Apfelkuchen (Äpfel zu lange geschrettert)

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von uschihexe, 06.10.07.

  1. 06.10.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    habe eine leckeren Kuchen gebacken. Zuerst Äpfel geschrettert , wurde fast Matsch ( war wohl zu lange) Habe die ganze Maße mit 1 Becker Creme Faiche und etwas 100 g Joghurt ( war noch im Kühlschrank) Zitronensaft (wenig) und Zucker nach Geschmack vermischt. Wollte eigentlich nur Äpfel auf dem Teig haben. Na ja , da ja ein Matsch im Topf war , habe ich diese Rezept "erfunden".

    Teig : Hier aus dem Forum etwas verändert

    375 g Mehl
    1/2 P. Backpulver
    1 TL selbstgemischten V-Zucker
    150 g Zucker
    3 Eier
    130 ml Öl
    130 ml Mineralwasser
    1 Prise Salz
    alles auf Stufe 5-6/ ca 15 Sek. vermischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.
    Den " Apfelmatsch darauf.
    Streusel:
    250 g Mehl
    120 g Zucker
    120 g Butter 10 Sek./Stufe zu Streusel vermischen auf die Äpfel geben.
    Bei ca. 180° 30-40 Min. je nach Herd, backen.
    Schmeckt lecker. So wurde nach einem "Apfelunfall" doch noch ein toller Kuchen.
     
    #1

Diese Seite empfehlen