Aprikosen – Rhabarber – Marmelade

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von Flo, 17.06.15.

  1. 17.06.15
    Flo
    Offline

    Flo

    Hallo ihr lieben „ Süßen“

    Wir essen sehr gerne selbstgemachte Marmelade und stelle Euch hier mal mein gern gegessenes Marmeladen Rezept vor.

    Zutaten:

    400g Aprikose (nicht die Haut abziehen)

    400g Rhabarber geputzt

    1 Banane

    500g Gelierzucker 1:2

    1 Schnapsglas Grappa

    Alle Zutaten (außer Grappa) in den Mixtopf geben die Früchte 2/3 Sek. St. 5 mischen.

    Danach 12Minuten/100°/Stufe 2 kochen, Grappa dazugeben und ca. 1 Minute/Stufe 8 die Marmelade pürieren. Fertig!

    Hoffe sie schmeckt Euch genauso gut wie uns!!

    LG

    Flo
     
    #1
    Kaffeehaferl, shiva267 und ollybe gefällt das.
  2. 17.06.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Flo,das hört sich lecker an,mal eine Abwandlung zur klassischen Erdbeer-Rhabarber Marmelade.
    Mit Alkohol kenne ich mich so gar nicht aus,Grappa geht geschmacklich in welche Richtung?
    LGRena
     
    #2
  3. 17.06.15
    shiva267
    Offline

    shiva267

    Hallo Floh,

    mir geht es wie Rena,
    aber, ich habe mal Google bemüht und frage mich nun erst recht, ob es dafür eine Alternative gibt, wenn ich den Preis sehe... denn so eine Flasche kaufen nur wegen einem Schnapsglas...?!?!?!
     
    #3
  4. 17.06.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Rita,54 Euro???? im Leben nicht!!
    Nein, ich habe noch trockenen Sherry und Noilly Prat vom Kochen und dachte den könnte ich mal unauffällig loswerden......wenn die Richtung gepasst hätte.
    Den Noilly Prat habe ich auch extra mal für ein Fischrezept angeschafft und nun als Vegetarier habe ich so gar keine Idee wie er genutzt werden kann.
    LGRena
     
    #4
  5. 17.06.15
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Natürlich gibt es Grappa auch günstig,vor allem für die Marmelade Herstellung kann es der sein.
    https://www.aldi-sued.de/de/sortime...ite-kw5213-sort/ps/p/cavone-grappa-superiore/

    Grappa ist ein Tresterbrannt aus der Weinherstellung.Bei uns würde man ihn als Schnaps bezeichnen und so schmeckt er auch.
     
    #5
    Manrena und shiva267 gefällt das.
  6. 17.06.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Ingrid,fast 50 Euro Preisunterschied machen Deinen Link sehr attraktiv:smile:
    LGRena
     
    #6
    shiva267 gefällt das.
  7. 17.06.15
    shiva267
    Offline

    shiva267

    DANKE Ingrid, das sieht ja wirklich anders aus aber über Google hatte ich eben den von EDEKA gesehen (das hat mich gewaltig geschockt) und was Crappa für ein Alkohol ist, habe ich auch bei Google gelesen ;)!!!

    Ich wünsche noch einen schönen Abend...
     
    #7
  8. 17.06.15
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo ihr Lieben,
    geht es eigentlich auch ganz ohne Grappa.? Ich habe dabei immer so meine Probleme weil ich in meinem Umfeld zwei (trockene) Alkoholiker kenne. O.k. denen würde ich jetzt nicht explizit so eine Marmelade schenken, aber vielleicht verschenke ich sowas ja auch mal unwissentlich an jemanden mit Problemen. Und das Argument: Beim kochen verfliegt der Alkohol, bin ich mir nicht so sicher. Schließlich soll ja der Geschmack bzw. Geruch von Alkohol einen Rückfall herbei führen können.
     
    #8
  9. 18.06.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo delphinfreak, bestimmt geht es auch ohne Alkohol! Ich habe schon oft einfach natürtrüben Apfelsaft genommen,wenn Wein im Rezept stand z.B. bei Risotto,warum soll das nicht auch bei Marmelade funktionieren.
    Wir Hexen sind doch kreativ:cool:
    LGRena
     
    #9
  10. 18.06.15
    shiva267
    Offline

    shiva267

    Guten Morgen ihr Lieben,

    hallo Rena, warum dann "unbedingt" natürtrüben Apfelsaft??? Ich würde/werde auch lieber auf den Alkohol verzichten (müßte ich extra kaufen)!

