Apfelkuchen vom Blech/ Kindergartenkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Kochzauber, 21.10.07.

  1. 21.10.07
    Kochzauber
    Offline

    Kochzauber Inaktiv

    Hallo,
    hier ein super schnelles und leckeres Rezept. Den Kuchen hat meine Tochter im Kindergarten gebacken und nun will sie ständig diesen Kuchen backen bzw. die Äpfel hierfür klein schneiden.

    Kindergartenkuchen:-Occasion7:

    190 gr Margarine
    190 gr Zucker
    4 Eier
    1 ½ Min/ 37°/ Stufe 5


    300 gr Mehl
    1 P. Backpulver
    1 ½ Min/ Stufe 4
    event. etwas Milch

    auf ein Blech ( ¾, dann ist der Teig dicker)

    6 Äpfel ca. z.B. Elster ( nicht feste) in kleinen Stückchen darauf
    verteilen mit

    Zimt/Zucker bestreuen


    Ober-u. Unterhitze/ 2. Schiene von unten/ 175°/ ca. 25 Min.
    vorgeheizt

    Lecker mit Sahne und Vanilleeis

    Guten Appetit !!!

    Alternative:
    - mit Pflaumen belegen
     
    #1
  2. 06.06.09
    LanaMcDeen
    Offline

    LanaMcDeen

    WAS FÜR EIN WAHNSINNIG SCHNELLER KUCHEN UND LECKER!!!!!!!!!!!


    Ich kann ihn nur empfehlen, der war weg wie warme Semmeln..
     
    #2
  3. 22.08.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    diesen schnellen Kuchen hab ich gerade in den Ofen geschoben.

    Allerdings rühre ich Mehl nie 1,5 Minuten unter, sondern nur 6 Sekunden,
    dann bleibt der Teig locker und wird nicht spintig oder speckig, hat mir ein Konditor erklärt ;)

    Dann hab ich fünf geachtelte Riesenäpfel mit 1 Tl Zimt, etwas Zucker und
    Zitronensaft auf Stufe 4-5 in 8 Sekunden kleingeschreddert und darauf verteilt =D
     
    #3
  4. 25.09.09
    anna26
    Offline

    anna26 Inaktiv

    wow, der geht echt schnell!

    Ofen vorheizen für eine TK-Pizza (muss heute schnellst gehen) und bis die Pizza fertig ist, ist auch der Kuchen so weit, dass er gleich in den vorgeheizten Ofen kann...

    die Äpfel habe ich auch geviertelt und im TM zerkleinert (Sichtkontakt), das Mehl auch nur kurz untergerührt (wie bei Muffins).

    Erst dachte ich, dass der Kuchen in der Mitte klitschig bleibt, aber er ist super!!
    Genau das richtige für den Kindergottesdienst zum Thema Erntedank heute nachmittag!

    Danke für das tolle Rezept!

    lg von Anna
     
    #4
  5. 02.11.09
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    Hallo,
    der Kuchen ist wirklich super lecker und einfach. Hab ihn für den Kuchenverkauf in der Schule gebacken. Als "Lockmittel" hab ich noch Küvertüre (in einem Gefrierbeutel) zum schmelzen gebracht und dann kreuz und quer drüber.
    Vielen Dank für das Rezept!
     
    #5
  6. 18.04.10
    LanaMcDeen
    Offline

    LanaMcDeen

    Wollte nochmal melden... Dass dieser Kuchen in meinem Stadanrdkochwerken wirklich ziemlich weit oben steht... Jeder will nur noch meinen Apfelkuchen und ich finde er ist so lecker und so schnell zu zaubern... Bin einfach sowas von begeistert...

    Vielen Dank nochmal für das tolle Rezept...

    LG Lana, die den Kuchen gleich in den Ofen schiebt (mal wieder) und sich sehr freut, nachher davon en Stück zu essen... oder auch 2... hihi
     
    #6
  7. 24.04.10
    Finema
    Offline

    Finema

    So, nun habe ich den Kuchen gerade in den Backofen geschoben. Ich bin schon sehr gespannt, wie er meiner Familie schmecken wird! Das mit dem "Lockmittel" gefällt mir auch, lass ich aber für heute erst mal, werde es aber auch noch probieren. Sieht bestimmt gut aus, die dunkle Schokolade auf den Äpfeln.

    Werde berichten.

    Liebe Grüße
    Finema
     
    #7
  8. 24.04.10
    alinaengel
    Offline

    alinaengel

    Hallo,
    In 1 1/2 Wochen steht ein Kindergeburtstag an. Da werde ich diesen Kuchen machen und dann das Vanilleeis dazu. Das wird bestimmt lecker.
    Schon gespeichert.
     
    #8
  9. 24.04.10
    Finema
    Offline

    Finema

    Ja, der ist lecker! Habe ihn natürlich schon gekostet, konnte nicht bis zum Kaffee-Trinken warten. Vanilleeis dazu stell ich mir auch lecker vor, aber ich will ja gerade mal wieder abnehmen....
     
