Auf Vollwertkost umsteigen - Rezepte und Tipps gesucht

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von balubaer, 29.12.08.

  1. 29.12.08
    balubaer
    Offline

    balubaer

    Hallo in die Runde,

    ich möchte gerne auf Vollwerternährung umsteigen. Gibt es denn für den TM ein Vollwertkochbuch?
    Und hat von euch jemand Erfahrung mit Vollwertkost? Was hat sich dadurch für euch verändert? Ist es viel teurer als "Normalkost"? Ich würde mich sehr über Erfahrungsberichte freuen. =D
     
    #1
  2. 29.12.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hallo Balubaer!

    Was genau verstehst du denn unter Vollwertkost? Da gibt es so viele Varianten, erzähl mal ein bisschen!

    Ich verzichte weitgehend auf weißes Mehl, Zucker und gehärtete Fette, esse viel Obst und Gemüse und wenig Fleisch. Ich backe nur mit selbst gemahlenen Mehl.
     
    #2
  3. 29.12.08
    balubaer
    Offline

    balubaer

    Hallo Sandra,

    ich wusste gar nicht, dass es da so viele Varianten von Vollwertkost gibt. :-O
    Ich dachte da an Vollkornmehl, wenn möglich auch selbstgemahlen. Wo bekommst du denn die Getreidekörner her?
    Ich wollte auch so viel wie möglich selber herstellen. Brot, Marmelade, Müsli usw.
    Und darüber suche ich Bücher, Rezepte und Tipps. :rolleyes:
     
    #3
  4. 30.12.08
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo Sandra,

    die Rezepte bekommst Du hier im Kessel. Ich kaufe meine Körner bei uns im Edeka und dieser bekommt sie aus der Mühle in der Nähe. Bin auch schon selbst in die Mühle gefahren. Ist halt Vertrauenssache. Habe hier auch schon mal von der Adler Mühle gehört. Marmeladenrezepte sind hier auch im Forum. Auch nehme ich keine Beutel oder Streuwürze mehr, bereite alles selbst zu siehe Suppengrundstock . Lies Dich hier mal durch und Du wirst tolle Sachen finden. Vollwert bedeutet für mich, dass das verwendete Lebensmittel nicht so toll verändert und mit Chemie versetzt wurde. Also vollwertig. Viel Obst und Gemüse ( kann man ganz toll im Dampf im Tm garen und die Farbe und der Geschmack bleiben erhalten.Oder Googl* einfach mal Du wirst etwas finden viel Spaß und Du weisst wir sind immer im Forum da.
     
    #4
  5. 30.12.08
    tihv
    Offline

    tihv

    Hallo Blaubär,

    ich habe mein Getreide auch schon bei der Adler Muehle Mehl Versand - Mehl online einkaufen bestellt - klappt prima. Hier bei mir die Mühlen bieten leider kein Biogetreide an.
    Zum frisch kochen ohne Tüten findest Du hier sehr viele Rezepte und wenn Du Fragen hast - dann frag uns einfach!
     
    #5
  6. 30.12.08
    Mökel
    Offline

    Mökel

    Hallo Sandra!

    Ich würde dir empfehlen, dich insgesamt erst mal mit dem Thema Vollwertkost zu befassen - das ist ja nicht Thermomix-gebunden. Sicherlich kann man vieles damit irgendwie umsetzen - aber über die Grundkenntnisse kann man sich auch davon unabhängig informieren. "Vollwertkost" bedeutet nicht nur Vollkornbrot.

    Ansonsten schließe ich mich Uschi an:
    für mich bedeutet "Vollwert" auch, dass ich möglichst naturbelassene Nahrungsmittel verwende - keine Tüten, keine Fertigmenüs. Vollkornbrot, Rohkost, bei Fleisch hochwertige Qualität, keine Chemie (kein Süßstoff, keine Light-Produkte), kein Weißmehl, wenig Zucker, wenig Alkohol, hochwertiges Fett ....

    Es hat bei mir einige Zeit gedauert, bis ich mit der Umstellung und Umsetzung zufrieden war - und auch jetzt gelingt es mir nicht jeden Tag. Ich meine, man darf da nicht so viel von sich erwarten und sagen "ab heute mache ich alles anders!" Man muss sich daran auch gewöhnen - alte Gewohnheiten lassen sich nicht sofort umstellen.
     
    #6
  7. 30.12.08
    philothea
    Offline

    philothea Perle


    Hallo Balubaer,

    Erfahrungsbericht kann ich Dir leider keinen geben.

    Zu Deinem TM 21 (hab Dir gerade in einem anderen Beitrag geantwortet ;) ) gibt es eine ganze Reihe von Vorwerk - Rezepten bzw. Kochbüchern, in denen teils oder ausschließlich Vollwert-Rezepte enthalten sind.

