Aufwärmen im TM

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Pippi, 22.11.02.

  1. 22.11.02
    Pippi
    Offline

    Pippi Inaktiv

    Hallo an alle,
    bin hier ziemlich neu und hoffe, daß ich jetzt im richtigen Forum gelandet bin!!
    Also, ist es möglich im TM auch die Gerichte nochmals aufzuwärmen oder mache ich das besser auf dem Herd?? Hab es mal ausprobiert und mußte dann die gesamte (angegebene) Kochzeit nochmals einstellen bis das Essen endlich warm war. Hab ich das verständlich ausgedrückt? :-? Wäre dankbar für einen Tip!
    LG Pippi
     
    #1
  2. 23.11.02
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Pippi,
    ich wärme einige Sachen im TM auf, z.B. Suppen oder Sossen. Je nach Menge stelle ich James auf 8-10 Minuten (so genau kann ich es jetzt gar nicht sagen) und die Temperatur so ca. 70/80° und als Stufe wähle ich 1 oder 2.
    Reis oder Kartoffeln würde ich bei 100° erwärmen, also nochmals richtig unter Dampf setzen, tja, und als Zeit würde ich grübel,grübel 15/20 Min. einstellen.
    So ganz präzise sind meine Angaben nicht, aber ich achte gar nicht so darauf. Vielleicht kann es noch jemand anders genauer angeben.

    Liebe Grüsse
    Marion =D
     
    #2
  3. 23.11.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Pippi,

    zum Aufwärmen finde ich den James zu langsam und nehme daher immer die Mikrowelle. Generell würde ich aber sagen, dass es sicherlich geht - je mehr Flüssigkeit, desto einfacher.

    LG,
    Camilla
     
    #3
  4. 23.11.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Mit dem Varoma kann man koplette Gerichte aufwärmen, auch gebratene Wurst oder Steak. Schmeckt wie frisch aus der Pfanne und ist die schonendste Möglichkeit (Ich habe keine Mikrowelle).
    Gruß Lisa
     
    #4
  5. 23.11.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ich habe auch keine Microwelle und nutze deshalb auch oft den VAROMA zum Aufwärmen, zB. von Lasagne. Die wird nämlich im Ofen schwarz. Im VAROMA schmilzt sogar der Käse wieder.
    Suppe lasse ich oft im Topf und wärme dann nur noch mal auf 60oder70° auf. Das reicht zum Essen, man verbrennt sich nicht die Zunge.
     
    #5
  6. 24.11.02
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Andrea,
    nimmst du den Einsatz zum Aufwärmen der lasagne? :roll:
    Bei uns gibt es nämlich oft Lasagne und ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass ich sie im TM aufwärmen könnte. Viele andere Sachen wärme ich bereits im Varoma, weil ich keine Microwelle möchte.

    LG von der Regenbogenhexe
     
    #6
  7. 25.11.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Regenbogenhexe,

    ja, ich schneide den Lasagnerest in 2-4 Stücke, so daß Dampf durch die Schlitze im VAROMA kommen kann und lege sie in den VAROMA. Wenn es mehr wäre, würde ich den Einlegeboden auch noch verwenden, so daß immer eine Lage aufliegt.
     
    #7
  8. 25.11.02
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Andrea,
    danke für die prompte Anwort.
    Gruß von der Regenbogenhexe
     
    #8
  9. 18.08.05
    Reh
    Offline

    Reh Inaktiv

    Hallo,
    ich habe gestern den Varoma zum Aufwärmen auf einen Kochtopf mit wenig Wasser gestellt.
    Meinen "Thermi" hatte ich für anderes gebraucht.

    Also auch das funktioniert sehr gut. Natürlich sollte der Varoma einigermaßen auf den Rand passen.
     
    #9
  10. 18.08.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    ich hab neulich einen Supertip einer Kundin auf der Vorführung bekommen. Sie wärmt Ihr Grillfleisch im Varoma wieder auf. Das Fleisch schmeckt wohl wie frisch vom Grill.
    Ich wärme auch gerne mein Fleischpflanzerl (=Frikadellen) darin auf.
    Lg
    Sacklzement
     
    #10
  11. 07.12.13
    Fleur18185
    Offline

    Fleur18185

    Hallo!
    Der Beitrag ist ja nun schon etwas älter... Aber das sind ja super Tipps! Da wäre ich ja im Leben nicht drauf gekommen etwas im Varoma aufzuwärmen, schon garnicht wenn es nicht darin gemacht wurde...

    Danke dafür!

    Fleur18185
     
    #11
  12. 08.12.13
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Hallo,

    Ja sind super Tips!!! wie sieht das denn mit Auftauen aus?
    möchte uns drei Kranken nacher eine Hühnerbrühe machen, ich tau die sonst immer im Kochtopf auf ... Geht das auch im TM?

    lg Ruth
     
    #12
  13. 25.12.13
    Shalila
    Offline

    Shalila

    Tolle Idee

    Da ich auch noch ein Frischling mit dem TM 31 bin, finde ich die Tipps als besonders hilfreich. Danke dafür!

    Shalila :)
     
    #13

Diese Seite empfehlen