Anleitung - Asiatischer Lachs

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von Clara12, 13.08.14.

  1. 13.08.14
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo, zusammen,

    hier ein schnelles, leckeres Fischrezept.

    Asiatischer Lachs

    4 Lachsfilets
    5 Gramm Senf
    15 Gramm Sojasoße
    35 Gramm Olivenöl
    1-2 Knoblauchzehen

    Senf, Sojasoße, Öl und Knoblauch ==> 10 Sekunden / Stufe 5.
    Tipp: Senf als letzte Zutat in den Topf geben, sonst klebt er am Boden fest.

    Zum sofortigen Genießen: Aufgetauten Lachs in der Marinade mindestens 10 Minuten ziehen lassen.
    Ofen auf 190 Grad vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    Lachs aufs Blech legen und mit restlicher Marinade bestreichen. 5-7 Minuten (oder je nach Dicke der Stücke auch länger) garen. Vor dem Servieren einige Minuten nachziehen lassen.

    Zum Genießen nach dem Einfrieren: Tiefgefrorenen Lachs und Marinade auf 4 Beutel verteilen, möglichst luftdicht verschließen und einfrieren.
    Im Kühlschrank auftauen lassen und garen, wie oben beschrieben.
     
    #1
  2. 13.08.14
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Camilla,
    hinter guten Fischrezepten bin ich immer her "wie der Teufel hinter der armen Seele"! Danke für Deins hier. Ich werde das ausprobieren, so wie Du es vorschlägst. Evtl. ist es auch noch eine Variante, statt im Backofen alles auf einer Alufolie oben im Mixi zu garen?!
    Auf jeden Fall werde ich hier berichten und da es bei GöGa und mir jede Woche zweimal ein Fischgericht gibt, sicherlich schon in der nächsten Woche. Der Plan für diese Woche steht nämlich schon.
    Dir und allen hier etwas abgekühlte doch sonnige Grüße
    Chou-Chou
     
    #2
    Clara12 und Sayana gefällt das.
  3. 13.08.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo,

    bei uns gibt es den Lachs immer mit einer Senf-Honig-Mischung bestrichen, auf den PC-Stein und ab in den Ofen, bei ca. 180° circa 15 - 20 Minuten.

    Aber dein Rezept Camilla werden wir auch einmal ausprobieren.
     
    #3
    Clara12 gefällt das.
  4. 13.08.14
    pebbels
    Online

    pebbels Sponsor

    Hi @Chou-Chou,

    mach es doch in Backpapier (wie ich es z.B. gerne mit diesem Rezept (siehe Beitrag #99) mache) - ist sicher besser/gesünder als mit Alufolie und klappt genau so gut.

    Camillas Rezeptvorschlag werde ich beim nächsten Fisch"tag" auch ausprobieren - mit Senf hört sich seeeehr gut an.

    LG
    Pebbels
     
    #4
    Clara12 und Chou-Chou gefällt das.
  5. 13.08.14
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Chou-Chou,

    die Idee, den Lachs im Varoma zu garen, ist super. Das werde ich mal ausprobieren, wenn ich das Rezept noch einmal mache und nicht alles tiefgefroren verschenke. :)
     
    #5
    Chou-Chou gefällt das.
  6. 15.08.14
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Camilla,
    da bin ich schon wieder. Heute habe ich im Varoma Deine leckere Sauce ausprobiert. Mindestens 3 Sterne sagte der GöGA! Wir hätten uns "reinknieen" können!! Statt Alufolie habe ich gem. Pebbels Vorschlag (nochmal danke und :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:) Backpapier genommen. Das Lachsfilet habe ich in große Würfel geschnitten, da kam noch mehr von der Sauce an den Fisch, meine ich! Da wir die absoluten Saucenfans sind, habe ich von allen Zutaten die doppelte Menge genommen.
    W U N D E R B A R !!
    Also tolle Kreation, liebe Camilla.
    Liebe Grüße an alle hier im Kessel von
    Chou-Chou
     
    #6
    pebbels und Clara12 gefällt das.
  7. 17.08.14
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Liebe Chou-Chou,

    das freut mich sehr - dann werde ich es auch mal so ausprobieren.

    Herzliche Grüße
    Camilla
     
    #7

Diese Seite empfehlen