    Im blauen Grundkochbuch gibt es eine extra Rubrik "Vollwert" (kann aber nicht mit Sicherheit sagen, ob es in allen Ausgaben enthalten ist)
    http://www.wunderkessel.de/forum/fr...ch-tm-21-neues-kochen-inhaltsverzeichnis.html

    Dann gibt es noch zum TM 21 die Bücher

    Alles frisch alles fit?
    http://www.wunderkessel.de/forum/fr...lles-frisch-alles-fit-inhaltsverzeichnis.html

    14 Tage und die Zeit danach
    http://www.wunderkessel.de/forum/fr...1-14-tage-zeit-danach-inhaltsverzeichnis.html

    Ernährungshits für Kids
    http://www.wunderkessel.de/forum/fr...ehrungshits-fuer-kids-inhaltsverzeichnis.html

    Ausserdem gibt es noch Kochbücher von Thermomix mit allgemeinen Rezeptangaben
    [​IMG][​IMG]
    Vollkornbackstube und Vollwertküche.

    Welche allerdings neu noch in Wuppertal erhältlich sind, kann ich nicht sagen.

    Fündig wird man natürlich auch im Wunderkessel unter Schlagwortwolke Vollwert:
    http://www.wunderkessel.de/forum/tags/vollwert.html
     
    #7
  8. 30.12.08
    balubaer
    Offline

    balubaer

    Vielen Dank euch allen für die Antworten.
    Ihr habt mir sehr geholfen. Werde mich mal intensiv mit dem Thema befassen.

    Einen schönen Tag euch allen!
     
    #8
  9. 30.12.08
    Tomtenisse
    Offline

    Tomtenisse

    Hej!

    Also ich bin ausgebildete Ernährungsberaterin und möchte meinen Senf hier natürlich auch dazu geben.

    Wie meine Vorrednerinnen schon sagten: Vollwert heißt, daß ein Lebensmittel so wenig wie möglich verändert wird. Verändern fängt schon beim waschen an.
    Zu den Kosten kann ich Dir nur sagen: du sparst auf die Dauer viel Geld. Denn dadurch, das man auf Fertigprodukte verzichtet und vieles selber macht, schont das ungemein den Geldbeutel. Rechne Dir zum Beispiel mal aus, wieviel Geld Du so in einer Bäckerei läßt... nun da kommt einiges zusammen. Selber machen ist zwar mit Arbeit verbunden, aber kostengünstiger.

    Solltest Du mal ein paar Ideen (ohne TM) brauchen, empfehle ich immer das Buch "Naturküche" von Helma Dannert. Ob Du auch auf totes Tier verzichten möchtest, mußt du dabei für dich selber entscheiden. Hier ist es jedoch so: Fleisch von guter Qualität kostet mehr, da spart man auf keinen Fall - aber dein Körper wird es dir danken.
    Ach ja, und nicht alles was man in Ökomärkten so findet ist auch gesund... das mal am Rande.
    Laß dir einfach mal von der DGE (deutsche Gesellschaft für Ernährung) ein paar Infobroschüren schicken. Die Meisten sind kostenlos. Die haben viel zum Thema Vollwert.

    Viel Spaß bei diesem spannenden Thema!
     
    #9
  10. 30.12.08
    balubaer
    Offline

    balubaer

    Danke Tomtenisse,
    werde mir ein paar Infobroschüren anfordern.
     
    #10
  11. 30.12.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hallo Balubaer!

    Ich kaufe mein Getreide in 5kg Säcken im Naturkostladen.
    Die Bücher von Helma Danner habe ich auch, die sind wirklich super. Auch Bücher von Max Otto Bruker/Ilse Gutjahr sind sehr gut.

    Hier noch einige Links vor allem für Rezepte:
    Vollwert-Forum
    wilkesmann.de
    Vollkornrezepte
    Unsere Vollwertkost

    Und dieser Thread hier im Forum ist auch sehr interessant!
     
    #11
  12. 31.12.08
    Bruni
    Offline

    Bruni Inaktiv

    Hallo Balubaer,
    ich kann mich Sandra nur anschließen, die aufgeführten Foren sind echt gut.
    Von Frau Wilkesmann habe ich viel gelernt und durch sie den TM kennengelernt, mit dem sie viele Vollwertrezepte umsetzt. Im Vollwert-Forum macht es auch Spaß zu stöbern und zu lesen, wie es anderen Vollwertköstler geht und man kann dort auch seine Fragen los werden.
    Von Dr. med. M. O. Bruker das Buch "Unsere Nahrung- Unser Schicksal"
    ist sehr gut. Durch dieses Buch bin ich zur Vollwertkost gekommen, weil darin beschrieben ist, warum die naturbelassene Nahrung für uns so wichtig ist und was die denaturierte Nahrung in uns anrichtet.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg zur Vollwerternährung. Es lohnt sich!
    LG, Bruni
     
    #12
: vollwert

Diese Seite empfehlen