Frage - Aufläufe ungebacken einfrieren?

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sansi, 14.03.15.

  1. 14.03.15
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    gerade bereite ich eine Lasagne für heute Mittag vor. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich diese auch , komplett vorbereitet, allerdings ungebacken, einfrieren kann.

    Wenn ja, taut Ihr dann vor dem Backen auf oder gebt Ihr sie in gefrorenem Zustand in den Backofen.

    Wer hat Ideen? Allerdings bitte ohne Mikrowelleneinsatz. Die habe ich nämlich aus der Küche verbannt.

    Habt Ihr noch mehr Ideen für Aufläufe o. ä. die ich ungebacken einfriere und dannnur noch backen muss.

    Sozusagen Selfmade-Fertiggerichte(n)
     
    #1
  2. 14.03.15
    karndt
    Offline

    karndt

    Wir essen gerne Sauerkrautauflauf!

    Ich koche ein ganz normales Sauerkrautmenü für 4 Personen (wir sind nur zwei) und gleich nach dem Essen gebe ich den Sauerkraut-Rest zuunterst in eine Auflaufform mit Deckel. Auf das Sauerkraut kommt das restliche Fleisch in Würfeln und obenauf kommt das Kartoffel-Pü. In das Pü drücke ich Mulden und gebe Butterflocken hinein. Ich decke alles mit einer Folie ab, die ich mit einem Einweckgummi spanne. Der Deckel ist bei mir aus Jenaer-Glas und hat einen Griff, den friere ich deshalb nicht mit ein. Dann friere ich den Auflauf ein.
    Am Zubereitungstag (vor Abfahrt zur Arbeit) hole ich den Auflauf heraus, entferne die Folie und stelle ihn gefroren in den Backofen. Wenn ich mittags heimkomme brauche ich den Auflauf nur für ca. 45-50 Minuten bei 160° Ober-/Unterhitze backen, bis auf dem Kartoffel-Pü eine leichte goldene Kruste entsteht.

    Ein Backofen, den man/frau vorprogrammieren kann, könnte entsprechend frühzeitiger backen. Wer noch geriebenen Käse darüberstreuen will sollte dies erst vor Backbeginn tun.

    So habe ich ein Tiefkühl-Fertiggericht aus der eigenen Küche.
    Viel Spaß beim Ausprobieren.
     
    #2
    Merlinchen, sansi und paudia gefällt das.
  3. 14.03.15
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    @karndt,

    nach welchem Rezept machst du deinen Sauerkrautauflauf [​IMG] ?
     
    #3
    sansi gefällt das.
  4. 14.03.15
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo karndt,

    das hört sich lecker an. Genau solche Gerichte suche ich. Da wird gekocht wenn Frau noch unterwegs ist. Klasse.

    Habe die restliche Lasagne eingefroren und eine weitere Form mit ungebackener Lasagne eingefroren. Wenn wir beides getestet haben werde ich auf alle Fälle bereichten.

    Hallo Martina,

    ich mache gerne diesen Sauerkrautauflauf.

    Kann mir aber auch vorstellen Sauerkrautreste hiervon mit dem restichen Fleisch und Kapü zu verarbeiten. So essen wir Sauerkraut am liebsten. Habe auch schon große Menge für Gäste zubereitet und es ist super angekommen.
     
    #4
  5. 14.03.15
    karndt
    Offline

    karndt

    Ich koche mein Sauerkrautessen immer noch im Schnellkochtopf und mein Kartoffel-Pü mach ich mit dem Küchenquirl. Ich schlage es wie Schlagsahne. Ich nehme aber selbst hergestelltes Sauerkraut (mit dem TM - geht wunderbar). Ich habe den Link eingefügt, weiß aber nicht, ob er nicht wieder entfernt wird. Am Ende des Posts habe ich auch ein Bild vom Sauerkrautauflauf eingefügt.
    Also: Ich koche zuerst ein Eisbein o.Ä. im Schnellkochtopf, lass ihn wieder runterkühlen und dann kommt Sauerkraut und ein Marmeladenglas Apfelmus in den Locheinsatz. Nebenbei werden mehligkochende Kartoffeln gekocht, Milch erhitzt, die für das Kartoffel-Pü ist. Also: Hausfrauenrezept. Ich kann mir den Auflauf aber auch gut mit sansi's Lieblingsrezept vorstellen.

    Ich hoffe, ich habe Eure Fragen beantwortet und wünsche Euch einen schönen Samstag,
    karndt
     
    #5
    sansi gefällt das.
  6. 14.03.15
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Karndt,

    leider knn ich den Link nicht lesen. Es öffnet sich lediglich das Anmeldefeld von blogger:cry:
     
    #6
  7. 14.03.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

  8. 14.03.15
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Susi,

    Dankeschön!!!!
     
