Apfelhefekuchen mit Gitter

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 10.01.07.

  1. 10.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    :p Das war heute lecker!:

    Apfelhefekuchen mit Gitter

    35 g lauwarmes Wasser
    1/2 Würfel Hefe
    15 g Zucker

    kurz bei Sufe 4 vermischen

    65 g weiche Butter
    1 Ei
    240 g Mehl (ich habe Dinkel genommen)
    1 Prise Salz

    zufügen und 3 Minuten Teigstufe. Teig 30 Min. gehen lassen.

    2/3 des Teiges in eine gefettete Springform geben, verteilen und einen kleinen Rand (3 cm) hoch ziehen.
    1 großes oder 2 kleine Gläser Apfelkompott (selbst machen ist noch besser) darauf verteilen.

    Rest Teig mit Nudelholz ausrollen. Streifen von 2 cm schneiden. Einmal oben auf Kuchen drumherum legen, die restlichen als Gitter.

    10 Min. im vorgeheizten Ofen auf 200 Grad Umluft vorbacken, dann 20 Minuten auf 170 Grad herunterschalten.

    Guten Apetit!
    Das war so lecker, wenig süß und erfrischend! Mein Mann und meine Kinder haben den Kuchen auf einmal aufgegessen!
    Liebe Grüße

    Sigi
     
    #1
  2. 10.01.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Apfelhefekuchen mit Gitter

    Hallo Sigi,

    die Lieblingsspeisen meines Sohnes (bald 3) sind Zopfbrot o.ä. u n d Apfelmus! Für dieses Rezept wird er Dich lieben. Denn "normale" Apfelkuchen ißt er nicht.
    Vielen Dank für diese Idee.
     
    #2
  3. 03.11.09
    zaubersteffi
    Offline

    zaubersteffi

    Habe diesen Kuchen versucht aber ich muss sagen, das Apfelmus war sehr weich und lief quasi an allen Seiten raus. Habe ich etwas falsch gemacht?? Hätte ich vielleicht noch länger auskühlen lassen sollen??
     
    #3

Diese Seite empfehlen