Asiatische Pflaumensauce süß-scharf

Dieses Thema im Forum "Chutneys, Relishes, Ketchup, Senf und Co." wurde erstellt von Schubie, 15.08.11.

  1. 15.08.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo, liebe Mit-Hexen,

    letzte Woche war es mal wieder in meiner Experimentierküche soweit. Nachdem ich ja nun schon Mirabellenmus ohne Ende eingekocht hatte, mochte ich nicht auch noch gewöhnliches zwetschgenmus machen. Also musste eine asiatische Variante her. Herausgekommen ist dabei dieses Rezept:

    1 kg reife Zwetschgen entsteinen und in einen Bräter legen (ich hatte den Zaubermeister ;)),
    80 g Gelierzucker 2:1 dazu,
    1 in Stücke geschnittene rote Chilischote,
    1 walnussgroßes Stück Ingwer fein gehackt zufügen, Deckel auflegen und alles 90 Minuten bei 180°C im Backofen einkochen. Ich habe die Zwetschgen dann erstmal abkühlen lassen mangels Zeit.

    Dann die Zwetschgen in den Thermomix umfüllen, nochmal 80 g Gelierzucker 2:1 zufügen, einige Spritzer megascharfe Chilisauce (ich hatte Vicious Vampire) dazu und alles nochmal 10 Minuten / 100°C / Stufe 3 aufkochen. Wenn 100° erreicht sind, muss die Masse noch 4 Minuten kochen. Dann in kleine Gläser abfüllen - fertig!

    Ich habe damit bereits schon Marinade angerührt (einfach mit ein weing Sojasauce verrühren) und Hühnchen bestrichen, dann gegrillt und die Sauce (die sehr dick ist) dazu, schmeckt wunderbar. Gestern haben wir sie sogar auf süße Frühstückshörnchen geschmiert - auch klasse (aber der beste Ehemann und ich können ja auch sehr scharf essen ;)). Könnte mir auch gut eine Salatsauce daraus vorstellen. Wünsche Euch viel Spaß beim Nachzaubern! :p
     
    #1
  2. 15.08.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo Schubie... hört sich ja ganz nach meinem Geschmack an... aber nimmst Du nun Pflaumen oder Zwetschgen????... glaub Pflaumen sind besser.... :confused:
     
    #2
  3. 15.08.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Pedi,

    das kannst Du nach Deinem Geschmack machen. :p Ich hatte definitv deutsche Zwetschgen, die besonders aromatisch waren. Gab eine besonders schöne Farbe! =D By the way: Wunder mich gerade, wo das Foto bleibt, habe es direkt nach dem Rezeptaufschreiben hochgeladen... :rolleyes:
     
    #3
  4. 15.08.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    hmmm... find das Foto auch net in der Galerie.... suchst Du's mal???
    Bei uns hats noch net mal Zwetschgen, nur Pflaumen... wie kommt ihr denn jetzt schon zu Zwetschgen wenns die ganze Zeit regnet????
     
    #4
  5. 15.08.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Pedi,

    ich hab's jetzt nochmal neu eingestellt. Und warum wir Zwetschgen haben, weiß ich auch nicht - Fakt ist: Hier im Limburger Raum ist das Wetter selten so richtig schlecht. ;) =D
     
    #5
  6. 16.08.11
    emeuer
    Offline

    emeuer

    Hallo,
    dieses Jahr gibt es Zwetschgen und Mirabellen ohne Ende.
    Da kam mir das Rezept gerade recht, denn Zwetschgenmus habe ich schon genug.

    Tolle Idee! Danke für das Rezept! Ich habe die Marmelade heute gekocht und werde berichten, wie es ankommt!

    LG
    Esther
     
    #6
  7. 17.08.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Esther,

    siehste, da geh es uns ja gleich! :p Irgendwann mag man nicht mehr sein Standardrezept machen, weil man davon schon gefühlte 1000 Gläser im Keller hat. ;) Daher kam ich auf diese Abwandlung. =D Mal schauen, was ich demnächst noch daraus basteln werde. ;)
     
    #7
  8. 17.08.11
    emeuer
    Offline

    emeuer

    Hallo,

    ich hatte vergessen, ich habe die Zwetschgen einfach im Morphy köcheln lassen, statt Backofen und habe das Ventil oben offen gelassen damit die Feuchtigkeit raus kann.
    Ich koche auch sehr gerne asiatisch, ich denke die wird nicht schlecht bei uns ;)

    LG
    Esther
     
    #8
  9. 26.08.11
    Krümmelmonster
    Offline

    Krümmelmonster

    Hallo,

    habe die Sosse vor ein paar Tagen gemacht und Sie ist wirklich super. Gestern Abend haben wir gegrillt und alle waren begeistert. Wir haben die Soße einfach mit einem frischen Fladenbrot gegessen...lecker.

    Von mir gibt es 5 *****

    Grüße
     
    #9
  10. 26.08.11
    Sude
    Offline

    Sude

    Hallo Schubie,

    lässt Du die Kerne in der Chili-Schote drin oder nicht? Könnte man auch getrocknete nehmen und sie vor dem Pürieren entfernen?

    Bis bald!
    Liebe Grüße
    Sude
     
    #10
  11. 26.08.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Krümmelmonster,

    oh, wie schön! Danke Dir für Deine liebe Rückmeldung und die Sterne! :notworthy: Freue mich immer, wenn ein Rezept schmeckt. =D Wir hatten die Pflaumensauce neulich zu Käse - auch sehr fein!

