Auch ich schiebe Crocky-Frust

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von angie64, 14.01.08.

  1. 14.01.08
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Hallo,

    ich schiebe hier gerade totalen Frust.
    Ich habe mir vor 2 Jahren den 5,5 l-Apexa Crocky zugelegt.
    Anfangs hat alles daraus super geschmeckt. Fleisch total zart, Sossen klasse.
    Und dann fing mein Mann an, den Super-Stromsparer zu machen. Er isoliert den Crocky wie mit einer Art Kochkiste, um Strom zu sparen. Und seither wird bei mir alles nur zäh und trocken, egal ob Schweinefleisch, das Kartoffelgratin, gestern die tolle Riesenroulade von Siamkatze, das Malzbiergulasch, alles zäh und trocken und da die Optik eh nicht so dolle ist weigert sich hier gerade die Familie, noch irgend etwas aus dem Crocky zu essen. Aber mein Mann glaubt mir einfach nicht, dass es daran liegt, dass der Crocky durch die Isolierung zu heiss wird. Ich lasse auf Stellung low die Garzeiten von high. Trotzdem wird alles trocken.
    Ich könnte gerade Mann und Cocky aus dem Fenster werden. Okay, den Crocky lass ich da und werf nur den Mann raus :cool:.

    Wisst Ihr vielleicht wie heiß der Ctocky auf low und auf high werden darf? Vielleicht kann ich ihn mal davon überzeugen, dass er derjenige ist, der an dem zähen Fleisch schuld ist, weil im Moment ist natürlich der Crocky schuld (und damit auch ich weil ich das doofe Teil ja erst angeschleppt habe).

    Ich bin so sauer und gefrustet.
     
    #1
  2. 14.01.08
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Mist, ich wollte eigentlich zu "Fragen und Hilfe". Kann mich eine liebe Mod bitte dahin verschieben? Tausend Dank.
     
    #2
  3. 14.01.08
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Hallo Angelika,

    vielleicht könntest du noch versuchen die Zeit zu verkürzen.
    Ich hab mal mit Pipilotta den Test gemacht.
    Bei mir wurde auch immer das Fleisch trocken und aus einem anderen Crocky hat das zb. Malzbiergulasch einfach traumhaft geschmeckt.
    Jetzt habe ich herausgefunden das ich 2 Stunden weniger Zeit einstellen kann und das Ergebniss war dann wie das von Pipilotta 2 Stunden später.
    Vielleicht ist das jetzt bei dir auch so...
     
    #3
  4. 14.01.08
    Jule
    Offline

    Jule

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Hallo Angelika,

    was passiert denn wenn du auf Warmhalten stellst? Wie warm wird der Crocky dann?

    Liebe Grüße,
    Jule
     
    #4
  5. 14.01.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Hallo Angelika,
    ich denke die Kochkiste ist nicht geeignet für den Crocky. Die Temperaturen betragen zwischen 80° und max. 100° . Der Crocky braucht ja von Haus aus weniger Strom, da macht so eine Kochkiste keinen Sinn. Kochkisten sind doch eigentlich auch dafür gedacht, ganz ohne Strom weiterzugaren z. Bsp. bei
    Kartoffeln fertiggaren oder Reis, Joghurt usw. Vielleicht kannst du deinen Mann ganz vorsichtig aus dem Metier Crocky herausbugsieren.
     
    #5
  6. 14.01.08
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Hallo,

    bei mir gibt es keine Warmhaltefunktion, es gibt nur low und high, sowie AUTO, d.h. es heizt auf high bis er auf Temperatur ist und schaltet dann automatisch auf low. Diese Funktion habe ich noch nie benutzt.
     
    #6
  7. 14.01.08
    Caloosa
    Offline

    Caloosa Inaktiv

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Schmeiß deinen Mann aus dem Fenster, entferne die zusätzlichen "Einbauten, die dein Mann an dem Crock Pot vorgenommen hat und schon hast du wieder das volle Kochvergnügen. Auf weitere Diskussionen würde ich mich nicht einlassen. Und nur am Rande: Nicht immer ist weniger mehr. Wenn man die Kosten für weggeworfene Lebensmittel mit einbezieht in die Kalkulation, dann sind die vermeintlichen Strommehrkosten aber auf Jahre gesichert... so what? =D
     
    #7
  8. 14.01.08
    Knollie
    Offline

    Knollie

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Hallo Angie,

    also ganz ehrlich, ich würde meinen Mann aus der Küche werfen oder ihn kochen lassen...

    Wenn Dein Mann so auf dem Stromspartrip ist, hat er doch bestimmt so ein Messgerät zur Hand und kann testen, dass der Crocky nicht so viel Strom braucht. Und außerdem solltest Du ihm nochmal versuchen klar zu machen, dass das Fleisch ja gerade deswegen so zart und lecker wird, weil es lange Zeit auf niedriger Temperatur gegart wird... also ist so eine Kochkiste ja doch eher kontraproduktiv :rolleyes:

    Wünsche dir viel Erfolg bei Deinen Argumentationen.
     
