Auf der Suche nach der richtigen Poolumrandung mit Terrasse

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von Suppentiger, 25.04.14.

  1. 25.04.14
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    HU hu meine Lieben....
    Sind gerade bei der Poolsanierung und auf der Suche nach der POOLUMRANDUNG samt Terasse.

    NATURSTEINE......hat da jemand Erfahrung damit.. HABT IHR DAZU IDEEN
    ?..Granit hatten wir schon....das ist zuuuuu heiss. Kommt also nicht mehr in Frage.
    HOLZ.....OK...EVENTUELL schon....hatten ja vorher die Hälfte davon mit Bankeray verlegt.Kommt aber ein bischen teuer da es nun doch fast 30 qm sin bzw. werden
    Für Ideen, event. Mit Erfahrungsbericht, würde ich mich sehr freuen....bin für jeden Tipp dankbar.


    Lg Suppentiger
     
    #1
  2. 25.04.14
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo Suppentiger,
    wie wärs mit WPC - Holz-Acryl-Gemisch, sieht aus wie echtes Holz, wird auch nicht so heiß, ist aber für die Ewigkeit gemacht. Es verwittert und splittert nicht, braucht keine aufwendige Pflege, ist nicht rutschig und leicht zu verarbeiten. Gibts mittlerweile von vielen Firmen, in jedem gut sortierten Holzhandel und auch als günstigere Ware im Baumarkt. Der große Nachteil - günstiger als Bangkirai wirds auf alle Fälle nicht. :-(
    Wenn du mal nach Barfußdiele, WPC etc. suchst, bekommst du jede Menge Infos.
    Hier schon mal ein paar Links:
    Werzalit
    Megawood
    Barfußdielen
    LG; Gitte
     
    #2
  3. 26.04.14
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    Hallo GITTe
    Danke fur die Links......also WPc wird es nicht werden, da uns der Verkäufer davon aberaten hatt. Das wird zu heiß und für die Kinder dann Barfuß nicht unbedingt geeignet....zumindest die wir uns angeschaut haben. O.K eine Preiskategorie teurer wäre was dabei gewesen, aber leider nicht passsend für unseren Geldbeutel....
    Vielen lieben Dank trotzdem,,,
    LG Suppentiger
     
    #3
  4. 27.04.14
    thuggerlein
    Offline

    thuggerlein

    Wie schaut denn euer Budget aus?
     
    #4
  5. 28.04.14
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    ...erst ein mal Hallo
    Thuggerlein....
    du wg Budget....mhhhh wir dachten nicht mehr als MAXIMAL 2000 Euro...
    da wir ja doch einiges selber machen möchten...Unterbaukonstuktion, Pfosten setzten und das alles drumm herumm....natürlich auch die Montage.

    Wieso...hast du etwa einen brandheißen Tipp für mich?? Immer her damit.

    Liebe Grüße sendet dir
    Suppentiger
     
    #5
  6. 29.04.14
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo,

    Wir machen uns auch momentan eine Terrasse.
    Dazu haben wir bei einem Holzhändler Lerchenbretter geriffelt bestellt und geholt. Bei einer Größe von 49qm kommen wir auf ca. 1000 €. Plus, minus... Unterkonstruktion wird auch selbst gemacht und gestrichen mit Bankiery Öl. Echt klasse:)
    Vielleicht ist das eine Option für dich!
     
    #6
  7. 29.04.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    auch Lärchenholz kann in der Sonne sehr, sehr heiss werden. :cool:
     
    #7
  8. 29.04.14
    Suppentiger
    Offline

    Suppentiger

    Hallo Sunny 29,
    Danke für deinenTipp. Jedoch gefällt uns der, ich sag mal so,"versilberte" Anblick nicht beim benützten Lärchenholz, ok. regelmäßig streichen...wär eine Option, jedoch hab ich da jährlich keinen Bock drauf, weil in den Rillen setzt sich so einiges fest, Blütenstaub, Laubreste. und der Gleichen.und da ist echt feste schruppen, wenn nicht sogar Hochdruckreiniger gefragt.
    Und so langlebig ist das Lärchenholz auch nicht, so meinte zumindest unsere Berater.

    Wie du siehst, keine leichte Entscheidung
    und für uns soll die Terasse mindestens 20 Jahre halten.....

    Danke aber für deinen liebgemeinten Tipp.:hello1:

    ----Wie du siehst, nicht gerade einfach mit mir und meinen Vorstellungen.:shock_big:

    @ Kaffehaferl.....Danke für die Info...darauf wurden wir bei der Beratung nicht hingewiesen.

    @Thuggerlein....hast schon Tipps für mich??

    Dankeschön an ALLe
    LG Suppentiger
     
    #8
  9. 29.04.14
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo!

    Ja stimmt, der versilberte Anblick gefällt mir auch nicht:rolleyes:
    Deshalb streichen wirs doch:)

    Die Riffelung ist so, daß sich nicht allzuviel festsetzen kann und Pflege ist doch bei allem das A und O.
    Außerdem, wenn eine gute Unterkonstruktion vorhanden ist, der Wind durch kann und alles gut belüftet ist und das Wasser nicht irgendwo `steht`, dürfte die nächsten Jahre nichts fehlen:)

    Aber du wirst Deine ideale Terrasse für Dich finden!
    Vielleicht magst Du uns dann mitteilen, was es geworden ist?
     
    #9

Diese Seite empfehlen