    @Sude: Da wir gerne sehr scharf essen, lasse ich die Kerne immer drin. Wer es milder mag, kann sie wegschneiden. :p Eine getrocknete Schote kannst Du auch nehmen. Ich denke, dass Du sie auch ruhig mit pürieren kannst (es sei denn, Du magst keine Schärfe ;)), sie dürfte nach der Garaktion schön weich geworden sein. =D
     
    #11
  12. 08.09.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Schubie! :p

    SUPER!! Das schmeckt sogar zum Vesper einfach klasse!
    Ich hatte nur leider keinen Ingwer da, dafür ein Gläschchen mit asiatischen Kräutern und statt Chili hab ich unser selbstgemahlenes Chilipulver genommen. Da war ich mit dem Dosieren aber ein bißchen vorsichtig. Es hat jetzt eine angenehme Schärfe, aber etwas mehr "Dampf" könnte es schön vertragen ;) Das werde ich beim nächsten Mal beachten.
    Ach ja, ich hab die Pampe net auskühlen lassen, sondern sobald ich den "Ultra" anfassen konnte, umgeschüttet. So hats bei mir nur die 10 Minuten gekocht. Denn nach 5 waren schon die 100 Grad erreicht, dann hab ich's einfach vollens runterlaufen lassen!
     
    #12
  13. 08.09.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Pati,

    danke Dir. =D Jaja, die Sauce kann ruhig scharf sein, das verträgt sich alles sehr gut. *grins* Schön, dass Du Wiederholungstäterin ;) werden möchtest. :p
     
    #13
  14. 09.09.11
    Sude
    Offline

    Sude

    Hallo Schubie,

    habe deine Pflaumensoße gekocht, klasse! Nun hatte ich leider nur flüchtig das Rezept gelesen: Ich hatte auf 1 Kg Frucht 5oo g Gelierzucker, eben wie es auf der Packung des Zuckers steht. Dazu habe ich noch 4 getrocknete Chiis, 1 Stange Zimt und 1 Sternanis gegeben. Zimt und Anis wurden vor dem Pürieren entfernt. Mit den geschredderten Chilis hat die Soße richtig "Wum" und ist so süß, wie beim Thailänder, göttlich. Zu Wild, Gegrilltem und Paella eine wahre Wucht. Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße
    Sude
     
    #14
  15. 12.09.11
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Schubie!

    Bin gestern von der Familie mit Massen an Pflaumen versorgt worden. Da immer nur Kuchen/Tarte & Mus langweilig ist ;), werde ich morgen gleich einen Teil auch zu Deiner Sauce verarbeiten.
    Das Rezept hört sich so lecker an - vielen lieben Dank dafür =D!
     
    #15
  16. 13.09.11
    Pati
    Offline

    Pati

    Hallo Schubie! :p

    Weil ich morgen das Cola - Huhn von Pedi kochen will, hab ich mich heut mit Ingwer eingedeckt :p Was lag da also näher, als nochmal deine tolle Sauce zu kochen. Diesmal war ich ein bißchen mutiger beim Chili ... und holla ... als ich grad den Löffel abschleckte, mit dem ich die Pampe nach dem Backen durchgerührt hatte .... wow! [​IMG] Mal kucken, was Göga dazu sagt!
     
    #16
  17. 13.09.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Schubie,
    hab grad von dem Rest an Pflaumen ..war genau 1000g noch.. deine Sosse gemacht..
    aber nicht im Ofen sondern auf dem Herd.. und dann noch im Mixi fertig gemacht.
    ich hab ordentlich Ingwer rein.. und noch ein bissl Balsamico crema einen Schuss.. danke fürs Rezept sehr lecker..

    gruss uschi
     
    #17
  18. 16.09.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo, Ihr Lieben,

    freut mich, dass Ihr so gerne mit diesem Rezept experimentiert! =D Und dass es schmeckt, auch. :wav: Danke Euch für Eure lieben Rückmeldungen! :p
     
    #18
  19. 23.09.11
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo.... ich hab meine Sosse gerade umgefüllt... sie schmeckt super genial... ich hatte geschmackstechnisch nur noch paar Spritzerle Sojasosse dazu und mehr Chilli (Habanero- 5 Stück :)) dafür aber die Chillisosse weggelassen....

    und: ich hab alles von Anfang an im TM eingekocht (der BAckofenstrom war mir zu schade und Pflaumenmus mach ich ja auch nur im TM)... Hab alle Zutaten von Anfang an rein und 45 Min/Varoma/ Ohne MB mit Spritzschutz (Gareinsatz aufm Deckel) gekocht... zum Schluss pürriert und abgeschmeckt ;)... schaut genauso aus wie auf Deinem Foto... obs auch gleich schmeckt kann ich leider net beurteilen ;)

    Aaaabbberrr....
    mir schmeckts super...schmeckt bestimmt auch auf Kaese so wie die Chillimarmelade... DANKE und 5 Sternle....
     
    #19
  20. 23.09.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Pedi,

    *kicher* klar geht das auch im Thermomix. =D Schön, dass Du es für alle ausprobiert und augeschrieben hast. Danke Dir dafür! :notworthy:
    *flüster*Jetzt kann ich's ja beichten: Ich hab' das im Bräter ausprobiert, weil eine gaaanz liebe Kundin mich gefragt hat, ob man Pflaumenmus in der TPC-Stoneware zubereiten kann. Das konnte ich weder bejahen, noch verneinen, weil ich es bis dahin noch nie gelesen hatte. Der Gedanke ließ mir keine Ruhe - ich hatte dann extra Zwetschgen abends nach der Arbeit gekauft und in den Bräter "geschmissen". Nun konnte ich am nächsten Tag der Kundin vermelden, dass es klappt und die Stoneware nicht verklebt, sondern sich ganz leicht saubermachen lässt. =D Ich weiß - ich bin bekloppt! :rolleyes: Aber solange solche Rezepte quasi als "Abfallprodukt" dabei herauskommen... ;)
     
    #20

Diese Seite empfehlen