Auswechselbare Stricknadeln

Dieses Thema im Forum "Hobbys" wurde erstellt von Goldfisch, 03.01.13.

  1. 03.01.13
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,
    ich bräuchte mal eure Hilfe!
    Hab gerade den Katalog vor mir und weiss nicht was ich bestellen soll, denn ich möchte mir ein Stricknadelnset mit auswechselbaren Spitzen bestellen.
    Es gibt eins von KnitPro, das würde mir persönlich zussagen, da die Nadeln aus Holz sind.
    Könnt ihr mir eure Erfahrungen mitteilen, das wäre lieb!
    Dankeschön schon mal im Vorraus!
     
    #1
  2. 03.01.13
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Siggi,

    ich stricke seit längerem mit den Nadeln von KnitPro und komme damit super klar!
     
    #2
  3. 03.01.13
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Ich habe die auch und finde das ganz praktisch. Manche lösen sich aber während des Strickens. Ich habe noch nicht herausgefunden, ob es bestimmte Nadeln sind, die nicht gut verarbeitet sind oder ob es häufig benutzte Nadeln sind.
     
    #3
  4. 03.01.13
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo Siggi,

    ich habe auch die von KnitPro. Ich habe mir dazu passend verschiedene Seillängen bestellt. Ich finde die Nadeln optisch super und Holz ist mein Lieblingsmaterial. Die Naden sollte man/frau mir dem beigefügten Metallstift fest angezogen werden. Dann ist einem genehmen stricken nichts mehr im Weg. Meine Nadelspiele sind auch von KnitPro. Ich brauche noch andere Nadelstärken. Die kaufe ich mir nach und nach, je der Bedarf.

    Viel Spaß beim Stricken!
     
    #4
  5. 03.01.13
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    ich stricke bereits seit langem und gern mit den austauschbaren Holznadeln von KnitPro. Ich stricke sehr fest und muß manchmal reichlich ziehen an den Maschen. Es kann passieren, daß es beim Übergang von Schnur zu Nadel hängenbleibt. Im schlimmsten Fall bekommt das Seil dort eine Bruchstelle und knickt ab. Da bleiben die Maschen natürlich erst recht hängen und das Seil wird irgendwann abbrechen. Ob das auch bei Leuten vorkommt, die locker stricken, weiß ich nicht. Ich hatte meine Nadeln von WolleRödel und konnte die beschädigten Seile dort anstandslos umtauschen. Holz ist für Feststricker auch nur bedingt tauglich, also hier sind eher die dicken Nadeln geeignet, die dünnen kann es schon mal verbiegen bis abbrechen. Als nächstes werde ich daher Karbonnadeln testen :)
     
    #5
  6. 03.01.13
    emi
    Offline

    emi

    Hallo siggi,

    ich stricke schon länger mit diesen Nadeln und ich finde sie sehr gut.
    Ich möchte keine anderen mehr nehmen.
    Nach den alten Metallnadeln bin ich über Bambus-Nadeln zu KnitPro gestoßen und bin froh darüber.

    Viel Spaß beim Stricken
    wünscht
    emi
     
    #6
  7. 03.01.13
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Vielen Dank,
    ihr habt mir jetzt schon geholfen und ich werd die mir auch heute noch bestellen.
    Wisst ihr, gibts Preisunterschiede?
    Ich wollte sie bei Butttinette bestellen.
     
    #7
  8. 03.01.13
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Siggi,

    ich meine bei der WollLust wären sie am günstigsten, aber bin mir nicht 100% sicher.
    Ich habe mir vor längerem das große Set gegönnt und bin nur glücklich damit, man ist sooo flexibel. Ich habe mir dann alles was man so braucht mit in die Tasche gepackt. So habe ich auch im Urlaub immer alles parat :p
     
    #8
  9. 03.01.13
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hallo,

    also ich bin auch ein Fan der Knitpro. Hatte schon Holz und Metall, stricken sich alle gut. Aber am liebsten stricke ich mit den viereckigen, den Cubics. Ich bilde mir ein dass das Maschenbild regelmässiger wird. Einzelne Nadeln habe ich schon über Ebay und Amazon bestellt, teilweise ohne Versandkosten oder ganz geringen. Gib doch mal bei Google den Namen des Sets ein, dann kannst Dir den günstigsten Preis aussuchen. Die Preisunterschiede sind da schon groß.
     
