Anleitung - Apfelkuchen umgedreht

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Babsi N., 26.10.07.

  1. 26.10.07
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    Apfelkuchen umgdeht (von meiner Großmutter)

    Zutaten für den Teig:
    250 g Margarine oder Butter
    250 g Zucker
    1 P. Vanillezucker........................ 2 Min St 5 aufschlagen
    5 Eier ....................................... durch die Deckelöffnung zugeben
    450 g Weizenmehl
    1P. Backpulver
    1-2 EL Milch .............................1 Min /Stufe 5 verrühren

    Zutaten Belag:
    10 Äpfel (je nach Größe)
    1P Mandelblättchen oder Mandelstifte
    Zimtzucker
    60 g Butter für Butterflöckchen

    Eine Grillpfanne ( Kuchenblech mit hohem Rand ) wird erst mit Backpapier ausgelegt, dann kommen die Butterflöckchen drauf, danach 1 P gehobelte oder gestiftete Mandeln, Zucker und Zimt darüberstreuen und dann das ganze Blech mit Apfelspalten (oder die Äpfel in Würfel schneiden) belegen. Darüber den Teig gleichmäßig verstreichen. Löffel gegebenenfalls ab und zu in lauwarmes Wasser tauchen.

    Backzeit: 180 ° C, 50 - 60 Minuten

    Nach dem Backen wird er "umgedreht" und dann sind die Äpfel oben. Er ist sehr,sehr lecker, weil er dadurch, daß die Äpfel unten in der Form waren sehr saftig ist. Wer mag, kann ihn vor dem Sevieren mit Puderzucker bestäuben.
     
    #1
  2. 26.10.07
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    AW: Apfelkuchen umgedreht

    :pHallo,
    na das ist ja auch mal eine Idee - mache ich demnächst mal - wir lieben Apfelkuchen in allen Variationen

    LG andrea
     
    #2
  3. 26.10.07
    Hasi
    Offline

    Hasi

    AW: Apfelkuchen umgedreht

    Hallo Barbara, ;)

    dein Apfelkuchen liest sich richtig lecker.
    Vielen Dank für das schöne Rezept.

    Sei ganz lieb von mir gegrüßt und ein tolles Wochenende.

    Kerstin :)
     
    #3

Diese Seite empfehlen