Frage - aus Bürli-Rezept ein Brot?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Hexenbatzi, 10.08.08.

  1. 10.08.08
    Hexenbatzi
    Offline

    Hexenbatzi

    Hallo Leute!

    Wer hat Ahnung vom Brotbacken? Seit einem Jahr gibt es bei uns Sonntags immer die leckeren Bürli's. Die kriege ich richtig gut hin, was man von manchen Broten bei mir nicht gerade behaupten kann!:-(

    Jetzt meine Frage: kann ich aus dem Bürliteig einfach ein Brotlaib formen?
    Wenn ja, wie lange muß ich es in etwa backen?
    Oder kennt jemand von euch ein "idiotensicheres":-Oops_big:, ähnliches Rezept?
     
    #1
  2. 11.08.08
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    AW: aus Bürli-Rezept ein Brot?

    Hallo Hexenbatzi,

    Du kannst den Bürliteig sehr gut in einer Kastenform auch zu einem Brot backen. Ich würde die Kastenform in den kalten Backofen stellen und dann das Brot bei 200° ca. 45 Minuten backen. Und das Wasser, das Du für den Bürliteig benutzt, sollte zart lauwarm sein, damit der Teig schnell gehen kann.
    Ansonsten kann ich Dir als einfaches und gutes Rezept auch das Joghurtbrot aus dem Roten Buch (jeden Tag genießen) empfehlen, das mache ich auch öfter und es klappt bei mir immer!

    Viel Erfolg beim Backen!
     
    #2
  3. 13.08.08
    Hexenbatzi
    Offline

    Hexenbatzi

    AW: aus Bürli-Rezept ein Brot?

    Hallo Quiltmaus!

    Danke für deine Antwort! Werde beides ausprobieren und dann berichten=D

    Grüße, Geli
     
    #3
  4. 14.08.08
    flori3322
    Offline

    flori3322

    AW: aus Bürli-Rezept ein Brot?

    Hallo Geli,

    ich habe schon daraus Stangebrote geformt und die einfach etwas länger nach Sichtkontakt drin gelassen - geht auch!
     
    #4
  5. 14.08.08
    Ullimama
    Offline

    Ullimama

    #5
  6. 16.08.08
    Hexenbatzi
    Offline

    Hexenbatzi

    AW: aus Bürli-Rezept ein Brot?

    Hallo Ulrike!

    Ich seh schon, muß mich mal wieder ran machen ans Brotbacken!=D

    Dein Rezept klingt echt einfach und sieht super aus!
    Wird bald getestet...

    Grüße, Geli

    Flori, daß mit dem Stangenbrot ist auch ne lustige Idee, dankeschön!
     
    #6
  7. 04.05.10
    Lenchen06
    Offline

    Lenchen06

    #7
  8. 29.03.12
    Judith1512
    Offline

    Judith1512

    Hallo zusammen!

    Beim Stöbern bin ich auf dieses Rezept gestoßen.Da es in Frankreich ein Problem mit Brot aufzubewahren gibt-es ist nämlich am nächsten Tag total trocken-hab ich heut morgen gebacken und bin total hin und weg!

    Sowas von lecker:blob2:!!!!

    Hab es allerdings etwas abgewandelt, da ich nicht genug 550 Weizenmehl hatte, noch 120 g Weizen gemahlen und ersetzt.Dann auf 250° vorgeheizt, Brot für eine halbe Std auf 225 Ober- und Unterhitze in einer Kastenform, und dann noch mal ohne Form 10 Minuten, damit der Rest auch knusprig wurde.

    Bin gespannt, ob es morgen auch noch so saftig und frisch schmeckt!!!

    Sonnige Grüße,
    Judith
     
    #8

Diese Seite empfehlen