Apple Pie

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Holla_die_Waldfee, 03.11.13.

  1. 03.11.13
    Holla_die_Waldfee
    Online

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Ihr Lieben,

    eigentlich sollte man meinen, zum Thema Apfelkuchen ist so langsam alles gesagt. Aber nun habe ich diesen Apple Pie gebacken und ich schwelge geradezu in Apfelkuchen! Der ist so lecker, ich kann es kaum glauben! :rolleyes:


    Apple Pie
    für eine 24 cm Pie- oder Tarteform

    Teig:
    300 g Mehl
    190 g Butter
    1 Prise Salz
    2 EL Zucker
    ca. 6 EL kaltes Wasser

    Füllung:
    1 Handvoll Rosinen
    Rum

    5 – 6 Äpfel
    2 EL Vanillezucker (oder zwei Tütchen)
    2 EL Zucker
    etwas Zitronensaft
    1 EL Speisestärke

    ca. 2 EL Aprikosenmarmelade


    Rosinen mit Rum begießen und ca. 1 Stunde quellen lassen (oder länger, auch schon am Vortag).

    Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und 20 Sek., Stufe 4 vermischen. Die Teigstreusel auf ein Backbrett kippen und schnell zu einem glatten Teig zusammen kneten. Teig halbieren., eine Hälft in den Kühlschrank stellen. Die andere Hälfte zwischen zwei auseinander geschnittenen Gefrierbeuteln zum einem Kreis von ca. 26 cm ausrollen und in die gefettete Pieform legen.

    Äpfel schälen, vierteln und in den Mixtopf geben. Vanillezucker, Zucker, Zitronensaft und Speisestärke dazugeben und ca. 20 Sekunden, Stufe 4 mit Hilfe des Spatels, zerkleinern.
    Zerkleinerte Äpfel in die Pieform geben, die abgetropften Rumrosinen dazu und mit der Hand locker vermischen.

    Zweite Teighälfte zu einem 24 cm Kreis ausrollen und mit einem Plätzchenausstecher ein paar beliebige Motive ausstechen. Teigplatte mit Hilfe der Folie auf die Äpfel legen. Überschüssigen Teig entfernen (einfach mit den Fingern oder mit Messer/Schere). Die Ränder der beiden Teigplatten zusammen festdrücken oder leicht unterschlagen und einen Rand formen.
    Ausgestochene Motive dekorativ auf dem Pie verteilen.

    Backen: 35 Minuten, 180° Ober- Unterhitze oder 160° Heißluft.

    Aprikosenmarmelade verrühren und mit einem Backpinsel auf den heißen Appel Pie streichen.
    Auskühlen lassen.
    Nach Wunsch mit Puderzuckerglasur betreichen, mit Puderzucker bestäuben oder einfach so lassen.
     
    #1
  2. 03.11.13
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    ich kann es auch kaum glauben - wie lecker der aussieht. Den will ich bald mal nachmachen, danke für dieses leckere Rezept!!
     
    #2
  3. 12.11.13
    Möckele
    Offline

    Möckele

    Hallo, hört sich echt lecker an! Den werde ich demnächst mal ausprobieren. Ist mal was anderes. LG Claudia
     
    #3
  4. 16.11.13
    Holla_die_Waldfee
    Online

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo zusammen,

    habe den Apple Pie heute wieder gebacken und er duftet ganz wunderbar! Ganz besonders mag ich das Zusammenspiel der fruchtigen Füllung und dem nur wenig süßen Teig. Mjam! =D
     
    #4
: eifrei, nussfrei

Diese Seite empfehlen