...
    ich würde die Grütze auf einen Mürbeteig, runde Form... mit Rand geben

    und werde das auch demnächst ausprobieren.

    :wave: Gaby :sunny:
     
    #20

Diese Seite empfehlen