    Ich wünsche einen schönen Tag...
     
    #10
  11. 18.06.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Rita,ich hatte das mal gelesen "Antialkoholische Variante"
    Statt Wein naturtrüber Apfelsaft
    Mineralwasser statt Sekt

    ....und weil ich generell nicht das "unklare Gefühl im Kopf" von Alkohol mag, finde ich das eine gute Alternative.
    Gleich gehe ich zum Markt und hoffe mal,dass es noch Rhabarber gibt.
    LGRena
     
    #11
    shiva267 gefällt das.
  12. 18.06.15
    shiva267
    Offline

    shiva267

    Ja DANKE Rena, in meinem Haushalt gibt es nämlich auch keinen Alkohol... nicht dass ich ein Problem hätte aber, ich mag ihn nicht wirklich. Ich sage immer z.B. zum Geburtstag... "Man kann mit einem Glas Sekt anstoßen aber muß nicht!".
     
    #12
  13. 18.06.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Rita,ich habe kein Problem wenn andere in Maßen trinken,aber nachdem ich mit 16 auf dem Polterabend meiner Schwester einmal zu viel Alkohol hatte,brauche ich das nicht mehr. So 3-4mal im Jahr ein Glas Weiswein ja,aber sobald eine Wirkung zu spüren ist ,war es das für mich.
    Die Marmelade ist gekocht und ist auch so lecker,vielleicht etwas süß,das nächste mal für mich eher ohne zusätzlich Bananensüße.
    LGRena
     
    #13
    shiva267 gefällt das.
  14. 18.06.15
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Ihr Lieben,
    ich bin mir sicher die Marmelade schmeckt ohne Alk auch sehr gut..man könnte dazu aber gut einen Aprikosenlikör
    hernehmen oder einen Bananenlikör..
    leider gibts dieses jahr mal wieder
    nur ein paar Aprikosen auf dem Baum.. (das Jahr davor 10kg ).. vielleicht kauf ich mir aber welche
    und probier das aus..
    jetzt hab ich erstmal wieder eingelegte Orangen gemacht und eine Orangenmarmelade.. zum reinlegen.
    gruss Uschi
     
    #14
  15. 18.06.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Uschi,die Marktfrau sagte mir heute das die Aprikosen eigentlich noch zu teuer sind um Marmelade davon zu kochen,später gibt es aber ja dann keinen Rhabarber mehr. Man könne den Rhabarber jetzt soweit vorbereiten und einfrieren und wenn die Aprikosen günstiger sind,Marmelade kochen.
    Ich habe aber trotzdem heute schon 5 Gläser gekocht:smile: konnte soo schlecht abwarten.......
    LGRena
     
    #15
    Marmeladenköchin, ollybe und shiva267 gefällt das.
  16. 18.06.15
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Rena,
    ich hab mir überlegt was spricht dagegen es mit Dosenaprikosen zu probieren
    ok iss nicht das selbe aber am Ende schmeckt es ja vielleicht doch auch gut.
    gruss Uschi
     
    #16
  17. 18.06.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Uschi,ich denke Dosenobst ist noch süßer,das kommt dann ja noch zum Gelierzucker dazu.Ich habe keine Bedenken wegen der Kalorien, sondern weil süß nicht so meins ist.
    Esse aber Marmelade sowieso selten pur,(Ausnahme Erdbeer- Chilli -Marmelade)sondern nur in meiner abendlichen Quarkspeise......
    LGRena
     
    #17
  18. 21.06.15
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    wir haben eben unsere Aprikosen geerntet.. die Hälfte davon von Ameisen angefressen
    ich bin grad echt stinkig.. die schönsten Früchte da waren sie schon dran..
    Schwarze Johannisbeeren waren auch schon reif.. also ab in den Topf..gruss Uschi
     
    #18
  19. 22.06.15
    Flo
    Offline

    Flo

    Hallo Manrena,
    Anstelle von Grappa habe ich auch schon Marillenschnaps genommen. Der Alkohol verfliegt beim Kochen. Wenn zu süß, dann 300gr. Aprikosen & 500gr. Rhabarber. Außerdem habe ich vergessen, dass ich noch das Mark einer Vanilleschote mit drin habe.
    LG
    Flo
     
    #19
    shiva267 und Manrena gefällt das.

Diese Seite empfehlen