    #8
  9. 14.01.08
    leja
    Offline

    leja die nicht geprüfte

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Hallo Angie,

    ich würde dieses Isolierteil nehmen und Deinem Mann in die Hand drücken. Soll er damit sein Werkzeug einpacken aber sich aus Deinen Geräten raushalten. =D
    In darf gerne in der Küche helfen, aber der Küchenchef bist Du. :p:p

    Liebe Grüße leja
     
    #9
  10. 14.01.08
    Civettchen
    Offline

    Civettchen Inaktiv

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Hallo Angie,
    als ich meinen "Little Joe" neu hatte, habe ich halb mit Wasser gefüllt und die Temperaturen gemessen, um zu wissen, womit ich hier arbeite.
    Das waren auf low - 52 Grad
    auf medium - 80 Grad
    auf high - 92 Grad

    Vielleicht ist das ein Anhaltspunkt für Dich !

    Liebe Grüße
    Civettchen

    ...lass den Mann leben und schmeiß nur die Kochkiste weg :p
     
    #10
  11. 14.01.08
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Hallo Angie,

    ich hab das Thema wie gewünscht verschoben.

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #11
  12. 14.01.08
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Danke Euch allen.

    Super, dass Ihr das auch so seht.
    Ich werfe meinen Mann endgültig aus der Küche raus und koche ohne ihn weiter.
    Gerne stelle ich ihm den Crocky zur Verfügung, um zu versuchen, den Crocky so herunter zu regeln, dass er bei entsprechender Isolierung vielleicht tatsächlich nur noch den Verbrauch einer Glühbirne hat. Hierfür muss ich aber noch Versuche anstellen, um die jeweilige Temperatur zu messen, die der Crocky im Innern noch haben darf. Und wehe die Temperatur ist höher...
    Jedenfalls hat er das mit dem Herunterregeln bei meinem alten Dampfgarer immer gemacht wenn ich nur eine Ebene zum kochen hatte. Da hat das Ding dann weniger Dampf produziert und der Stromverbrauch war geringer. Das Gemüse wurde genau gleich gegart, denn Dampf ist Dampf.
     
    #12
  13. 14.01.08
    Caloosa
    Offline

    Caloosa Inaktiv

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Mann oh Mann... wenn man keine Probleme hat, macht man sich welche. Aber ansonsten ist dein Mann noch glücklich, oder? :p
     
    #13
  14. 14.01.08
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Und dabei ist er gar kein Schwabe, sondern Kölner. Und geizig auch nicht, nur was den Stromverbrauch angeht, da kennt er als alter Öko keine Gnade.
    Letztens moserte er schon, dass seit wir den TM haben, unser Stromverbrauch stark in die Höhe ging.
    Klasse, ich habe immer mit Gas gekocht, da merkt er natürlich den Unterschied. Dass wir weniger Gas verbrauchen fällt nicht auf :cool:.
    Dass seit dem TM aber auch mindestens sieben mal wöchentlich auch der Backofen an ist und es jede Woche selbstgebackenes gibt, das vergißt der Herr dann gerne.
    Ich bin bereit, gerne wieder einen Energiemesser an den TM zu hängen. Hab ich schon mal gemacht als die Gerüchte aufkamen, er würde im Stand-By-Betrieb so viel Strom fressen. So schlimm fand ich den Verbrauch nämlich gar nicht. Und an den Crocky meinetwegen auch. Dann schauen wir mal.
    Aber in Zukunft gibt es wieder Zartes! Träller**
     
    #14
  15. 14.01.08
    Caloosa
    Offline

    Caloosa Inaktiv

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Da gäbe es für mich nur eins: Küchenverbot *lach*... irgendwo sind Grenzen!!
     
    #15
  16. 14.01.08
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Hallo,

    hab gerade bei Crockyblog einen schönen Artikel gelesen über den Crocky. Also bei Interesse mal reinschauen.
     
    #16
  17. 16.01.08
    Barbi68
    Offline

    Barbi68

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Hallo,

    mein Mann (und ich eigentlich auch) wollten wissen, wieviel Strom so ein - am besten natürlich meiner - Crocky braucht, um ein Essen zuzubereiten.

    Wir haben einen Wert von ca. 20 bis 25 Cent herausgefunden.

    Dafür haben wir eine Mahlzeit, die für ca. 6 Portionen reicht.

    Da man den Herd gar nicht so einfach und gut mit dem Crocky vergleichen kann, waren wir zufrieden.

    Außerdem bleibt bei mir der Crocky nicht im Standby eingesteckt. So wie kein anderes Gerät, wenn es nicht unbedingt sein muss.

    Viel Erfolg bei der Argumentation.
     
    #17
  18. 16.01.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Hallo Swyma,
    habe gerade in den Crockpotblog reingesehen, da gibt es ja leckere Rezepte. Mich haben diese Schokoladendessert angelacht. Hab mir die Seite auf jeden Fall mal gespeichert. Herzlichen Dank!
     
    #18
  19. 16.01.08
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    Hallo Susasan,

    da gibt es wirklich leckeres. =D Für mich nur ein Segen das ich so faul bin.

    Heute gab es auch nur einen Salat vom Italiener. :oops:
     
    #19
  20. 18.01.08
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    AW: Auch ich schiebe Crocky-Frust

    :rolleyes:
    Ich habe gerade die Riesenroulade von Siamkatze im Crocky - ohne Mann, der arbeitet. Heute kommt die Probe aufs Exempel. Wenn´s wieder nicht funktioniert fliegt er raus.:violent2: Der Crocky, nicht der Mann.
     
    #20

Diese Seite empfehlen