Anleitung - Apfelrolle

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von uelle, 05.02.10.

  1. 05.02.10
    uelle
    Offline

    uelle

    Getsern musste ich mal wieder ein paar schrumpelige Äpfel verarbeiten. Da habe ich mal die folgende Süßigkeit versucht. Meine Familie war begeistert. Deshlab also nun hier das Rezept:

    Für dne Hefeteig
    250 g Milch
    80 g Butter
    1 Würfe Hefe
    bei 37° C/ 3 Min/ St1

    dann
    500 g Mehl 550er
    100 g Zucker
    1 Prise Salz
    1 Ei
    3 Min/Knetstufe

    Den Teig aus dem Kessel nehmen und 1 Stunde in eine abgedeckten Schüssel an einem waremn Ort gehen lassen.

    In der Zwischenzeit 4-5 Äpfel schälen, entkernen und in hauchdünne Scheiben schneiden.

    Nach der Gehzeit den Teig ausrollen zu einem Rechtecke. Die Äpfel darauf verteilen und je nach Geschmack mit Zimt und Vanillezucker bestreuen.
    Von der langen Seite her aufrollen und erneut ca. 20 Min. ruhen lassen.
    Ei und Milch verquirlen und die Rolle mit der Mischung gleichmäßig bestreichen.
    Bei 160° C Ober-Unterhitze 45 Minuten backen.

    Guten Appetit
     
    #1
  2. 05.02.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    Moin moin,
    danke für das superklingende Rezept...
    Habe bei mir im Keller noch kistenweise Äpfel rumstehen.... Komme dieses Jahr eigentlich gar nicht gegen an und die ersten fangen zu schrumpeln an....
    Abgespeichert ist es und demnächst wird es probiert...!!!
    Schönes Wochenende!!!:p
     
    #2
  3. 05.02.10
    Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Hallo Uelle,
    dazu noch 'ne Vanillesoße...stell ich mir lecker vor und ist eine Alternative zum herkömmlichen Strudelteig!
    VG Maria
     
    #3
  4. 05.02.10
    uelle
    Offline

    uelle

    Hallo Maria, ja an die Sauce hatte ich gar nicht gedacht...
    und ja, der Teig ist natürlich viel einfacher als Strudelteig...
     
    #4
  5. 05.02.10
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    Hallo Uelle
    Diese Apfelrolle hat meine Schwiegermutter immer statt Christstollen gebacken, weil den hier keiner mochte (außer mir);). Sie hat dann noch Rosinen und manchmal auch gemahlene Nüsse mit dazu getan. Nach dem Backen mit Butterbepinselt und mit Puderzucker bestreut. Einfach ein Gedicht.
    LG
    Kuhstalllady
     
    #5
  6. 06.02.10
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    ....puuuuuuuuuh, ich kann nur sagen: superlecker!!!!!!!! Meine Schrumpeläpfel im Keller werden rapide abnehmen...
    ein schönes Wochenende!!!!!!!!!!!!
     
    #6
  7. 06.02.10
    uelle
    Offline

    uelle

    Angela, wie mich das freut... Ich finde sie auch superlecker...
     
    #7

Diese Seite empfehlen