    #9
  10. 03.01.13
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Wolfsengel,

    wenn du die getestet hast, könntest du bitte deine Meinung zu den Nadeln kund tun.
    Die Teile spucken mir nämlich auch noch im Hinterkopf rum :rolleyes:
    Hast du die normalen Nadeln oder Spitzen zum aufschrauben?

    @Biesi: die Cubics habe ich schon bei Socken benutzt. Sie sind etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich finde auch daß das Maschenbild gleichmäßiger wird.
     
    #10
  11. 03.01.13
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Ich kaufe die Nadeln so, wie ich sie brauche - also kein Set. Jetzt zum Testen habe ich dann erstmals das Acryl- Set bei der Wolllust bestellt. Auch damit bin ich glücklich.
    Für meine Nadeln und Seile habe ich mir eine Hülle genäht. Ich suche gleich mal nach dem Bild und stelle den Link ein.

    Von den eckigen Nadeln habe ich jetzt auch die Ersten. Auch ich finde das Maschenbild gleichmäßiger.
     
    #11
  12. 03.01.13
    simone3770
    Offline

    simone3770

    Hallo
    ich stricke auch mit Knitpro Nadeln und habe auch schon ein Spiel Cubbies ich bin sehr zufrieden damit ich hatte zuerst auch mit einem Set geliebäugelt. Jetzt habe ich mich entschieden sie mir nach und nach zuzulegen ich belohne mich wen ich in die stadt fahre mit Stricknadeln.

    Gruß Simone
     
    #12
  13. 03.01.13
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    #13
  14. 03.01.13
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Christine,

    meine Freundin hat die Karbonnadeln bestellt, keine Ahnung ob nur Spitzen oder ein Nadelspiel. Aber die werde ich mir für ein Probestück auf jeden Fall bei ihr ausleihen. Kaufen würde ich für mich persönlich aber nur Nadelspitzen, da fehlt doch noch einiges (am liebsten ein ganzes Set). Von allem anderen hab ich mehr als genug. Allerdings habe ich gerade erst einen Ärmelschal gestrickt und natürlich die passende Nadelstärke mit entsprechendem Seil NICHT gehabt. Mußte auf Nadelspiel umsteigen, das war manchmal etwas "wackelig" - zum Glück stricke ich fest, sonst wäre da bestimmt des öfteren was abgehauen ;)
     
    #14
  15. 03.01.13
    puschel06
    Offline

    puschel06

    Hallo,

    hab die Nadeln als set gekauft. Bin super zufrieden.
    Auch die Nadelspiele für Socken sind klasse.
     
    #15
  16. 03.01.13
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    Hallöchen,

    grds. hätte ich auch seeehr seeehr gerne die tollen Nadeln von KnitPro. Mein "Problem" dabei ist jedoch, dass ich eine Vielzahl von Nadelstärken bereits habe. Da stellt sich dann natürlich die Frage, was ich damit mache - zum Wegwerfen sind sie mir zu schade.

    Was habt ihr denn - nach der Anschaffung des Nadelsets - mit euren alten Nadeln gemacht????

    Viele Grüße
    Tani1608
     
    #16
  17. 03.01.13
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Tani1608,

    ich habe mir davor immer die Nadeln meiner Mutter ausgeliehen, weil sie nahezu alle Stärken als Spiel und Rundnadeln hat (meist Bambus) - so hatte ich das Problem mit "alten Nadeln" nicht, aber ich könnte sie auch nicht wegwerfen! Vielleicht kannst du sie an jemanden verschenken, der sie sich z.B. nicht leisten kann?
     
    #17
  18. 03.01.13
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Ich habe meine alten Nadeln an die Waldorf-Schule verschenkt. Da wird Handarbeiten noch als Pflichtfach unterrichtet und die waren glücklich damit.
     
    #18
  19. 03.01.13
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo,


    ich habe meine Nadeln von meiner Mama bekommen, aber ich werde sie nicht abgeben. Die bleiben bei mir!
     
    #19
  20. 03.01.13
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo,

    ich habe auch die Acrylnadeln von KnitPro und damit ruscht die Wolle sehr gut.
    Die alten Nadeln habe ich verschenkt. Stricken ist ja wieder modern.
     
    #20

Diese Seite empfehlen