Apfeltaschen - 2 P*

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von brigitte01, 19.08.07.

  1. 19.08.07
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo!

    Gestern hab ich wieder gebacken, diesmal Apfeltaschen. Waren wieder superlecker. Ich habe einen Teil eingefroren, wollen wir am Dienstag mitnehmen. Mal sehen, ob das klappt.

    Hier das Rezept: (für 20 Stück)

    225 g Magerquark
    3 EL Pflanzenöl
    125 ml Milch (1,5%)
    1 Pr. Salz .......................... in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 5 verrühren
    320 g Mehl
    1 Päckchen Backpulver ........ dazugeben, 2 Min./Brotstufe zu einem glatten Teig verkneten
    3 Äpfel .............................. in kleine Würfel schneiden, mit
    3 EL Zitronensaft ................ beträufeln und mit
    Zimtpulver ......................... abschmecken
    Teig auf der mit
    20 g Mehl .......................... bestäubten Arbeitsplatte ca. 0,5 Zentimeter dick ausrollen, in 20 Quadrate schneiden und jeweils mit den Zimtäpfeln belegen. Zu Dreiecken zusammenklappen und Seitenränder fest andrücken.*
    Apfeltaschen auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Aus
    2 EL Zitronensaft
    75 g Puderzucker ................ eine Glasur herstellen, die abgekühlten Apfeltaschen damit überziehen und trocknen lassen.

    *Ich habe zum Formen eine Täschchenform (kann man auch z.B. Ravioli mit machen) genommen. Dazu habe ich den Teig in 20 Kugeln aufgeteilt, diese rund ausgewellt, dann in die Form gelegt, gefüllt und zusammengedrückt.

    Nachfolgend das Ergebnis:


    [​IMG]
     
    #1
  2. 19.08.07
    bäumchen
    Offline

    bäumchen

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo Brigitte,

    hmmmm.... das sieht aber wieder lecker aus! Bald gibt es ja wieder viele Äpfel zum verarbeiten. Da mache ich sicher auch mal die Apfeltaschen.

    Berichte mal, wie die Auftau-variante schmeckt!
     
    #2
  3. 20.08.07
    OnlineMaus
    Offline

    OnlineMaus

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo Brigitte,

    das klingt ja wirklich lecker. Wenn man jetzt vom Bild die leckere Apfeltasche mopsen könnte, dann wäre sie weg!

    Werde mal nächste Woche schauen, ob ich sie mal bei uns auf den Tisch bringen kann.
     
    #3
  4. 20.08.07
    feuerengel
    Offline

    feuerengel

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo Brigitte,

    erst Streuselteilchen jetzt Apfeltaschen, Du bist klasse.

    Habe noch Äpfel zuhause...werde Sie wohl gleich heute mittag testen.
     
    #4
  5. 20.08.07
    kühlschrankmaus
    Offline

    kühlschrankmaus

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo Brigitte,

    oooohhh sieht die Apfeltasche lecker aus, schmatz.

    So bald mein neuer Backofen da ist werde ich dieses Rezept ausprobieren. Bei nur 2 P* kann frau ruhig 2 mal zugreifen. Und außerdem hab ich schon seit Jahren so eine Täschchenform ungenutzt im Schrank liegen, da könnte ich sie endlich mal einsetzen.

    Und bitte lass uns unbedingt wissen, wie das mit dem auftauen geklappt hat.
     
    #5
  6. 20.08.07
    Husky3378
    Offline

    Husky3378

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo zusammen,

    so eine Form hab ich leider nicht, aber die Taschen muss ich doch glatt ausprobieren.

    Gehen auch Kirschen? >>> ich hab da vor Kurzem was gelesen, dass Kirschen gar nicht gehen bei ww. Warum nicht?
     
    #6
  7. 20.08.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo Brigitte

    die Apfeltaschen sehn ja super lecker aus da hätt ich gerne eine .
    Rezept ist gespeichert , würd am liebsten gleich loslegen mit dem Backen aber mein TM kocht gerade die Pflaumen für den Likör .

    Lieber Gruß
    Eva
     
    #7
  8. 20.08.07
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Apfeltaschen - 2 P*


    Hallo!

    Bei WW geht alles! Kirschen ist im Prinzip kein Problem, aber Kirschen haben P* - also ändert sich dann auch die P*-Zahl der Taschen.
     
