Aprikosenkuchen mit Mohn

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Barbara Adam, 08.02.06.

  1. 08.02.06
    Barbara Adam
    Offline

    Barbara Adam Inaktiv

    Hallo liebe Hexen und Hexer,

    seit ich meinen TM31 vor gut einen Jahr gekauft habe beobachte ich schon euer "Treiben" und bin total begeistert von den vielen tollen Tips und Rezepten. Ich habe schon viel nachgeschaut und auch ausprobiert. Jetzt habe ich mich endlich getraut mich anzumelden (obwohl ich`s mit dem Computer nicht so blicke!!) und möchte ich euch ein Kuchenrezept vorstellen, das ich und meine Familie sehr gut fanden.

    Aprikosen-Mohn-Kuchen

    Zutaten: 2 D. Aprikosen, 300 g Butter, 5 Eier, 275 g Zucker, 2 P. Vanillezucker, 4 EL Aprikosenlikör (bei Bedarf), 250 g Mohnfix, 200 g gem. Mandeln, 200 g Mehl, 1 Pck. Backpulver, 100 g Aprikosenmarmelade, 100 g gehobelte Mandeln

    Zubereitung:
    - Butter, Eier, Zucker, Vanillezucker schaumig rühren (2 Min./Stufe 5)
    - Mohnfix und wenn nötig, Aprikosenlikör kurz unterrühren.
    - Mehl, Mandeln u. Backpulver kurz unterrühren.

    Masse auf ein gefettetes Backblech geben und die abgetropfte Abrikosenhälften darauf verteilen.

    Im vorgeheizten Backofen mit 180 °C, 45 Min backen.

    Aprikosenmarmelade in der Micro erwärmen, evtl. noch etwas Likör und Gewürze (Zimt?) unterrühren und den noch heißen Kuchen damit bestreichen.

    Mit den gehobelten Mandelblättchen bestreuen. Wenn man möchte kann man diese vorher auch noch in einer Pfanne ohne Fett etwas anrösten.

    Dies ist das Rezept mit den Originalzutaten. Ich habe das Mohnfix durch 200 g Mohn ersetzt. Dazu habe ich den Mohn im TM gemahlen, umgefüllt und mit ca. 150 g sehr heißer Milch übergossen und quellen lassen.

    Ich hoffe, dass euch das Rezept zusagt. Mohnliebhaber werden es mögen.

    Viele liebe Grüße

    Barbara (Babs)
     
    #1
  2. 08.02.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Babs! =D

    Ach du meine Güte - all die Dinge die ich liebe (Mohn, Mandeln, Aprikosen) vereint in einem Kuchen! :-O
    Super, den muß ich dringend ausprobieren! :thumbright:

    Da bin ich ja richtig froh, daß Du Dich doch noch getraut hast, Dich anzumelden! :wink: 8-) =D

    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept und

    herzlich Willkommen im Wunderkessel!!! =D =D =D

    Vielleicht magst Du Dich unter Vorstellungen auch noch mal extra vorstellen? Wenn Du schon eine Weile mitliest, dann weißt Du ja, daß wir hier nicht neugierig sind - lediglich interessiert. :rolleyes: :roll: :lol:
     
    #2
  3. 08.02.06
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    Hallo Babs, ich bin der absolute Mohnkuchenvertilger. Rezept ist gespeichert.
    Mein Onkel hat in Kindertagen immer zu mir gesagt, iß nicht soviel Mohn - da wird man dumm. Er hat sich aber geirrt ! :roll:
    Bei uns gab es zu Hause Mohnkuchen mit einer dicken Zuckgußschicht, daß war auch sehr, sehr lecker. [​IMG]

    Weiter viel Spaß beim Kesseln wünscht Mümmel
     
    #3
  4. 08.02.06
    Steph
    Offline

    Steph Steph

    Hallo Babs, herzlich willkommen bei uns.
    Der Kuchen hört sich megalecker an :rolleyes: , werd ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Gruß Steph
     
    #4
  5. 14.07.06
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo!

    Ich habe das Rezept hier wieder gelöscht, weil ich draufgekommen bin, dass es von Barbara Adam bereits im Februar gepostet wurde.

    :evil:

    Mit frischen Marillen/Aprikosen schmeckt es viel besser!
     
    #5
  6. 14.07.06
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Marillen gibt's

    Hallo Kurt,

    ich liebe Aprikosen und habe heute schon Marmelade davon gekocht. Hat zum Milchreis fantastisch geschmeckt!

    Die Kombination mit Mohn als Diätrezept finde ich sehr spannend und werde morgen gleich nach neuen Aprikosen schauen!

    Liebe Grüße, auch an Rotraud,

    Möhrchen
     
    #6
  7. 14.07.06
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    AW: Marillen gibt's

    :-(Da ich sehr gerne Mohnkuchen esse, wollte ich mir das Rezept gerade kopieren und nun ist es weg. Kurt warum hast du es gekänzelt ? [​IMG] [​IMG] [​IMG] Taurige Grüße schickt Mümmel
     
    #7
  8. 14.07.06
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Marillen gibt's

    Hallo Mümmel,

    dann klick doch einfach den Link zu Barbara Adam an, dann hast Du das Rezept wieder;) ! Wobei Kurts Zubereitung viel übersichtlicher war!
    Ich hatte es mir auch noch nicht kopiert :-( !
    Kurt hast Du es vielleicht gespeichert und könntest es mir schnell schicken?

    Gruß

    Ute
     
    #8

Diese Seite empfehlen