Australische Anzacs, Löffelkeks, ca. 42 Stück

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Astrid Schwanke, 21.11.05.

  1. 21.11.05
    Astrid Schwanke
    Offline

    Astrid Schwanke

    Liebe Wunderkessler,
    die hab ich Samstag ausprobiert und mein GöGa hat sie für seeeehr gut befunden (und ein ausgesprochen köstlicher Backduft zieht durch die Wohnung!!):

    Den Ofen auf 160°, Umluft vorheizen!

    120 g Butter (die "Leichte")
    2 EL Ahornsirup
    im Jacques bei 50° im Handrührgang oder Stufe 1
    3 Minuten zerlassen!

    1 TL Backpulver mit
    3 EL kaltem Wasser anmischen und zur Buttermischung geben!

    Jetzt fehlt noch die trockene Mischung:
    100 g Mehl
    150 g Zucker
    75 g Kokosraspel
    75 g Haferflocken gut vermengen und in den Topf!

    Jetzt alles im Topf kurz, d.h. 15 - 20 Sek. auf Stufe 5 vermengen!

    Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf vorbereitete Bleche setzen und
    in 20 Minuten goldbraun backen!

    Kekse vom Blech heben, solange sie noch warm sind und auf einem Kuchengitter erkalten lassen!

    LG
    Astrid
     
    #1
  2. 21.11.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Astrid,

    das Rezept hoert sich sehr lecker an, kommt auch in meinen Ordner: Muss ausprobiert werden - aber wann?? :p :lol: :p
     
    #2
  3. 21.11.05
    Skyggefisk
    Offline

    Skyggefisk

    Hallo ihr zwei,

    weil der Ofen nach dem Brotbacken noch heiß war, habe ich die Kekse gleich heute ausprobiert. Sie sind am Anfang noch sehr weich, werden dann aber ganz knusprig - und schnell fertig sind sie auch. 20 Min. waren bei meinem Herd etwas zu lang, da reichen 15 Min.

    Könnte es sein, dass im Originalrezept Natron anstatt Backpulver verwendet wird (erinnert mich irgendwie an diverse amerikanische Rezepte dieser Art)?
     
    #3
  4. 21.11.05
    Sabine67
    Offline

    Sabine67

    Mmmh lecker,

    aber leider steinhart :cry: Also wirklich besser nur 15 Min.

    Gruß Bibi
     
    #4

Diese Seite empfehlen