    #8
  9. 21.08.07
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo Brigitte

    hab heut Deine Apfeltaschen gebacken waren super lecker . Hatte heut einen Zahnarzt - Termin .Hab in die Praxis Deine Apfeltaschen mitgebracht
    die waren total begeistert . Das heißt was .
    Vielen Dank fürs leckere Rezept , gibts bestimmt öfters .

    Lieber Gruß
    Eva
     
    #9
  10. 24.08.07
    4Elfenkinder
    Offline

    4Elfenkinder Küchenchaotin

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo Brigitte,

    hab die Apfeltaschen vorgestern gebacken. Waren geschmacklich hervorragend. Hatte auch sehr aromatische Jakob-Fischer-Äpfel. Lecker, lecker, lecker!!!! ABER: Irgendwie ist bei meinen Quarkteigen der Wurm drinnen; erst sind mir die Turbo-Quarkbrötchen zu "flüssig" geworden, jetzt der Quark-Öl-Teig für die Apfeltaschen. :confused: Liegt es vielleicht an dem "be light Quark" (0,5% Fett absolut)?

    Hab alles gemacht wie im Rezept, schon beim Rühren im Jacques kam mir der Teig sehr dünn vor, obwohl ich peinlich genau auf die Mengenangaben geachtet hatte. Hab gleich noch einige EL Mehl rein, aber der Teig war trotzdem so klebrig, daß ich ihn nicht ausrollen konnte. Ich schätze, ich ab dann nochmal so 100-150g per Hand untergeknetet; hab dann auch nur noch kleine Teigstücke ausgerollt und mit der Hand zu Apfeltaschen geformt, weil mit der Teig 2x samt Inhalt in diesen Teigformern hängen blieb.:-(

    Falls Du einen Tipp für mich hast, wäre ich Dir sehr dankbar. :) Deine Apfeltasche sieht ja aus wie gemalt! Wunderbar!
     
    #10
  11. 24.08.07
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo Beate!

    Hm, warum der Teig flüssig war, kann ich dir nicht sagen. Aber probiere doch einfach mal "normalen" ;) Magerquark aus. Vll. liegts wirklich an dem von Belig*t.

    ********************************************************************

    Wegen dem Einfrieren: Es ging gut, nur beim Auftauen ist etwas Saft von der Apfelfüllung weggelaufen. War also eine etwas klebrige Angelegenheit, hat aber dem Geschmack keinen Abbruch getan.
     
    #11
  12. 25.08.07
    4Elfenkinder
    Offline

    4Elfenkinder Küchenchaotin

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo,

    also, hab's nochmal versucht und langsam werde ich besser. Hab die gleiche Quark-Sorte verwendet, weil ich nicht aus dem Haus gekommen bin. Hab ihn extra abtropfen lassen, aber da kamen nur ein paar Tröpfchen. Daran kann's nicht gelegen haben. Rätsel über Rätsel...
    Hab dieses Mal 10 ml weniger Milch rein und beim Kneten hat der Teig auch eine bessere Konsistenz gehabt. Bin zwar mit 20 g Mehl zum Ausrollen wieder nicht hingekommen und trotz bemehltem Taschenformer hat diese Technik noch nicht hingehauen, aber sie sehen auch so inzwischen ganz gut aus und Übung macht ja den Meister....:rolleyes: ich hab ja noch viiiiiieeeele Jakob-Fischer-Äpfel die alle weg müssen =D....

    Aber lecker sind die Dinger!!! Mag ich viel lieber als Blechkuchen. Würde ich WW machen, ich glaube, ich würde meine Punkte nur für diese leckeren Teilchen verbraten...ich darf gar nicht sagen wieviele ich verdrückt habe :glasses7: ...4.... als Mittagessen;) .
     
    #12
  13. 25.08.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo Brigitte,

    vielen Dank für das Rezept.

    Vielleicht ein Tipp für Dich:

    Versuche doch einfach mal die gefrorenen Apfeltaschen bei 100°C im vorgeheizten Ofen ca 8-10 Minuten aufzubacken. Funktioniert mit Amerikanern und Schnecken sehr gut.
     