    #8
  9. 14.03.15
    karndt
    Offline

    karndt

    Oh, sorry, aber Du kannst über meinen Blog (siehe in meiner Gruß-/Fuß-Zeile hier) gehen und auf der Startseite habe ich etwas versteckt unter dem Startbild eine Suchfunktions-Zeile eingebaut. Dort brauchst Du nur Sauerkraut eingeben, dann müsstest Du dahin kommen. Wie schon geschrieben ist der Auflauf ganz unten mit einem Bild wie ich ihn zum Einfrieren vorbereite. Ich habe mich hier noch nicht viel beteiligt und weiß somit nicht, wie eine PN verschickt wird. Ich habe es nur von anderen Usern gelesen, dass es diese Möglichkeit gibt. Ich versuche es mal.
     
    #9
    sansi gefällt das.
  10. 14.03.15
    Mauskewitzin
    Offline

    Mauskewitzin

    Hallo Sansi,

    in dem Buch "Besser einfach - einfach besser" von Bianka Bleier/Birgit Schilling (eines meiner Lieblingsbücher) wird empfohlen, die Lasagne roh eingefrieren und angetaut - nach etwa 6 Stunden - ca. 45 Minuten bei 180 Grad zu backen. Allerdings muss die Bolognesesoße sowie die Bechamelsoße zum Einschichten kalt sein. Ich habe dies selbst noch nicht ausprobiert. Aber die anderen Empfehlen des Buches haben immer funktioniert. Daher hätte ich keine Bedenken, so vorzugehen.

    Viele Grüße
    Claudia
     
    #10
  11. 14.03.15
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Claudia,

    das würde zeitlich genau passen. Dankeschön.

    Hat das Buch noch mehr solcher Tipps auf Lager? Wäre dann ja wirklich interessant. Kannte ich bisher noch nicht.
     
    #11
  12. 14.03.15
    Mauskewitzin
    Offline

    Mauskewitzin

    Hallo Sansi,

    in dem Buch geht es darum, den Haushalt möglichst zu vereinfachen. Also z. B. Wochenspeiseplan zu erstellen, einmal pro Woche einkaufen und nicht jeden Tag und eben auch bestimmte Gerichte mehrfach zu kochen und eingefrieren. Aber es behandelt auch Themen wie Putzen (wo wir wieder beim Wischsauger wären), Entrümpeln oder Wäsche waschen. Zwischendurch mag ich gerne darin lesen und den einen oder anderen Tipp umsetzen.

    Viele Grüße
    Claudia
     
    #12
    sansi gefällt das.
  13. 14.03.15
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Claudia ,

    Danke für den Tipp. Habe es gerade bestellt. Da wir kranke Eltern haben muss ich einiges vereinfachen. Da ist so eine doppelt vorbereitete Lasagne doch schon eine tolle Sache ohne auf die gewohnte Qualität zu verzichten.
     
    #13
    Mauskewitzin gefällt das.
  14. 14.03.15
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo sansi,

    Aufläufe frieren ich meistens halbfertig ein.
    Ich bereite immer mehrere Portionen vor und backe nur die Portion ganz fertig, die wir essen. Die anderen Portionen nehme ich nach einer halben Stunde aus dem Backofen und friere sie ein.
    Den Sauerkrautauflauf mache ich auch gerne, ebenso gut lässt sich Lasagne, Moussaka, Nudelauflauf oder der griechische Pasticcio einfrieren.
     
    #14
    Merlinchen und sansi gefällt das.
  15. 15.03.15
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Regina ,

    nach welchen Rezepten machst Du Nydelauflauf , Moussaka und Pasticcio ?
     
    #15
  16. 15.03.15
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo sansi,

    ich habe verschiedene griechische Kochbücher. Nudelauflauf mache ich frei Schnauzer.
    Ganz toll schmeckt auch das französische Cassoulet, das sehr aufwändig herzustellen ist. Aber in großen Mengen hergestellt hat man den Aufwand nur einmal.
     
    #16
    sansi gefällt das.
  17. 15.03.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    [​IMG]
     
    #17
  18. 16.03.15
    Nati55
    Offline

    Nati55

    ... frei Schnauzer...

    *kicherkicherkicher*fallumvorlachen*haltmirdenbauch*kreisch*


    Bitte ob des "Verschreiberlis" nicht sauer sein "Spaghettine"
     
    #18
    spaghettine und sansi gefällt das.
  19. 16.03.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Ach was, Regina kennt mich seit 13 Jahren, die versteht Spaß! [​IMG]
     
    #19
    sansi gefällt das.
  20. 17.03.15
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallöchen ihr Zwei,

    natürlich verstehe ich Spaß. Muss gerade herzhaft lachen über den flinken Schnauzer von Susi.
     
    #20
    Nati55, Lalelu und sansi gefällt das.

Diese Seite empfehlen