    #9
  10. 28.08.10
    Stella
    Offline

    Stella Inaktiv

    #10
  11. 29.08.10
    Stella
    Offline

    Stella Inaktiv

    Mein Photo ist drin, wie schön :)...Kuchen war auch prima :)
     
    #11
  12. 30.08.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Kochzauber,
    herzlichen Dank für Dein Rezept, ich glaube aber, daß er auch Erwachsenen schmeckt.
     
    #12
  13. 31.08.10
    mix it
    Offline

    mix it

    Hallo,
    kann ich den Kuchen schon am Vortag backen, oder weicht er dann durch?
     
    #13
  14. 23.11.10
    feuerdrache
    Offline

    feuerdrache Chaosbändigerin

    Hallo Kochzauber,

    da mich meine Tochter heute in der Arbeit mit einem Anruf überrascht und mir mitgeteilt hat, dass sie für Morgen einen Kuchen für die Schule braucht, habe ich kurz gestöbert und bin hier fündig geworden.
    Der Kuchen ist schon im Ofen und riecht schon ganz lecker.
    Ich habe die Äpfel auch geschreddert, ist ja viel einfacher und spart Zeit :).

    Liebe Grüße
    Claudia
     
    #14
  15. 05.03.11
    Julile
    Offline

    Julile

    Also, ich schubs das mal wieder nach oben, denn der Kuchen ist einsame Spitze und super einfach zu machen, und vor allem Schnell.

    Für den KIGA-Geburtstag meiner Tochter hab ich zwei Blech gemacht. Die Erzieherinnen wollten schon, dass ich eines wieder mitnehme, da das viel zu viel sei.
    Das Ende vom Lied, ich hab gerade mal ein Viertel-Blech zurückbekommenm und die Erzieherinnen waren hin und weg, wieviel 16 Kinder verdrücken können!!!
    Danke an das Tolle Reztept!
     
    #15
  16. 01.04.11
    Memima
    Offline

    Memima

    Hallo Kochzauber
    Ich habe gestern für den Geburtstag meiner Oma Deinen Kuchen gebacken - und schon ein bißchen probiert :rolleyes:.
    Er schmeckt sehr lecker und ist ja auch superschnell (gut wenn man die Apfel schält dauerts ein paar Minuten länger) gemacht. Wir sind begeistert.
    Danke für das Rezept.
     
    #16
  17. 28.07.11
    Feather
    Offline

    Feather

    Hallo,

    ich bin ja eher Leser und Stöberer hier, aber dieses Kuchenrezept hat mich echt so begeistert, daß ich ja jetzt doch mal was dazu schreiben muss :)

    Nachher kommt relativ kurzfristig ne Freundin zu Besuch und ich wollt nen Kuchen machen, der einfach ist und schnell geht und zwar mit dem, was im Haus ist - außerdem hab ich noch 6 Klaräpfel aus SchwieMu's Garten, die weg mußten ;)

    Ich hatte nur noch 2 Eier - also habe ich noch 2 EL Sojamehl (nimmt man ja auch manchmal als Ei-Ersatz) dazu gemacht. Ich hab Weinstein-Backpulver genommen, weil ich das normale nicht mehr vertrage.
    Da ich frisch gemahlenes Weizenmehl genommen hab, hab ich etwa 50 ml Sahnemilch (ich nehm nie Milch) drangemacht (ich hatte Angst, daß er durch das Vollkornmehl doch zu "schwergängig" wird.
    Der Teig war m.E. prima, zäh fließend (wobei ich ihn das nächste Mal auch nicht 1,5 Min. laufen lassen werde) ... jaaaa ... es wird ein "nächstes Mal" geben ;)

    Obenauf hab ich die ebenfalls geschredderten (mit Schale und auch mit Sichtkontakt ca. 5 Sek.) Äpfel, dann Zimt+Zucker, dann hatte ich noch Mandelblättchen und zum Schluß Butterflöckchen.

    Der Kuchen ist ja sowas von lecker, der erste Rand war mal gleich weg ;) =D

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept :)

    feather
     
    #17
  18. 31.07.11
    Latina-1972
    Offline

    Latina-1972

    Den mach ich jetzt =D
    Werde berichten wie er angekommen ist

    LG
    Steffi
     
    #18
  19. 17.08.11
    heike2104
    Offline

    heike2104

    Hallo
    auch ich bekam grad einen Anruf....in der KITA wird morgen der Geburtstag des Kleinen nachgefeiert.

    Gut das ich diesen Apfelkuchen schon für gut befunden hatte......ruck zuck fertig und genauso schnell verputzt.
     
    #19
  20. 21.08.11
    Powermaus
    Offline

    Powermaus

    TOP! Ich habe ein schnelles Rezept gesucht, da sich die Kleine einen Apfelkuchen wünscht , und das recht spontan.

    Ich habe die Blechspringform ganommen ca 35x 25 cm. Die Backzeit habe ich auf ca 40 min ausgedehnt.
    Lecker!
     
    #20

Diese Seite empfehlen