Frage - Aufheizzeit Eures Backofens??

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von jutta76, 26.01.09.

  1. 26.01.09
    jutta76
    Offline

    jutta76

    Mein Ofen ist ein Construkta und mittlerweile schon 8 Jahre alt. Er ist aus dem Möbelhaus und ist nichts aussergewöhnliches. Ich wollte damals nichtmal Heißluft, weil ich mit meinem Vorgängerofen keine guten Erfahrungen gemacht habe.
    Nun ist es so, daß es ziemlich warm in der kÜche wird, wenn ich was im Rohr mache. Mein Mann meint, daß schon ziemlich viel Energie verloren geht und er würde gerne einen neuen kaufen. Ich würde natürlich schon gerne einen neuenOfen haben, hätte aber ein schlechtes Gewissen den alten weg zu werfen, solange er noch geht.

    Wenn ich Brot backen will und ich ihn auf 200 Grad vorheize, dann dauert das in etwa 10 min. Daran müsste man doch sehen, ob der Ofen viel an Wärme nach aussen verliert, oder? Wie lange dauert das bei Euch?
     
    #1
  2. 26.01.09
    Sude
    Offline

    Sude

    Aufheizzeit von Backöfen

    Hallo Jutta,
    die Aufheizzeit von 10 Min. bei 200° sind aber ganz normal. Kann es sei, dass die Küche eher niedrig temperiert ist und deshalb das Wärmegefühl entsteht?
    Liebe Grüße
    Susanne
     
    #2
  3. 26.01.09
    Wandervogel
    Offline

    Wandervogel

    Hallo Jutta,

    ich würde auch sagen, dass 10 Minuten völlig normal sind. Ich habe einen Neff, der ist ca. 7 Jahre alt und da dauert es auch etwa so lange.

    Liebe Grüße

    Jutta;)
     
    #3
  4. 26.01.09
    clemmi
    Offline

    clemmi

    Hallöchen Jutta.......

    .....auch bei mir ist die Aufheizzeit genau wie bei meinen Vorpostern.
    Solange der Herd noch gut funktioniert, ist es wirtschaflich gesehen auch Unsinn, sich einen neuen zu kaufen.
    Selbst wenn Du etwas Energie sparen würdest, macht das den Anschaffungspreis des neuen Ofens lange nicht wett.
     
    #4
  5. 26.01.09
    jutta76
    Offline

    jutta76

    @clemmi

    Ja, da hast Du auf jeden Fall recht, obwohl ein neuer Ofen natürlich toll wäre, aber wenn das allgemein die Aufheizzeit ist, dann passt das schon.

    Wir haben meistens so 22 bis 23 Grad Raumtemperatur.
     
    #5
  6. 26.01.09
    Bätzimaus
    Offline

    Bätzimaus

    Hallo!

    Mein 12 Jahre alter NEFF (super zuverlässig) braucht auf Umluft auch 10-15 Minuten.
    Aber auf Ober-/Unterhitze...:confused: Vieeeeeel mehr. 40 Minuten???
    Wie ist das bei Euch? Wie heizt Ihr für alle Rezepte, z.B. Brote, alles in Stoneware von The Pampered Chef, die Ihr auf O/U-Hitze backt?????
    Ich hab mal irgendwo hier gelesen, dass jemand auf Umluft aufheizt und dann auf O/U-Hitze umschält...
    Wie macht Ihr das???
     
    #6
  7. 26.01.09
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo Bätzimaus!

    Also 40 Min. für's Aufheizen von 230° oder mehr bei O-/U-Hitze halte ich für etwas lange. :-O Mein Ofen benötigt dazu ca. 13 Minuten.

    Wenn ich etwas mit Umluft backen möchte, heize ich mit Umluft auf und bei einem Rezept mit Ober-/Unterhitze heize ich dementsprechend auch mit O-/U-Luft auf. Habe mir ehrlich gesagt diesbezüglich nie Gedanken gemacht, ob's mit Umluft schneller geht. :rolleyes:

    Liebe Grüße

    Birgit
     
    #7
  8. 26.01.09
    cleo
    Offline

    cleo

    Hallo Jutta,

    ich hab jetzt grade mal aufgepasst. Mein Imperial braucht trotz Schnellheizstufe (ist dann Ober- Unterhitze und Heißluft gleichzeitig) auch ziemlich genau 10 Minuten.
     
    #8
  9. 27.01.09
    jutta76
    Offline

    jutta76

    ok, danke Euch!! Irgendwie schade, hab gehofft, daß er voll hin ist!! :p
     
    #9

Diese Seite empfehlen