Apfelmus - Gläser zu voll gemacht?

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Rittersport, 30.10.11.

  1. 30.10.11
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo!

    Habe heute Apfelmus gemacht. Das Glas recht voll, Deckel drauf. Will es sofort umdrehen und dabei spuckt mir das Glas das Apfelmus zwischen dem Deckel raus. Ich hab Glück gehabt, dass ich nicht in Spuckrichtung stand, kann ja recht heiß sein.

    Was habe ich falsch gemacht? Können Gläser zu voll sein?

    LG
    Claudia
     
    #1
  2. 30.10.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    zu voll können die Gläser eigentlich nicht sein, wenn man nicht gerade einen Berg drauf macht beim Einfüllen,
    aber das würde man ja beim Zuschrauben schon merken.

    Mit "spucken" beim Stürzen hab ich keinerlei Erfahrung, da ich grundsätzlich keine Gläser auf den Kopf stelle,
    denn das Vakuum bildet sich nicht dadurch. ;)

    Ich tippe eher auf eine Macke im Deckel bzw. Gewinde oder schlecht zugeschraubt.
     
    #2
  3. 30.10.11
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo!

    Gewinde kann nicht defekt sein, hat gerade geploppt. Habs, nachdem ich es sauber gemacht habe, eben nicht mehr umgedreht. Schlecht zugeschraubt kann ich mir auch nicht vorstellen.

    Bis dann
    Claudia
     
    #3
  4. 30.10.11
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Rittersport,

    vielleicht hat das Mus die defekte Stelle "zugekittet" ;).
     
    #4
  5. 30.10.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Rittersport,

    vielleicht ist ja vor dem Zuschrauben etwas Apfelmus in das Gewinde gekommen und durch das Verschließen herausgedrückt worden.

    Vacuum entsteht wenn sich die im Glas befindliche Luft abkühlt und dabei zusammenzieht.
    Das " Auf den Kopf stellen " bewirkt lediglich, dass wirklich keine Luft von außen eingesogen werden kann. Das Glas muss man dann aber auf dem Kopf stehen lassen, bis der Inhalt ausgekühlt ist.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #5
  6. 30.10.11
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo zusammen,
    ich stelle meine Gläser auch nie auf den Kopf.
    Möglicherweise dehnt sich der Metalldeckel durch die große Hitze etwas aus, wenn man das Glas umdreht und der Inhalt direkt auf dem Deckel landet, und ist anfangs nicht ganz dicht? Ist nur so 'ne Idee...
    Ich glaube nicht, dass es nötig ist, die Gläser auf den Kopf zu stellen. Wenn sie nicht dicht wären, würde sich doch kein Vakuum bilden, oder? Meine eingekochten Sachen halten sich Jahre (manchmal wandert ein Glas in die Regaltiefen und taucht irgendwann wieder auf...;)), und ich hatte auch noch nie Probleme mit Schimmel.
     
    #6
  7. 31.10.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Claudia,

    entweder war das Glas wirklich zu voll - wie schon oben beschrieben - oder der Deckel sitzt nicht richtig.
    Das ist mir auch schon passiert. Aber da hat der Deckel nicht richtig dicht gemacht. Bei Babygläsern ist das beispielsweise der Fall.
    Die schließen nicht mehr richtig dicht.

    Viele Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #7
  8. 06.11.11
    Rittersport
    Offline

    Rittersport

    Hallo!

    Das war ein "normales" Twist off Glas. Die Babygläschen hab ich nicht mehr, da die ja nicht richtig schließen. Komischer weise ist das andere Glas mittlerweile schimmelig geworden. Da mir das erste Glas ja ein wenig Apfelmus rausgespuckt hat, konnte ich das zweite Glas nicht mehr ganz füllen. Füllmenge ca. 4 cm unterm Deckel. Dieses ist nach 10 Tagen schimmelig geworden. Grummel.

    Marmeladen stell ich je nach Lust und Laune mal auf den Kopf, mal nicht. Dabei hatte ich auch kaum Probleme. Da der Gefrierschrank immer voll ist, wollte ich es eigentlich im Glas aufbewahren. Mal gucken, wie das so weiter geht mit meiner Apfelmus Beziehung^^.

    LG
    Claudia
     
    #8

Diese Seite empfehlen