Apfelmuskuchen saftig nach Tim Mälzer

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Kochzauber, 21.10.07.

  1. 21.10.07
    Kochzauber
    Offline

    Kochzauber Inaktiv

    Da bleibt kein Stück übrig, fruchtig, mit feinem Aroma, schmeckt auch lecker lauwarm.

    150 g Butter zimmerwarm, 150 g Zucker, 4 Eier ( M)
    1 1/2 Min/ 37°/ Stufe 5

    400 g Mehl, 80 g Speisestärke, 1 Pk. Backpulver
    1 1/2 Min/ Stufe 4

    1 Glas Apfelmus ( 360 g EW)
    1 Min/ Stufe 4

    Teig in eine gefettetet Napfkuchenform ( 22 cm)
    175 ° ( Umluft 155 °) / 2. Schiene von unten/ ca. 1 Std.

    Kuchen in der Form erst 20 Min. abkühlen lassen, dann stürzen

    Zimt u. Puderzucker mischen u. den Kuchen damit bestäuben.

    Tipp: Ich nehme eine Silikonform, die ich einfette und dann in den Kühlschrank stelle ( solange ich den Teig rühre). Ich backe mit Ober- u. Unterhitze.
     
    #1
  2. 23.09.08
    Fadilah
    Offline

    Fadilah Inaktiv

    Hallo Kochzauber,

    ich habe eine Frage kommt der Apfelbrei unter den Teig oder zum Schluß oben drauf?

    Liebe Grüße
     
    #2
  3. 23.09.08
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Daggi,

    da Kochzauber nicht allzu häufig hier schreibt, gebe ich Dir schon mal 'ne Antwort;)! Der Apfelbrei kommt in den Teig!

    Viel Spaß beim Ausprobieren und natürlich auch beim Essen:rolleyes:!
     
    #3
  4. 27.09.08
    Ullimama
    Offline

    Ullimama

    Hallo,

    der Kuchen schmeckt gut, wurde nur etwas fest- vielleicht zu lang gerührt:confused:.
     
    #4
  5. 27.09.08
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Ulrike =D
    ich würde vor dem Mehl das Apfelmus unterrühren und dann das Mehl-Stärke-Backpulvergemisch in Intervallen kurz unterrühren.
    Vielleicht hast Du ja Lust, es mal so zu testen?

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #5
  6. 01.10.08
    flotterfeger
    Offline

    flotterfeger

    Vielen Dank für diesen Apfelkuchen. Habe ihn heute gemacht (allerdings mit selbst gemachtem Apfelmus) und er ist wunderbar locker und vor allem lecker geworden. Habe ihn gleich meinen Eltern kredenzt und die wollten gleich noch mal was mit nach Hause nehmen... aber es hat mich gefreut.... Also, nochmals vielen Dank

    lieben Gruß
    M.
     
    #6
  7. 11.10.08
    Marlenchen
    Offline

    Marlenchen

    jetzt weiß ich auch was ich mit dem angefangenen glas apfelmus anstelle den ich gestern zum kaiserschmarren hatte,dankeschön für das rezept [​IMG]
     
    #7

Diese Seite empfehlen