Apfelkuchen mit Marzipanguss

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von annielair, 18.05.08.

  1. 18.05.08
    annielair
    Offline

    annielair

    Hallo,

    habe heute ein leckeren Apfelkuchen gebacken, den ich euch nicht vorenthalten möchte.

    Apfekuchen mit Marzipanguss

    Zutaten für Mürbeteig:
    400g Mehl
    1 Prise Salz
    1 gehäufter TL Backpulver
    100 g Zucker
    2 Eier
    200 g Margarine

    Zututen für Belag:
    1 kg säuerliche Äpfel
    200g Marzipanrohmasse
    200g Schmand
    4 Eier
    3 EL Zucker
    3 EL Mandeln, gehobelt

    1. Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheiten. Backblech mit Backpapier auslegen
    2. Alle Zutaten für den Mürbeteig in den TM geben und 2 Minuten auf Teigknetstufe verarbeiten. Teig aus dem TM nehmen und in Folie wickeln und etwa 30 Minuten kaltstellen
    3. Für den Belag die Äpfel schälen, vierteln, entfernen und in Spalten schneiden. Die Marzipanrohmasse würfeln und in den TM geben, Schmand hinzfügen und auf Stufe 5 für ca. 1 Minute verrühren. Eier und Zucker hinfügen und erneut 1 Minute auf Stufe 4 verarbeiten.
    4. Den Mürbeteig auf das Backblech geben und die Apfelspalten darauf verteilen. Den Marzipanguss gleichmßig darübergießen. Mandeln obendrauf streuen.
    5. Kuchen etwa 40 Minuten backen.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Wenn man Vanilleeis da hat, kann man diesen zum Kuchen servieren.

    Nun viel Spaß beim Nachbacken. Bei uns wird es diesen Kuchen sicherlich öfters geben.

    Liebe Grüße

    Kathrin
     
    #1
  2. 18.05.08
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    AW: Apfekuchen mit Marzipanguss

    Hallo annielair,

    das Rezept hört sich ja sehr gut an, ich wollte die Bilder genau anschauen,
    aber die lassen sich ja nicht vergrößern, vielleicht kannst Du die Bilder nochmal einfügen, das wär doch schön, wenn man den Kuchen richtig sehen könnte. Also Danke erstmal für das Rezept, ich werde ihn ausprobieren.
     
    #2
  3. 19.05.08
    Rose48
    Offline

    Rose48

    AW: Apfekuchen mit Marzipanguss

    Hallo Kathrin,
    dein Kuchen hört sich lecker an und sieht toll aus. Da ich noch Marzipan von der Weihnachtsbäckerei übrig habe, wird er sicher demnächst ausprobiert. Vielen Dank fürs Einstellen des Rezepts.
    Herzliche Grüße, Ulrike
     
    #3
  4. 19.05.08
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    AW: Apfekuchen mit Marzipanguss

    Hallo annielair,

    ja der Kuchen sieht ja sehr gut aus, werde den demnächst mal probieren
    Danke für das einstellen von Bilder und Rezept
     
    #4
  5. 19.05.08
    RoswithaB
    Offline

    RoswithaB *

    AW: Apfekuchen mit Marzipanguss

    Hallo,
    der Kuchen ist genial meine Freundin backt den immer mit Rhabarber ich kam bisher noch nicht auf die Idee dieses Rezept mit Äpfel zu backen. Danke für den Tipp.
    Gruß Roswitha

    TM-Beraterin aus Bruchsal
     
    #5
  6. 19.05.08
    annielair
    Offline

    annielair

    AW: Apfekuchen mit Marzipanguss

    Kann den Kuchen auch wirklich nur empfehlen...

    Hatte heute ein paar Stücken von dem Kuchen mit zur Arbeit für Kollegen und alle waren restlos begeistert und hatten mehr verlangt :p
     
    #6
  7. 19.05.08
    GrooveT
    Offline

    GrooveT

    AW: Apfekuchen mit Marzipanguss

    Hallo Kathrin,

    Dein Rezept kommt wie gerufen. Ich hab ganz viele Äpfel daheim, weil ich für meinen Besuch Apfelmus im TM zubereiten wollte, leider kam es dann anders. Marzipan ist auch noch da - der Kuchen wird zum Feiertag am Donnerstag gebacken.

    Vielen Dank für das Rezept,

    liebe Grüße
     
    #7
  8. 22.05.08
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    AW: Apfekuchen mit Marzipanguss

    Hallo Kathrin,

    habe den Kuchen in einer runden Form (Drm. 26) gebacken mit der der Hälfte der Zutaten.

    War wirklich seeeehr lecker und es ist jetzt nur noch 1 Stückchen da - aber dieses wird den Tag sicher nicht überleben.

    Beim nächsten Mal werde ich die Äpfel aber nicht ein Scheiben schneiden, sondern im TM zerkleinern - mit dem Scheiben war der Kuchen "schlecht" zu essen, d.h. wenn ich mit der Gabel ein Stückchen abstechen wollte, ging das nicht so gut wg. der Apfelscheiben (ich weiß nicht genau, wie ich's beschreiben soll :confused:)

    Danke für das schnelle, einfache und leckere Rezept.
     
    #8
  9. 22.05.08
    leckerli73
    Offline

    leckerli73

    AW: Apfekuchen mit Marzipanguss

    Hallo Kathrin,

    habe grad zu meiner Tochter gemeint,daß wäre bestimmt ein lecker Kuchen und sie meinte:

    Mmmmmmmmmmmhhhhhhhhhhhhh,lecker,den musst du unbedingt machen!!


    Also was macht man nicht alles für seine Liebste,ich werde den Kuchen am Samstag backen
     
    #9
  10. 22.05.08
    annielair
    Offline

    annielair

    AW: Apfelkuchen mit Marzipanguss

    Hallo Jasmin,

    hatte mit den Apfelspalten auf dem Blech eigentlich gar kein Problem... aber vielleicht werde ich nächste mal die Apfelspalten in Würfel schneiden, ist sicherlich auch eine gute Idee...

    Liebe Grüße

    Kathrin
     
    #10
  11. 22.05.08
    enschihund
    Offline

    enschihund

    AW: Apfelkuchen mit Marzipanguss

    Hallo Kathrin,

    ich mache diesen Apfelkuchen auch öfters. Er ist superlecker und der einzige Apfelkuchen den meinen Tochter ist. :love4:

    Liebe Grüße
    Gudrun
     
    #11
  12. 13.09.08
    annielair
    Offline

    annielair

    "nachobenschubs"... Genau das Richtige für die Apfelzeit.

    Hatte Kuchen gerade gestern wieder gebacken. Einfach himmlich.
     
    #12

Diese Seite empfehlen