    #13
  14. 30.08.07
    bäumchen
    Offline

    bäumchen

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo,

    @Brigitte =D
    Gestern habe ich dein Rezept ausprobiert! Super lecker sind die Apfeltaschen geworden, aber bei weitem sind meine nicht so schön geworden wie deine.:-( Ich muss wohl noch ein bisschen üben. Bei meinem Ofen hatten es auch sicher 170 °C getan, aber hab mal wieder nicht dran gedacht, gleich weniger Hitze zu nehmen. Sie sind also recht kross geworden, aber vom Geschmack her einsame Spitze. Danke für das Rezept! Von 18 Teilchen sind noch 9 da! :-O Wo sind die nur hin? Vertilgt von Mama, Papa und man staune: von meiner Tochter!

    @Beate =D
    Ich hab auch einiges mehr an Mehl für das Ausrollen gebraucht. Ich hatte den ganz normalen Magerquark mit der roten Ecke. Also ich denke nicht, dass es am Quark liegt. Vielleicht am Mehl? Brigitte, welchen Typ hast du verwendet? Bei mir war es 405er. Aber vielleicht wirds mit 550er etwas fester? :confused:
     
    #14
  15. 30.08.07
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo!

    Ich backe immer alles grundsätzlich mit 1050er Mehl. Selbst Bisquit. Und es wird alles immer etwas! ;)
     
    #15
  16. 30.08.07
    Goldbärchen
    Offline

    Goldbärchen

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo Brigitte

    Nachdem ich 4 Wochen in der Klinik war und jetzt wieder zu Hause bin habe ich richtig Lust zu backen.
    Deine Apfeltaschen kommen mir gerade recht, da ich einige Äpfel von meinem Nachbarn bekommen habe, die ich verarbeiten muß.
    Vielen Dank für Dein Rezept.

    :)=D:)=D
     
    #16
  17. 30.08.07
    bäumchen
    Offline

    bäumchen

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo Brigitte=D,

    hast du eben das große AAAAAhhhhhhaaaaaaaaa! gehört!

    Die nächsten Apfeltaschen mach ich auch mit dem 1050er Mehl. Auf in die Versuchsküche!! :rolleyes:
     
    #17
  18. 31.08.07
    4Elfenkinder
    Offline

    4Elfenkinder Küchenchaotin

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo,

    hab nicht aufgegeben und siehe da.... es klappt doch!:thumbup:

    Am Besten fand ich das Teig-Ergebnis mit stinknormalem 40%igem Speisequark - klappt nun aber auch mit Magerquark-; allerdings bin ich mit der Flüssigkeitszugabe geizig geworden. Nehme erst 30 g weniger Milch und gebe dann in der Knetphase lieber noch tropfenweise etwas dazu bis die Konsistenz stimmt. Mehl (hab inzwischen 405, 550 und 1050 ausprobiert .... klappt mit allen Sorten) brauche ich nun auch keines mehr extra. Meine Kinder mögen gerne noch einwenig Zucker (ca. 1EL) im Teig, wobei ich meine, durch den Guß werden die Apfeltaschen süß genug.

    Also Brigitte, ohne Dein Rezept wäre der Ansporn, endlich mal einen vernünftigen Quark-Öl-Teig hinzubekommen, bestimmt nicht so groß gewesen. Möglicherweise stimmt bei meinem Jacques die Waage nicht 100%ig. Ich achte immer drauf, daß der Topf richtig im Gerät sitzt, aber bei einer Quarkpackung von 250 g sollte eigentlich ein Rest von 25 g übrig bleiben, wenn im Rezept nur 225 g benötigt werden...nur tut's das leider nicht. Da werde ich wohl noch ein Aug' drauf werfen müssen. Hoffentlich muß Jacques nicht ins Krankenhaus.
     
    #18
  19. 03.09.07
    Husky3378
    Offline

    Husky3378

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Danke Brigitte,

    liegt das am Zucker vom Einlegen? Was ist mit frischen Kirschen?

    Und wieviel P* haben die dann?
     
    #19
  20. 03.09.07
    robbi
    Offline

    robbi

    AW: Apfeltaschen - 2 P*

    Hallo Husky,

    Kirschen haben generell Punkte pro 50g = 0,5 P*

    Viele Grüße
    Martina
     
    #20
: diät

Diese Seite empfehlen