Aprikosen-Frischkäse-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von akirepaul, 02.09.12.

  1. 02.09.12
    akirepaul
    Offline

    akirepaul

    Zutaten

    100 g Mehl
    100 g Mandeln, gemahlen
    100 g Butter
    50 g Zucker
    1 Eigelb
    1 Pkt. Vanillinzucker
    500 g süße Sahne
    2 gr. Dosen Aprikosen
    2 Beutel Götterspeise (Zitrone)
    150 g Zucker
    1 Beutel Vanillinzucker
    400 g Frischkäse, fettarm
    40 g Kokosraspel
    23 Stück Konfekt (Raffaello),16 zerkleinert auf dem Boden und 7 zum Verzieren
    etwas Gelee, damit die Raspeln haften


    Zubereitung

    Aus den ersten 6 Zutaten einen Mürbeteig herstellen und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Dann eine 26er Springform damit auslegen und den Boden bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen, anschließend auskühlen lassen. Danach die zerbröckelten 16 Raffaello darauf verteilen, einen Tortenring 26 cm darum stellen und den Boden in den Kühlschrank stellen.

    Die Sahne steif schlagen und ebenfalls in den Kühlschrank geben. 14 Aprikosenhälften zur Seite legen. Die restlichen klein würfeln. 400 ml Aprikosensaft abmessen, darin die Götterspeise 10 Minuten quellen lassen, dann erhitzen (nicht kochen lassen!) und anschließend auskühlen lassen. Den Frischkäse mit Zucker und Vanillinzucker gut verrühren, die abgekühlte Götterspeise einrühren, die geschlagene Sahne unterheben und anschließend die klein geschnittenen Aprikosen unterrühren. Die Creme auf dem vorbereiteten Tortenboden verteilen und in den Kühlschrank stellen. Bis dahin ist die Torte gut am Tag vorher herzustellen.

    Am nächsten Tag die Torte aus der Form nehmen, mit einem Tortenteiler 14 Stücke anzeichnen und dann vorsichtig die Torte schneiden. Den Tortenring wieder darum legen. Die 14 Aprikosenhälften mit dem Gelee einpinseln und auf jedes Tortenstück eine halbe Aprikose legen. Die restlichen 7 Raffaellos vorsichtig teilen und die Hälften vor die Aprikosen setzen. Die Kokosraspeln hell anrösten und darüber streuen.

    Ich empfehle bei diesem leckeren Kuchen nicht die Kalorien zu zählen.

    Liebe Grüße Erika
     
    #1
  2. 12.05.15
    kyras
    Offline

    kyras

    Hallo Erika,

    würde es dir etwas ausmachen, das Rezept nochmals lesbar zu verfassen?

    Es flimmert zu sehr vor den Augen.

    Vielen Dank!

    GlG

    kyra
     
    #2
  3. 12.05.15
    kyras
    Offline

    kyras

    ..... bei CK habe ich es gerade in lesbar gefunden!

    Auch von dir eingestellt.
     
    #3
  4. 12.05.15
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Kyras,

    ich habe das Rezept lesbar gemacht!:rolleyes:
     
    #4
  5. 12.05.15
    kyras
    Offline

    kyras

    Liebe Ute,

    ich danke dir recht herzlich.

    Das Rezept hört sich nachbackenswert an.
     
    #5

Diese Seite empfehlen