Ausgießöffnung im Deckel

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge" wurde erstellt von Gitte, 18.11.02.

  1. 18.11.02
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo Ihr Lieben, :-?

    ich würd mir wirklich sowas wie eine aufklappbare Ausgießöffnung am Deckel des James wünschen. :lol: Dann müsste man nicht, wenn man Getränke oder Soßen oder sonstiges Flüssiges zubereitet, erst mal den Deckel komplett runternehmen, sondern könnte direkt ausgießen. So muss man jetzt erst mal den Becher rausnehmen und den Deckel irgendwo umgedreht ablegen, da er ja innen meist ziemlich voll ist. Dann erst rausgießen und zum Schluß den Deckel wieder draufgeben, weil ja der Rest vielleicht warm bleiben soll oder bis zum Verzehr weitergerührt wird. Das find ich wirklich ziemlich umständlich. :roll:
    LG, Gitte
     
    #1
  2. 18.11.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Gitte,

    stimmt, das wäre praktisch. Aber bei mir geht der Behälter sowieso nicht aus dem Gerät, wenn der Deckel noch drauf ist. :-O Insofern wäre es egal.

    LG,
    Camilla
     
    #2
  3. 18.11.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Camilla,

    wieso geht dein Topf nicht aus dem Gerät, wenn der Deckel noch drauf ist? Sobald du entriegelst, kannst du den Topf doch hochheben, oder?

    Zur Frage von Gitte:
    ich denke, wenn da eine Ausgießöffnung wäre, wäre die Stabilität der Verbindung Topf/Deckel nicht mehr gewährleistet, also könnte man vielleicht nicht mehr so sicher tiefgefrorenes zerkleinern.
     
    #3
  4. 20.11.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Andrea,

    stimmt, wenn ich entriegele, dann geht der Topf raus. Ich habe mich "schief" ausgedrückt. :-? Aber dann fällt der Deckel ja beim Ausgießen ab. :wink:

    LG,
    Camilla
     
    #4
  5. 20.11.02
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo Camilla,
    wenn du den Topf rausgenommen hast, kannst du den Riegel wieder rüberschieben, dann bleibt der Deckel drauf.
    LG, Gitte
     
    #5
  6. 20.11.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Ohhh... :oops: :lol:
     
    #6
  7. 20.11.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hier mal ein Versuch, zu beschreiben, wie ich den Deckel incl. Meßbecher abnehme, ohne daß der Meßbecher runterfliegt und ich mir alles vertropfe: also, nach dem Entriegeln nehme ich den Deckel mit dem Daumen und Zeigefinger der linken Hand gleich links neben der Verriegelung. Die restl. 3 Finger (ich kann bis 5 zählen :oops: ) liegen dann fast automatisch auf dem Meßbecher. Dann drehe ich den Deckel noch über dem Mixtopf schnell rum und lege ihn so auf der Arbeitsfläche oder einem Teller ab. Es läuft so gut wie nichts durch, probiert es mal aus.

    Es nutzt auch nix, den Topf wieder zu verriegeln, weil - er hat ja nun mal keine Außgießöffnung! Ich habe mir das noch mal gut überlegt: wenn da eine wäre, wäre er beim Mixen auf TURBO vielleicht nicht mehr 100%ig dicht. Das wäre manchmal gar nicht so toll, oder? :cry: Z.B. bei Tomatensuppe oder Spinat - lecker :wink: .
     
    #7
  8. 20.11.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Mich würd jetzt mal interessieren wieviele von uns Dein Textlein, wieoft durchlesen und dann in die Küche zu James gehen : um das auszuprobieren.. :lol:
     
    #8
  9. 21.11.02
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Wenn Andrea so weitermacht, sind wir bald alle perfekte TM-Beraterinnen. Wenn man das Forum aufmerksam liest, sind da schon eine Menge Tips zusammengekommen, die nicht nur unter Tips und Tricks stehen.
    LG von der Regenbogenhexe
     
    #9
  10. 21.11.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Habt ihr ALF lachen gehört?? :lol:
    Ich freue mich, wenn ich mein Wissen weitergeben kann, wobei es schwer ist, etwas aufzuschreiben, was schon so selbstverständlich ist. Ich saß mit dem Topf vorm PC und habe Schritt für Schritt ausprobiert und geschrieben. Meine Kids machten große Augen :-O :lol:
     
    #10

Diese Seite empfehlen