Frage - Apfelmus haltbar machen?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Holla_die_Waldfee, 25.10.12.

  1. 25.10.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe gestern einen Eimer voll Äpfel geschenkt bekommen und möchte daraus gerne Apfelmus kochen.
    Bisher habe ich das Apfelmus immer eingefroren, aber da mein Gefrierschrank ziemlich klein und somit immer voll ist, würde ich das Apfelmus gerne in Gläsern aufbewahren.

    Meine Frage ist nun:
    Wenn ich das Apfelmus nach dem Rezept im roten Buch koche, kann ich das einfach wie beim Marmelade kochen in Gläser füllen und ist das dann auch eine Weile haltbar? Wenn ja, wie lange ungefähr? 1 Jahr, ein halbes Jahr...

    Vielen Dank schon Mal für eure Hilfe! =D
     
    #1
  2. 25.10.12
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo Gabi,

    ich fülle mein Apfelmus immer in Schraubgläser (Twist-off) und dort hält es sich mehrere Jahre, nur sieht es dann manchmal nicht mehr so schön aus, es dunkelt nach, das kann aber auch daran liegen, dass mein Keller nicht dunkel ist ;).
     
    #2
  3. 25.10.12
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo Gabi,

    ich fülle das fertige Apfelmus meist in Weck Gläser und koche es nochmals ein. Mit Twist off hatte ich bei Apfelmus kein Glück, die wurden mir nach kurzer Zeit alle schlecht, keine Ahnung warum, die Gläser und Deckel hatte ich zuvor alle sterilisiert, also top sauber. Die Weck Gläser halten über Jahre, wobei sie oftmals ein Jahr nicht überstehen, bevor sie weggefuddert sind.
     
    #3
  4. 25.10.12
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Holla_die_Waldfee,

    ich verwende auch immer das Rezept aus dem roten Kochbuch und fülle es dann in Twist off Gläser, wie bei der Marmeladenherstellung.
    Manchmal dunkelt der Apfelbrei nach - und wenn ich genügend koche und es ein Jahr hält, ist der Apfelbrei dann auch immer noch gut.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #4
  5. 25.10.12
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Danke für eure Antworten!!
    Dann werde ich mal mein Glück versuchen und hoffe, dass mein Apfelmus in normalen Twist off Gläsern hält. :)
     
    #5
  6. 25.10.12
    zwagge
    Offline

    zwagge woidherr

    Hallo,
    ich geb mein Apfelmus auch in Weck-Gläser, funktioniert einwandfrei.
    Mit Twist off hab ich nicht so gute erfahrungen gemacht, kann aber auch an mir liegen.....:rolleyes:

    Letztens sind mir aber auch die Weckgläser mit Zuckermais aufgegangen. Eine Garantie hast Du nie, aber theoretisch klappt es ganz gut....
     
    #6
  7. 25.10.12
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Huhuu,

    ich nehme schon immer lediglich die Twist-Off-Gläser und das hält einwandfrei bei mir. Haben erst gestern ein Glas von 2010 gefuttert:rolleyes:

    LG, Tina
     
    #7
  8. 25.10.12
    gaby09
    Offline

    gaby09

    Hallo,
    ich nehme auch die Twist-Off-Gläser und mache es wie bei Marmelade. Klappt super, hat bei mir auch länger als ein Jahr gehalten. Mit hat mal jemand den Tipp gegeben, die Deckel vorher eine Weile in heißem Wasser einzuweichen, damit der Gummi im Deckel weich wird. Seitdem habe ich keine Schwierigkeiten mehr.
    LG gaby
     
    #8
  9. 25.10.12
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo,
    ich nehm auch die Twist Off Gläser und mach es eben auch wie bei Marmelade. In heiß ausgespülte Gläser und aufn Kopf stellen.
    Aber man muss aufpassen, dass die Deckel wirklich dicht sind. Bei gebrauchten Marmeladengläser passierts schon mal, dass die beschädigt sind und man das nciht gleich sieht...dann schimmelts im Glas ....
     
    #9
  10. 25.10.12
    Pfundshexchen
    Offline

    Pfundshexchen

    Versuch es doch auch mal mit Apfelgrütze.Die schmeckt uns auch sehr gut,und ich habe einige Gläser mit Augustäpfeln gemacht.Das Rezept ist hier aus dem Kessel und stammt von Möhrchen.
     
    #10
  11. 25.10.12
    luckybeaker
    Offline

    luckybeaker

    Ich habe es noch nicht probiert, aber mir wurde Folgendes empfohlen:

    Oben auf die Marmelade oder das Apfelmus einen Schuss Alkohol geben (Strohrum) und den anzünden. Dann in der blauen Flamme den Deckel aufschrauben. Durch die Hitze zieht sich der Deckel ganz stramm und die Gläser sind dicht.
    Werde ich bald ausprobieren, um zu Weihnachten Marmelade in Babykost-Gläschen zu verschenken.
     
    #11
  12. 25.10.12
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Gabi

    ich fülle mein Apfelmus auch in Twist Off Gläser und stelle sie nicht auf den Kopf und die halten lange.
     
    #12

Diese Seite empfehlen